Barbara Iland-Olschewski

 4.5 Sterne bei 111 Bewertungen
Autorenbild von Barbara Iland-Olschewski (©privat)

Lebenslauf von Barbara Iland-Olschewski

Barbara Iland-Olschewski studierte Freie Kunst an der Kunstakademie Düsseldorf und entdeckte dabei ihre Begeisterung fürs Geschichtenerzählen und Filmemachen. Sie arbeitete als TV-Regisseurin, lernte das Drehbuch-Handwerk am Kölner Filmhaus und war u. a. als Autorin fürs Kinderfernsehen tätig. Inzwischen hat sie zahlreiche Kinderbücher geschrieben.

Alle Bücher von Barbara Iland-Olschewski

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Tiergeister AG - Achtung, gruselig!9783845820422

Tiergeister AG - Achtung, gruselig!

 (93)
Erschienen am 16.08.2018
Cover des Buches Tiergeister AG - Kaninchen-Alarm!9783845820439

Tiergeister AG - Kaninchen-Alarm!

 (10)
Erschienen am 16.08.2018
Cover des Buches Tiergeister AG - Küken-Chaos!9783845828268

Tiergeister AG - Küken-Chaos!

 (7)
Erschienen am 18.03.2019
Cover des Buches Fußball - Stars, Rekorde, Fakten9783473554713

Fußball - Stars, Rekorde, Fakten

 (0)
Erschienen am 19.02.2020
Cover des Buches Dreh deinen Film - Spielfilm9783473554218

Dreh deinen Film - Spielfilm

 (0)
Erschienen am 19.06.2015
Cover des Buches Tiergeister AG - Total abgetaucht!9783845833545

Tiergeister AG - Total abgetaucht!

 (0)
Erschienen am 18.09.2019
Cover des Buches Fußball9783473554515

Fußball

 (0)
Erschienen am 22.01.2018
Cover des Buches Olchi-Detektive 13 - Die große Flut (CD)9783837308020

Olchi-Detektive 13 - Die große Flut (CD)

 (1)
Erschienen am 20.08.2015

Neue Rezensionen zu Barbara Iland-Olschewski

Neu

Rezension zu "Tiergeister AG - Achtung, gruselig!" von Barbara Iland-Olschewski

Eine Schule für Tiergeister
Osillavor 3 Monaten

Auf der Leipziger Buchmesse 2019 hat sich meine Tochter in ein Buch über Geistertiere verguckt. Ein knappes halbes Jahr später zog es dann auch bei uns ein. Doch erste vor kurzem kamen wir endlich dazu, die "Tiergeister AG" kennenzulernen.

Die Autorin und die Illustratorin:
Barbara Iland-Olschewski studierte in Düsseldorf Freie Kunst. Dort entdeckte sie ihre Liebe fürs Geschichtenerzählen und Filmemachen. So arbeitete sie als Regisseurin und TV-Redakteurin. Durch ihre Arbeit als Autorin fürs Kinderfernsehen wurde ihr Interesse für Kinderliteratur geweckt und so lebt sie nun in München und arbeitet an ihren eigenen Kinderbüchern.
Stefanie Jeschke studierte Visuelle Kommunikation in Weimar. Seit einigen Jahren arbeitet sie nun als freiberufliche Illustratorin in ihrem eigenen „Atelier für Illustratives“. Dort malt sie an den verschiedensten Kinder- und Jugendbüchern.

Inhalt:
„Willkommen in der verspuktesten Schule aller Zeiten!
In Spuk Ekelburg lernen kleine Tiergeister, wie man Menschenkinder erschreckt. Doch Rauhaardackel Arik, der neue Schüler in der Gespensterklasse, hat eine andere Idee. Wäre es nicht viel aufregender, den Kindern zu helfen, anstatt sie zu gruseln? Aber Arik muss vorsichtig sein, denn die strengen Geisterlehrer dürfen nichts von seinen geheimnisvollen Plänen erfahren…“ (Klappentext)

Kritik und Fazit:
Wie bereits erwähnt, sprang uns das Buch auf der Leipziger Buchmesse 2019 durch sein Cover ins Auge. Da steht ein etwas verängstigt wirkender Dackel auf einem Weg, welcher zu einer Burg führt. In seinem Rücken sind unheimliche Schatten zu sehen. Was hat es damit wohl auf sich? Das erfahren wir beim Lesen des Buches, denn die geheimnisvollen Schatten sind die Freunde, die der Dackel Arik während seiner Abenteuer auf Spuk Ekelburg an seiner Seite hat.

