Barbara Hall Die Geigenlehrerin

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Geigenlehrerin“ von Barbara Hall

Ein humorvoller, geistreicher und lebenskluger Roman – ausgewählt und gelesen von Elke Heidenreich. Nach ihrer Scheidung hat die Geigerin Pearl Swain eine Anstellung in McCoy’s Musikalienladen in Los Angeles gefunden. Ein Kosmos voller skurriler Gestalten, die sich mit dem Verkauf von Gitarrensaiten und Musikunterricht über Wasser halten. Sie verbringt viel Zeit damit, ihre Fehler zu beklagen – ihre missglückte Ehe, ihre fehlgeschlagene Musikerkarriere und ihre Beziehungen. Aber als Pearl Hallie Bolaris trifft, eine vielversprechende Geigenschülerin aus schwierigen Verhältnissen, ist sie davon überzeugt, dass dieser eine große Karriere bevorsteht. Sofort entwirft sie den Plan, Hallie für das Leben, das sie selbst niemals hatte, vorzubereiten. Pearl möchte ihrer Lieblingsschülerin aber auch persönlich helfen. Doch das erweist sich als fatal. Und Pearl muss schließlich erkennen: Ein guter Lehrer lernt, auch wenn es schmerzt, viel von seinen Schülern. Über die Musik, das Leben und sich selbst. Indem sie diese Erkenntnis annimmt, wird auch eine neue Liebe möglich …

Stöbern in Romane

Was man von hier aus sehen kann

Wundervolle Geschichte(n)! ♥️

PaulaAbigail

Der Frauenchor von Chilbury

Eine Hommage an die Kraft der Musik und das Singen in harten Zeiten des 2. Weltkriegs - chapeau den Frauen des Chors und J. Ryan ! 5* +

SigiLovesBooks

Dann schlaf auch du

Unglaubliche Geschichte

brauneye29

Die goldene Stadt

Insgesamt fand ich diesen Abenteurer Roman nicht gelungen und er könnte noch um einiges ausgebessert werden.

fenscor

Liebe zwischen den Zeilen

Leise Töne, bewegende Schicksale, eine wundervolle Atmosphäre und viel Herz. Dramatische Geschehnisse, welche dem Leser zu Herzen gehen.

hasirasi2

Und jetzt auch noch Liebe

eine tolle Urlaubslektüre

Bibilotta

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Geigenlehrerin" von Barbara Hall

    Die Geigenlehrerin
    Daphne1962

    Daphne1962

    09. July 2011 um 15:09

    Wer die Hörbücher von Elke Heidenreich kennt die sie liest, der weiß auch, es kann nur ein lesenswertes Buch sein. Das ist "die Geigenlehrerin" auf jeden Fall. Hier wird die Geschichte von Pearl Swain, 40jährig und getrennt von ihrem Geschichtsprofessor erzählt. Pearl verdient sich ihren Lebensunterhalt in einem Musikladen und gibt dort Geigen-Unterricht. Sie erzählt in der Ich-Form und Elke Heidenreich macht das glänzend. Wie jeder Musiklehrer träumt auch Pearl davon, eine Entdeckung zu machen, eine Naturtalent zu bekommen und später mal sagen zu können "Sie hat bei mir Unterricht gehabt", Eines Tages kommt so ein Naturtalent, wie es sie selten gibt. Helli, eine Geigenspielerin, die nie Unterricht hatte. Pearl bringt ihr vieles bei und formt sie. Allerdings bekommt sie auch die Schwierigkeiten mit, mit der Helli sich in ihrer Familie rumschlägt und immer verschlossener wird. Pearl versucht sich einzumischen, was fatale Folgen hat. Auch verbringt Pearl viel Zeit mit ihren männlichen Kollegen im Laden und lernt diese erst so langsam kennen und wundert sich, was hinter der einen oder anderen Fassade sich versteckt. Es wird hier auch erzählt, wie das Leben von Pear verlief, was bei ihr im Leben schief gelaufen ist und sie bei ihren Schülern versucht zu vermitteln. Ein tolles Hörbuch, mit viel Tiefgang und es wird hier sehr viel über Musik erzählt. Ich kann dieses Hörbuch sehr empfehlen.

    Mehr