Barbara Hagmann

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 6 Rezensionen
(2)
(5)
(1)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Blühender Lavendel

Bei diesen Partnern bestellen:

Blühender Lavendel

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wenn Lavendelduft Erinnerungen hervorholt...

    Blühender Lavendel

    Federchen

    02. March 2016 um 18:38 Rezension zu "Blühender Lavendel" von Barbara Hagmann

    Herbert ist ein betagter Mann, der das Grab seiner Mutter liebevoll pflegt und es mit Lavendelsträuchern bepflanzt. Er erinnert sich gern an seine Kindheit, die aber seltsamerweise ein paar Lücken aufzuweisen scheint. Zu seinen älteren Schwestern hat er keinen Kontakt. Er macht den Anschein eines Eigenbrötlers, braucht strikt seine Ordnung und möchte am liebsten keinerlei Kontakt mit anderen menschlichen Wesen, schon gar nicht mit deren Bakterien an den Händen. Simone ist Mitte 30 und wurde soeben von ihrem Freund entlassen. ...

    Mehr
  • Verarbeitung der Kindheit

    Blühender Lavendel

    ani83

    23. December 2015 um 09:46 Rezension zu "Blühender Lavendel" von Barbara Hagmann

    In diesem Roman dreht sich unter Anderem alles um Herbert Kull, ein Mann Mitte 50, der als Buchhalter in einer Bank arbeitet, feste Tagesabläufe hat und einen Waschzwang. Simone Allemann, die ebenfalls in der selben Bank arbeitet wie Herbert, steht stattdessen mitten im Leben. Sie ist etwas chaotisch und hat eine Beziehung in der sie nicht mehr ganz so glücklich ist. In dieser Geschichte steht das Miteinander im Vordergrund, aber auch die Verarbeitung der Vergangenheit, die vor Allem bei Herbert Kull im Vordergrund steht. Durch ...

    Mehr
  • Ein sehr lesenswerter Roman!

    Blühender Lavendel

    Buechertina

    12. December 2015 um 12:45 Rezension zu "Blühender Lavendel" von Barbara Hagmann

    Klappentext: Um sich und sein Leben im Griff zu haben, sind für Herbert Kull strikte Tagesabläufe und Rituale ein Muss. Neben seiner Ordnungsliebe hat er eine Schwäche für Lavendel, ein Duft, der ihn an seine geliebte Mutter erinnert. Die junge Assistentin Simone Allemann arbeitet Tür an Tür mit dem ältlichen skurrilen Buchhalter und hat ihr Leben alles andere als im Griff. Die beiden verbindet absolut nichts, sie leben in verschiedenen Welten – bis es zu jener fatalen Begegnung kommt. Zum Inhalt: Herbert Kull ist Mitte fünfzig ...

    Mehr
  • hochinteressant

    Blühender Lavendel

    Binchen84

    09. December 2015 um 11:41 Rezension zu "Blühender Lavendel" von Barbara Hagmann

    Inhalt: Herbert Kull ist Mitte fünfzig und unscheinbar. Ein Buchhalter in einer Zürcher Privatbank. Täglich trägt er die gleiche Kleidung: beiger Anzug, gebügeltes Hemd mit Krawatte und blitzblank geputzte Schuhe. Bei der Arbeit wie in seinem Alltag liebt er Ordnung und Rituale. Ambitionen hat er weder für eine Karriere noch für zwischenmenschliche Beziehungen. Einzig seiner verstorbenen Mutter trauert er nach, mit der er den Duft von Lavendel und liebevolle Erinnerungen an seine Kindheit verbindet. Als seine Schwestern ihn dazu ...

    Mehr
  • Ein Buch über das Leben und die Vergangenheit

    Blühender Lavendel

    aly53

    22. November 2015 um 18:51 Rezension zu "Blühender Lavendel" von Barbara Hagmann

    Das Cover hat dieses Buches hat mir sehr gut gefallen, es wirkt tiefsinnig, dennoch auch voller Geheimnisse und melancholisch. Der Klappentext dieses Buch verrät so rein gar nichts über dieses Buch und daher war ich gespannt, was sich dahinter verbirgt. Gleich zum Anfang lernte ich Herbert und seine Familiengeschichte kennen und kurz danach die von Simone. Mir erschloss sich nicht ganz, was das alles bedeuten sollte. Daher gab es für mich auch ein paar Längen zu verzeichnen. Wir verfolgen Herberts Lebensweg, der akribisch ...

    Mehr
  • Blühender Lavendel

    Blühender Lavendel

    IsiVital

    04. November 2015 um 08:37 Rezension zu "Blühender Lavendel" von Barbara Hagmann

    Inhalt: Die Schweizer Autorin legt ein spannendes Romandebüt vor, das zeigt, wie unsere Erinnerungen unser Leben bestimmen können – und dass man manchmal die Vergangenheit besser ruhen lassen sollte. Herbert Kull ist Mitte fünfzig und unscheinbar. Ein Buchhalter in einer Zürcher Privatbank. Täglich trägt er die gleiche Kleidung: beiger Anzug, gebügeltes Hemd mit Krawatte und blitzblank geputzte Schuhe. Bei der Arbeit wie in seinem Alltag liebt er Ordnung und Rituale. Ambitionen hat er weder für eine Karriere noch für ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks