Barbara Hambly Im Kreis des Mondes

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Im Kreis des Mondes“ von Barbara Hambly

Die Gesetze der Magie haben sich grundlegend geändert, und niemand weiß, wie es dazu kam. Fest steht, dass diese Veränderung Schreckliches birgt: unvorstellbare Monstren in Tiefen der Seen, eine tödliche Seuche und Machtkämpfe unter den Menschen. Inmitten dieser Unruhen droht Raeshaldis, der einzigen Frau, die noch im alten Magie-System ausgebildet wurde, eine schlimme Gefahr. Um ihr zu entgehen, muss sie sich auf fragwürdige Verbündete einlassen ... und auf ein riskantes Spiel mit unerforschten Zaubersprüchen.

Stöbern in Fantasy

Der Galgen von Tyburn

Klasse, spannend und fantastisch.

Elfenblume

Fehjan - Verbundene Seelen

Spannend aber auch machmal vorhersehbar. Trotzdem gut!

ButterflyEffekt24

Die Magie der Lüge

Eine detailreiche fantastische Geschichte, die ich kaum aus der Hand legen konnte.

jaylinn

Nevernight

Ab der Hälfte stand fest: Mein Jahreshighlight!

CallaHeart

Coldworth City

Eine neue Seite von Mona Kasten. Vielleicht etwas kurz, aber dennoch fesselnd.

Lrvtcb

The Chosen One - Die Ausersehene: Band 1

Der Schreibstil ist flüssig, es fehlt aber leider der Spannungsbogen. Ansonsten eine nette Geschichte.

SteffiVS

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Im Kreis des Mondes" von Barbara Hambly

    Im Kreis des Mondes
    sabisteb

    sabisteb

    19. August 2010 um 12:07

    Dieser Band spielt 6 Monate nach Band 1. Was passiert, wenn in einer patriarchalen Welt, in welcher Männer Frauen nach Blumen benennen und ihnen neue Namen geben, wie es ihnen passt oder sie einfach verkaufen, wenn in dieser Welt der männlichen Macht und der männlichen Magier, diese Magier plötzlich ihre Fähigkeiten verlieren?! Und als wenn das nicht genug wäre, nun entwickeln die ehemals machtlosen Frauen und Wesen, die über Generationen versklavt wurden magische Fähigkeiten und müssen sich überlegen, wie sie mit dieser neuen Macht umgehen. Zu all diesen Umwältzungen kommt noch, dass eine unbekannte Rabenschwester Reashaldis im Traum kontaktiert und die Stadt von Traumschatten bedroht wird, welche die Menschen in den Wahnsinn treiben. Zu allem Übel soll der König sich dann auch noch einmal den tödlichen Prüfung der Inthronisation stellen (und seine Untertanen wetten darauf, dass er es nicht schaff. Barbara Hamblys Stil ist sehr elegant und der Übersetzer ist wirklich gut.

    Mehr