Alles in allem liest sich der Text gut und auch ziemlich schnell. Wir haben das Buch an 4-5 Abenden gelesen. Der Schreibstil ist gut verständlich und für Kinder ab 8 Jahren bestens geeignet. Geübte Leseanfänger können die Geschichte sicherlich auch schon gut alleine lesen, da die etwas größere Schrift mit dem weiten Zeilenabstand gut lesbar ist und der Text durch die vielen kleinen Illustrationen außerdem super aufgelockert wird.

Der Einstieg in das Buch fiel uns leider ziemlich schwer. Die ersten 80 Seiten (von 160) haben uns nicht wirklich abgeholt. Hier lernt man erst mal die Protagonisten kennen und erfährt, was es mit Spuk Ekelburg genau auf sich hat. Die Spannung ist aber eher dürftig. Dennoch sind uns all die auftretenden Geistertiere ans Herz gewachsen und als die eigentliche Geschichte, nämlich der Kampf um den Verbleib auf der Burg, anrollte, waren wir voll und ganz gefangen und haben mitgefiebert, sodass der schwere Einstieg nicht mehr so stark ins Gewicht fiel.

Die zweite Hälfte des Buches hat meiner Tochter aber dann so gut gefallen, dass sie 5 von 5 Sternen vergibt. Ich würde für das gesamte Buch eher 4 Sterne vergeben, sodass wir auf einen Schnitt von 4,5 Sternen kommen. Ich glaube, der Einstieg fiel uns vielleicht auch etwas schwerer, da wir nicht gleich allzu oft lesen konnten und größere Pausen dazwischen hatten. Wenn ihr das Buch schon kennt, oder es nun lesen möchtet, schreibt mir gerne eure Erfahrungen damit in den Kommentaren. Wir warten gespannt!

"Tiergeister AG – Achtung gruselig!" ist der erste Band von bisher vier Bänden. Er richtet sich laut Verlag an Kinder ab 8 Jahren zum Selberlesen, ich denke, es ist außerdem schon für jüngere Kinder zum Vorlesen geeignet. Die witzigen Charaktere wachsen einem ans Herz und mit ihren Abenteuern fesseln sie den Leser ans Buch. Außerdem wurde das Buch mit dem Leipziger Lesekompass und der Fürther Lupe ausgezeichnet.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Tiergeister AG - Kaninchen-Alarm!" von Barbara Iland-Olschewski

Lustig-gruseliges Kinderbuch
Magische_Buchstabenweltenvor 4 Monaten

Spannend und mit leichtem Gruselfaktor geht es hier weiter mit den Tiergeistern!

Arik und seine Freunde sind ehemalige Haustiere, die durch Unfälle gestorben sind und nun auf der Schule Spuk-Ekelburg (tagsüber für Menschen, nachts für Tiergeister) weiterhin das Spuken lernen. Doch die Tiere, die man hier begleitet haben eigentlich mehr Interesse daran, den Kindern zu helfen, anstatt sie zu erschrecken....

Die Geschichte ist wie auch schon die Erste kindgerecht gruselig und wirklich fesselnd. Ich finde super, wie gut hier die Mischung für die kleineren Leser gefunden wurde. Aber auch lustige Szenen gibt es einige!

Die Zeichnungen unterstützen das Geschriebene. Ich persönlich finde sie wirklich schön gezeichnet.
Ich kam sehr gut in die Geschichte hinein und hatte Spaß dabei, die kleinen Tiergeister bei ihrem Abenteuer zu begleiten.

Fazit: Wer es ein wenig gruselig mag, ist hier genau richtig!
Die Tiergeister AG ist wirklich super!
Und das Ende lässt einen neugierig auf den nächsten Teil zurück! .

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Tiergeister AG - Achtung, gruselig!" von Barbara Iland-Olschewski

Was für ein gruselig-süßes Kinderbuch...
Magische_Buchstabenweltenvor 4 Monaten

Arik kommt in einem Wald wieder zu sich und weiß gar nicht so recht, wie er dort gelandet ist. Er trifft auf einige Tiere, die irgendwie seltsam aussehen. Zum Beispiel ist da das Funken-sprühende Kaninchen.
Sie erklären ihm, dass er gestorben ist und von nun an mit zur Tiergeisterschule gehen muss.
Die ist nirgendwo anders, als in der Schule von den Menschenkindern, nur findet der Geisterunterricht statt, wenn alle anderen die Schule verlassen haben.
Geistermathe, Handarbeit.... und viele weitere Fächer werden hier unterrichtet.
Nicht lange dauert es, bis die kleinen Tiere die Tiergeister AG Gründen. Und das AG steht in diesem Fall für Achtung gruselig!
Diese Geschichte ist wirklich was besonderes. Man begleitet hier kleine Tiergeister, die Abenteuer erleben und natürlich auch Menschen erschrecken wollen.
Wirklich kindgerechtes Gruselfeeling mit Humor und gleichzeitig auch anhaltende Spannung.
Es gibt viele verschiedene Tiergeister, sodass bestimmt jedes Kind ein Lieblingsgeist findet.
Mir persönlich hat das Kaninchen aber auch der Kakadu am besten gefallen.
Der Schreibstil ist fesselnd und vor allem in einer Sprache geschrieben, die Kinder auch verstehen.
Meine wollten das Buch kaum noch aus der Hand legen. Aber nicht nur die Kinder. 😉 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Fazit: Die Tiergeister AG - Achtung gruselig ist der der Auftakt einer Kinderbuchreihe, die auch kleine Lesemuffel dazu bringen, das Buch öfter in die Hand zu nehmen.
Ich freue mich auch mehr von Arik und seinen neuen Freunden!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Tiergeister AG - Achtung, gruselig!undefined
+++ LESERUNDE MIT AUTORIN Barbara Iland-Olschewski +++

Herbstzeit ist Lesezeit! Denn was gibt es Schöneres als sich mit einem guten Buch und einer Tasse Tee unter die Decke zu kuscheln und in eine ganz andere Welt abzutauchen?

Für spannende Lesestunden und den gewissen Grusel sorgt die neue Kinderbuchreihe von Barbara Iland-Olschewski.

Die ›Tiergeister –AG – Achtung gruselig!› ist eine aufregende, urkomische Geschichte rund um den untoten Rauhaardackel Arik und seine Freunde, die in Spuk-Ekelburg allerhand Abenteuer erleben - für mutige Leser ab 8 Jahren.

Wir möchten von Euch wissen, wie euch das Buch gefällt und laden Euch zu einer Leserunde ein. Dabei könnt Ihr Eure Fragen und Eindrücke auch direkt an die Autorin Barbara Iland-Olschewski richten, die ebenfalls an der Leserunde teilnehmen wird.

Und darum geht’s:

Die Sankt-Ethelburg-Schule ist eine ganz normale Grundschule. Oder etwa doch nicht? Seltsamerweise läuft allen, die sie betreten, ein eiskalter Schauer über den Rücken. Und das liegt nicht nur am alten Schulgemäuer...

Denn nachts verwandelt sich Sankt Ethelburg in Spuk-Ekelburg – eine Geisterschule für ehemalige Haustiere! Hier lernen die ehemals besten Freunde der Menschen, Lebende in Angst und Schrecken zu versetzen.

Fünf Geistertiere beschließen aber, sich ihren fiesen Gespensterlehrern heimlich entgegenzustellen. Der Dackel Arik, die quirlige Wüstenspringmaus Chili, die Katze Tara, das Chamäleon Plato und das Angorakaninchen Honig gründen die Tiergeister AG, um Kindern zu helfen und die Machenschaften der Grusellehrer zu durchkreuzen...

Wir vergeben 25 Leseexemplare. Natürlich könnt Ihr auch mitmachen, wenn Ihr das Buch bereits besitzt oder es Euch selbst kauft.

Wenn Ihr zusammen mit Barbara Iland-Olschewski erlesen wollt, welche Abenteuer Arik und seine untoten Haustierfreunde auf Spuk-Ekelburg erleben, dann verratet uns doch gerne: Was war Euer lustigstes Erlebnis mit einem Haustier?

Wir sind schon sehr gespannt auf Eure Antworten und die herbstliche Leserunde!

Euer Team von arsEdition



350 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks