Barbara J. Zister Liebe auf der Überholspur

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 12 Rezensionen
(10)
(5)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Liebe auf der Überholspur“ von Barbara J. Zister

Herzgewinn - Gefühlsrasen - Sommerglück ... Zehn Tage Porsche fahren? Ein absolut sinnloser Preis, findet Doro, die beim Gewinnspiel eigentlich auf ein Wellnesswochenende gehofft hatte. Doch als Tim mit dem feuerroten Sportwagen vor ihrer Tür steht, kommt plötzlich auch Doros Herz in Fahrt.

Von hinten bis vorne eine super Kurzgeschichte mit glaubhaften Figuren, einer süßen Liebe, einem feurigen Auto und Charakterentwicklung ♥!

— NussCookie
NussCookie

Absoluter Hauptgewinn☺ Eine Story die sich tatsächlich auf der Überholspur genießen lässt. Sehr zu empfehlen!

— MelE
MelE

Dieses Bittersweet hält was es verspricht und hat mein Herz in Fahrt gebracht! ♥

— bookblossom
bookblossom

Süße Geschichte für Zwischendurch!

— littleowl
littleowl

Eine ideale Kurzgeschichte, rasant und gefühlvoll, für zwischnedurch zum Abschalten und Entspannen.

— laraundluca
laraundluca

Ein Auto, das das Leben komplett auf den Kopf stellt und eine Liebe beschert

— frauplasma
frauplasma

Kurz, aber knackige Romanze; wie ein Auto für große Gefühle sorgt!

— Schneeapfel91
Schneeapfel91

Die Idee hat mich total gefesselt & die Geschichte war sehr humorvoll erzählt & mit liebenswürdigen Charakteren bevölkert. Daumen hoch! :)

— Tini_S
Tini_S

[5/5] Kitschig, süß, übertrieben... aber perfekt für ein BitterSweet!!! ❤❤❤

— Marysol14
Marysol14

Mit ganz viel Gefühl, der Liebe auf den ersten Blick und dem rasanten Fahren auf der Überholspur. Da war einfach alles dabei. <3

— Levenya
Levenya

Stöbern in Jugendbücher

Amrita. Am Ende beginnt der Anfang

Der Start war spannend, versprach viel, wandelte sich dann aber mehr zu einer Reisenerzählung

Kumosbuchwolke

Feuer und Feder

Tolles Buch!!!! Konnte nicht aus der Hand legen.

TanjsSky

Fangirl

Großartiges Buch, tolle Charaktere und eine wunderbare Geschichte. Lesenswert!

buecher_heldin

Die Chroniken der Verbliebenen - Das Herz des Verräters

Eine tolle und spannende Fortsetzung, die definitiv Lust auf mehr macht! Ich kann den neuen teil kaum erwarten!

MartinaSuhr

Sommernachtsfunkeln

Leider enttäuschend, sowohl die Charaktere als auch die Geschichte konnten zum Ende hin nicht überzeugen.

Rowanne

Chosen - Das Erwachen

Weiter Top 🤢

beatbabe

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Liebe auf der Überholspur (BitterSweets)" von Barbara J. Zister

    Liebe auf der Überholspur
    Patricia_Rabs

    Patricia_Rabs

    Carlsen vergibt 15 Exemplare der Juli-Sweets! Große Gefühle in kleinen Portionen ... Die Carlsen BitterSweets! Eine Leserunde für drei Geschichten zugleich! Die BitterSweets sind kleine, in sich abgeschlossene Geschichten für den Sommer, den Abend und das Zwischendurch. Wir, Patricia Rabs, Mara Lang und Barbara J. Zister, freuen uns wahnsinnig, wenn am 15. Juli unsere neuen Lieblinge das Nest verlassen und in die Welt fliegen. Gleich wenige Tage später wollen wir mit euch zusammen eben diese Geschichten lesen. Für unsere Runde suchen wir jene, die: - Rechts überholen und den Fahrtwind lieben, wie Tim & Doro , - Die Finger nicht von einem Hexenbuch lassen könnten, wie Hannah & Dean  , - In Japan kein Sauerkraut essen wollen, wie Hannah & Koichi (Ja, Hannah ... Es ist kein Schreibfehler ^_^ ) Es werden fünfzehn eBooks im Wunschformat vergeben. Fünf für jedes BitterSweet. Gerne dürft ihr uns euren Wunsch nennen, doch könnt ihr euch natürlich auch für jedes der Sweets bewerben. Eine Bewerbung auf alle hat für euch keinen Nachteil!Japan, Hexenkunst oder Geschindigkeit ... __________________________________________________ Lest hier die Klappentexte: Frosch meines Herzens Anfängerpech – Krötenmagie – Chaosgefühle … Hannah kauft in einem Trödelladen ein Hexenbuch. Zum Spaß probiert sie einen der Sprüche aus – und verwandelt Dean, den Loser der Klasse, in den süßesten Typen aller Zeiten. Dumm nur, dass das ganz anders geplant war! Vor allem, weil der »neue Dean« sie nicht so kalt lässt, wie gedacht. ____________________________________________ Liebe auf der Überholspur Herzgewinn - Gefühlsrasen - Sommerglück ... Zehn Tage Porsche fahren? Ein absolut sinnloser Preis, findet Doro, die beim Gewinnspiel eigentlich auf ein Wellnesswochenende gehofft hatte. Doch als Tim mit dem feuerroten Sportwagen vor ihrer Tür steht, kommt plötzlich auch Doros Herz in Fahrt. ____________________________________________ One Shot Love Mangasommer – Weitdran – Mitternachtsvergessen ... Hannahs Sommer ist ruiniert. Ihr Vater fährt auf Geschäftsreise nach Japan und sie muss mit. Voll ätzend! Entnervt vergräbt sie sich hinter ihrem Skizzenblock. Doch der charmante Japaner Koichi macht es ihr furchtbar schwer, sich dem Zauber seiner Heimat zu entziehen. _____________________________________________ Solltet ihr die Geschichten bereits erworben haben, oder leider kein Glück bei der Auslosung haben, freuen wir uns wirklich sehr, wenn ihr trotzdem teilnehmt! Wirklich jeder ist - egal mit welchem der drei Sweets - ganz herzlich willkommen! ^_^ Wir freuen uns wahnsinnig auf euch, eure Meinungen, Emotionen, Anregungen und ... Tränen? ;)  Bis ganz, ganz baldEure Patricia ^_^/ Barbara (^_^)y und Mara \(^_^)/ PS:Bitte vergesst nicht, dass wir uns wirklich über eure Teilnahme freuen und dass der Verlag die Geschichten herausgibt, im Vertrauen darauf, dass ihr euch an der Leserunde beteiligt und am Ende für uns eine Rezension schreibt :) Aber das wisst ihr ja bestimmt ^_^ ______________________________________________________________ Für mehr Informationen folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/pages/Barbara-J-Zister-Autorin/763664603670946?fref=ts https://www.facebook.com/MaraLangAutorin?fref=ts https://www.facebook.com/pages/Patricia-Rabs-Autorin/1634613670109821?fref=ts

    Mehr
    • 390
  • Hauptgewinn in Liebesdingen

    Liebe auf der Überholspur
    MelE

    MelE

    24. August 2015 um 06:47

    "Liebe auf der Überholspur" ist eine kurze und knackige Liebesgeschichte. In einem eShort bleibt nicht viel Zeit um sich kennenzulernen, daher geht es Schlag auf Schlag, was ich allerdings nicht als störend empfunden habe, sondern absolut passend. Warum sollte man sich auch mit viel Vorgeplänkel aufhalten, wenn man sich zueinander hingezogen fühlt. Ist es wirklich der Porsche der die Blicke auf Doro zieht? Interessanterweise ist kurz nach Beenden des Buches ein roter Porsche vor mir gefahren und der Sound des Motors war wirklich gigantisch. Ein klein wenig verstehen, warum Männerherzen höher schlagen konnte ich nun schon. Mir wäre der Porsche ehrlich gesagt nicht aufgefallen, wenn ich nicht zuvor "Liebe auf der Überholspur" gelesen hätte. So musste ich ein klein wenig schmunzeln, da ich mich an dieses eShort erinnert gefühlt habe.  Doro gewinnt für 10 Tage einen Porsche, den Hauptpreis und das, obwohl sie auf das Wellness Wochenende spekuliert hatte. Woher sollte sie auch ahnen, dass sich der Porsche tatsächlich zu einem Hauptpreis mausert? Selbst für ihren Chef wirkt sie plötzlich attraktiv und das, obwohl sie sonst nur zum Kaffee kochen abkommandiert wird und niemand die Fähigkeiten sieht, die sonst noch in Doro stecken. Es ist ein Umdenken und Verändern möglich und das hat mir wirklich gefallen. Doro bleibt nicht stecken, sondern fährt weiter und ist bereit sich verändern zu lassen, auch wenn dazu ein Porsche notwendig war, um hier und dort Augen und Ohren zu öffnen. Manchmal braucht man auch ein klein wenig Mut und Offenheit, alles Dinge, die Doro scheinbar nicht in die Wiege gelegt wurden. Am Anfang eher die graue Maus mausert sich Doro zu einer forschen und toughen Frau. In Liebesdingen säuft sie eher an der Ampel ab, aber auch das entwickelt sich zu meiner vollsten Zufriedenheit, daher vergebe ich auch hier sehr gerne eine Leseempfehlung. Ich fühlte mich wohl und konnte am Ende des eShorts meinen Reader absolut begeistert auschalten.

    Mehr
  • Liebe auf der Überholspur

    Liebe auf der Überholspur
    bookblossom

    bookblossom

    08. August 2015 um 17:35

    Erster Satz: "Herzlichen Glückwunsch!" Die Hand, die meine eigene schüttelt, bis mir die Schulter schmerzt, fühlt sich schwammig an. Doro hat den ersten Platz bei einem Gewinnspiel im örtlichen Kaufhaus belegt. Zu ihrem Entsetzen, bekommt sie aber nicht den heißersehnten Gutschein für einen Wellnessurlaub in die Hand gedrückt, sondern die Schlüssel zu einem riesigen, roten Ungetüm. 10 Tage darf sie mit einem Porsche durch die Gegend düsen, doch erst als der süße Tim das Auto vor ihrer Haustür abliefert, beginnt sie gefallen an dem Geschenk zu finden. Die Geschichte ist aus der Sicht der sympathischen Doro verfasst und liefert somit wunderbare Eindrücke in ihre Gedanken- und vor allem Gefühlswelt. Ihre Abneigung gegenüber der "Machokarre" beruht darauf, dass Doro eigentlich keine unnötige Aufmerksamkeit auf sich ziehen will. Kein Wunder, denn in dem kleinen Dörfchen in dem sie lebt, verbreiten sich Gerüchte schneller als ihr lieb ist. Zudem ist sie manchmal ein wenig tollpatschig und unsicher, dabei aber immer sehr charmant und unheimlich witzig. Als der rote Porsche, liebevoll genannt "Phe," dann plötzlich die Aufmerksamkeit zweier Männer auf sich zieht, wird Doros Geschichte so richtig turbulent. Ob Doro nun doch ihren Herzgewinn erhalten hat und wie ihre rasante Fahrt ausgehen wird, müsst ihr selbst lesen! Ich fand das Bittersweet perfekt geeignet für einen faulen Nachmittag in der Sonne und konnte Herz und Seele so richtig baumeln lassen. Tief atme ich ein. Glück liegt in der Luft. Man kann es sogar riechen! - Doro Cover Ich finde dieses Cover so unglaublich süß! Passend zur Kurzgeschichte zeigt es einen Tacho, der am vollen Limit steht. Genauso rasant ist auch Doros erste richtige Ausfahrt mit dem Porsche...und Tim! Fazit Dieses Bittersweet hält was es verspricht und hat mein Herz in Fahrt gebracht! ♥ Vielen Dank an Lovelybooks, den Carlsen Bittersweet Verlag und Autorin Barbara J. Zister für dieses Rezensionsexemplar! © BookBlossom http://book-blossom.blogspot.co.at/

    Mehr
  • Liebe auf der Überholspur – rasant, amüsant & romantisch!

    Liebe auf der Überholspur
    herminefan

    herminefan

    08. August 2015 um 13:34

    Meinung: Liebe auf der Überholspur – rasant, amüsant & romantisch! Die Beschreibung dieses Bittersweet hat sich richtig gut angehört, deswegen habe ich mich sehr gefreut, dass ich es im Rahmen einer Leserunde lesen konnte. Die Idee ist simple, aber trotzdem sehr cool. Ich musste schon am Anfang grinsen, als Doro so überhaupt nicht begeistert über den Preis war, 10 Tage Porsche zu fahren, aber alle Männer das überhaupt nicht verstehen konnten. Selber ihre kleinen Neffen waren Feuer und Flamme für das Auto. Doro war das Auto viel zu protzig, das einzige Positive daran war, dass sie Tim kennen lernt, der Mechaniker ist. Doch sie ist eigentlich ziemlich in ihren erfolgreichen Chef verknallt, doch der nimmt sie erst kaum wahr. Durch die Kürze der Bittersweets, war die Geschichte nicht überaus ausgefeilt, aber es fehlte ihr definitiv nicht an Humor& Romantik. Ich habe die Geschichte in einem Haps verschlungen, sie war wirklich toll. Doro ist meiner Meinung nach ein recht durchschnittlicher, naiver Charakter, erst am Schluss trifft sie vernünftige Entscheidungen. Trotzdem war sie eine gute Protagonistin, die ich mochte. Tim dagegen fand ich absolut genial, er hat tolle Weisheiten und versteht es Spaß am Leben zu haben, kann aber trotzdem ernsthaft sein. Er ist zufrieden mit seinem Leben. Die Chemie zwischen den Beiden hat gestimmt, das Date der beiden war super romantisch und wird mir in Erinnerung bleiben. Ich fand nur, dass Doros Begeisterung für ihren Chef sehr schnell der Verliebtheit in Tim gewichen ist, aber das lag auch an der Kürze des Bittersweets. Ein kleines Highlight waren für mich noch die beiden Neffen von Doro, die zuckersüß waren. Fazit:  Auch dieses Bittersweet hat mich wirklich überzeugt und macht seinen Namen alle Ehre. Babara J. Zisters Schreibstil hat mir auch hier wieder sehr gut gefallen. Von mir gibt es 4,5 Sterne!

    Mehr
  • Liebe auf der Überholspur

    Liebe auf der Überholspur
    littleowl

    littleowl

    06. August 2015 um 11:24

    Worum geht’s? Eigentlich hatte Dorothea darauf gehofft, beim Gewinnspiel im Einkaufscenter ein Wellnesswochenende zu gewinnen. Stattdessen bekommt sie einen feuerroten Porsche – aber nur für zehn Tage. Im Gegensatz zu allen anderen um sie herum ist Dorothea überhaupt nicht begeistert von diesem Preis. Und als der knallige Sportwagen dann ein paar Tage später vor ihrer Tür steht, ist sie fest entschlossen, ihrem alten Golf die Treue zu halten. Doch das Schicksal hat andere Pläne – zum Glück, denn dank dem süßen Mechaniker Tim könnte der Porsche doch noch zum echten Hauptgewinn werden. Meine Meinung Ich wollte schon lange mal ein „Bittersweet“ lesen, weil ich das Konzept wirklich toll finde. Solche süßen Geschichten sind perfekt zum Entspannen und Wohlfühlen an einem faulen Nachmittag. Daher habe ich mich sehr gefreut, dass ich „Liebe auf der Überholspur“ im Rahmen einer Leserunde auf Lovelybooks lesen durfte. Von Beginn an war ich begeistert von Barabara J. Zisters wunderbarem Schreibstil, mit dem sie mich mehr als einmal zum Lachen gebracht hat. Die Geschichte ist unglaublich witzig zu lesen, besonders die Dialoge sind teilweise wirklich herrlich. Ich bin während dem Lesen über einige Rechtschreibfehler gestolpert und ein paar Mal wurden Zeiten durcheinandergebracht, aber beides nicht in dem Ausmaß, dass es mich gestört hätte. Ganz ehrlich, der Ausgang dieser Geschichte ist ziemlich schnell klar. Das ist für mich aber gar kein Kritikpunkt, weil ich nichts anderes erwartet hatte und trotzdem viel Spaß auf dem Weg zum Happy End hatte. Von der ersten Seite an hat es die Autorin geschafft, mich zu unterhalten und zu fesseln. Und am Ende habe ich natürlich fest die Daumen gedrückt, dass Dorothea mit Tim zusammenkommt und erkennt, was für ein Schnösel ihr Chef Neil, den sie schon lange anhimmelt, in Wirklichkeit ist. Ich konnte Dorotheas Verhalten, auch dank der Ich-Perspektive, gut nachvollziehen, obwohl ich in vielen Situationen anders gehandelt hätte als sie. Besonders ihre Reaktion darauf, dass sie dann doch Porsche fahren muss, fand ich ein bisschen hysterisch und übertrieben. Wenn man wie Dorothea auf dem Land lebt, ist so ein Sportwagen natürlich ziemlich peinlich, aber sie macht da wirklich aus einer Mücke einen Elefanten. Alles in allem war mir die Protagonistin mit all ihren Unsicherheiten aber doch sympathisch, außerdem trägt ihr leicht hysterisches Temperament natürlich zur Komik der Geschichte bei. Fazit Eine lustige, süße Liebesgeschichte für Zwischendurch. Perfekt für einen entspannten Nachmittag auf dem Sofa! 

    Mehr
  • Sexy hysterische Kuh!

    Liebe auf der Überholspur
    Marysol14

    Marysol14

    30. July 2015 um 17:15

    Wiedereinmal ein herzliches Dankeschön an den Carlsen Verlag für das Rezensionspralinchen! Titel: Liebe auf der Überholspur Autor: Barbara J. Zister Verlag: BitterSweet Genre: Liebesgeschichte Format: e-book Seitenzahl: 83 Reihe: / Herzgewinn - Gefühlsrasen - Sommerglück... Zehn Tage Porsche fahren? Ein absolut sinnloser Preis, findet Doro, die beim Gewinnspiel eigentlich auf ein Wellnesswochenende gehofft hatte. Doch als Tim mit dem feuerroten Sportwagen vor ihrer Tür steht, kommt plötzlich auch Doros Herz in Fahrt. Auf dieses BitterSweet war ich besonders gespannt, da ich von Barbara J. Zister zwar bereits ein Buch gelesen habe, aber mir gar nicht vorstellen konnte, dass eine Autorin, die solch ein bedrückendes und unheimliches Buch wie "Nosferatu - Vom Vollmond erweckt" geschrieben hat, auch ein gelungenes BitterSweet schreibt. Ich meine, BitterSweets sind kurz, knackig und ja... positiv. Und positiv war auch dieses Sweet, dass mich mit Kitsch, Romanze und der perfekten Länge überrascht hat. »Du warst von mir fasziniert? Ich habe mich aufgeführt wie eine hysterische Kuh.« »Na ja, vielleicht ein bisschen. Aber wie eine sehr sexy hysterische Kuh.« Hut ab, zwei so unterschiedliche Bücher schreiben zu können *-* Kitschig, süß, übertrieben... aber perfekt für ein BitterSweet!!! ❤❤❤ Das Cover ist stimmig, passend und wunderschön! Inhalt: Cover: Wie sehr ihr das? Wäre ein Porsche (oder ähnliches Auto) ein Traumgewinn für euch oder unnützes Protzstück? Mal ganz unabhängig davon, dass ich noch keinen Führerschein habe, finde ich solche Autos unnötig und einfach nur angeberisch. Ein Auto muss fahren können - vier Reifen und ein Lenkrad. Gerne auch klein, damit man eine Parklücke finden kann, Aber ein Porsche? Nein danke!

    Mehr
  • Liebe auf der Überholspur

    Liebe auf der Überholspur
    laraundluca

    laraundluca

    30. July 2015 um 10:31

    Inhalt: Herzgewinn - Gefühlsrasen - Sommerglück ... Zehn Tage Porsche fahren? Ein absolut sinnloser Preis, findet Doro, die beim Gewinnspiel eigentlich auf ein Wellnesswochenende gehofft hatte. Doch als Tim mit dem feuerroten Sportwagen vor ihrer Tür steht, kommt plötzlich auch Doros Herz in Fahrt. Meine Meinung: Die Geschichte liest sich wunderbar locker und leicht. Der Schreibstil ist zudem noch sehr humorvoll. Die Seiten flogen nur so dahin. Leider war die Geschichte viel zu schnell vorbei. Der Anfang war etwas langsamer, aber dann nahm die Geschichte an Fahrt auf. Doro mochte von Anfang an. Ich konnte auch völlig verstehen, dass sie von dem Porsche nicht so angetan war. Was soll man auch mit so einem Gewinn, der nach 10 Tagen wieder abgeholt wird??? Ich fühlte da vollkommen mit ihr. Es hat mir viel Spaß gemacht sie ein Stück weit zu begleiten und mitzuerleben,w ie sie ihre Meinung mit Tims Hilfe doch noch ändert. Nur ihre Schwärmerei für den Chef konnte ich nicht so ganz nachvollziehen und verstehen. Zum Glück merkt sie im Laufe der Geschichte was wirklich hinter ihm steckt. Die Geschichte und die Charaktere waren sehr authentisch und wirklichkeitsgetreu. Auch die Gefühle kamen bei mir trotz der Kürze der Geschichte gut an. Ich konnte mir alles sehr gut vorstellen und hineinversetzen. Mir hat die Kurzgeschichte bis auf ein paar Rechtschreibfehler und Wortwiederholungen sehr gut gefallen. Fazit: Eine ideale Kurzgeschichte, rasant und gefühlvoll, für zwischendurch zum Abschalten und Entspannen.

    Mehr
  • Was kleines Süßes zum Schmunzeln

    Liebe auf der Überholspur
    Sophie333

    Sophie333

    29. July 2015 um 20:21

    „Glück liegt in der Luft. Man kann es sogar riechen! Obwohl – vielleicht ist es auch der Duft der Brötchen vom Bäcker gegenüber.“ Und der Hauptgewinn geht an....Doro. Nur leider kann sie damit so überhaupt nicht anfangen. Zehn Tage mit einem Porsche fahren - was soll das für ein Preis sein? Alle sind schlichtweg begeistert, außer sie selbst. Als der Wagen aber mithilfe eines jungen, attraktiven Mannes vorfährt, könnte sich der Porsche doch noch als Hauptgewinn entpuppen. Mit „Liebe auf der Überholspur“ haben wir hier mal wieder ein neues Bittersweet vorliegen. Eine süße Kurzgeschichte mit einem passenden Cover und einer Inhaltsbeschreibung, die mich sofort neugierig gemacht hat. Die Geschichte ist aus Doros Sicht geschrieben und so hat man einen wunderbaren Einblick in ihre Gedanken – und die sind des öfteren zum Schmunzeln. Nicht nur deswegen war sie mir sofort sympathisch. Ich konnte auch gewisse Parallelen zu mir erkennen. Wer zieht schon gerne unfreiwillig alle Aufmerksamkeit auf sich? Und das dann auch noch in einem kleinen Dorf wo jeder jeden kennt. Ihre Unsicherheit bezüglich ihrer beruflichen Zukunft....Ich mochte sie einfach von Anfang an. Aber auch ihre Entwicklung in der kurzen Geschichte gefiel mir. Schweiß und Dreck sind nicht attraktiv – Tim beweist aber schnell das Gegenteil. Schon bei seinem ersten Auftritt hat er mich um den kleinen Finger gewickelt. Und anscheinend nicht nur mich. Wobei es da ja immer noch jemand anderen gibt, dem die Frauenwelt zu Füßen liegt und der auch noch Interesse an Doro hat. Auch der Schreibstil hat mir sehr gefallen. Sofort war ich in der Geschichte drin und hab auch schon das erste mal lachen müssen. Locker und leicht und immer mit einer Prise Humor. Aufgrund der Kürze ist es sowieso ideal für zwischendurch – aber keinesfalls oberflächlich. Es ist eine Entwicklung von Doro erkennbar, man hat authentische, mal mehr mal weniger, sympathische Charaktere und eine Romanze, welche perfekt in den Sommer passt. Fazit: Eine süße Story, die mich rundum begeistern konnte was Schreibstil, Humor und Charaktere angeht. „Ich mag Zahlen sehr gern und mich interessiert auch, was man mit Geld alles machen kann. Nur ich selbst habe keines.“

    Mehr
  • Ein Auto und ein Mann für Dorothea

    Liebe auf der Überholspur
    frauplasma

    frauplasma

    28. July 2015 um 20:43

    Ich habe dieses Exemplar in einer Lovelybooks-Leserunde gewonnen. Quasi als Extraexemplar, da noch mal 15 Bücher nachgereicht wurden. Vielen Dank an Lovelybooks und an Carlsen für dieses Reziexemplar. Ich war wirklich gespannt auf dieses BitterSweet. Das Prinzip dieser ist denkbar einfach: Kurzgeschichten von jeweils circa 100 Seiten Länge, die immer eine kleine Liebesgeschichte beschreiben. Ich hatte vorher nur ein BitterSweet gelesen. Dies war "Feinde mit gewissen Vorzügen" von Amelie Murmann (die nebenbei echt gute YouTube-Videos macht :D) und war deswegen ziemlich gespannt auf mein zweites BitterSweet. Leider hat es mir nicht so gut gefallen, wie das erste, aber das kann man ja leider nicht ändern. Ich hatte zuallererst etwas total anderes erwartet: Nämlich einen Roadtrip. Jaaaa, ich weiß nicht, wie ich darauf gekommen bin, aber ich war dann doch verwirrt, als es doch um etwas völlig anderes ging. Aber ganz ehrlich: Nur mit dem Titel hätte man das doch auch vermuten können, oder? :D Also (jetzt fang schon an du dumme Kuh): Ich habe vor allem nicht verstanden, wo das Problem an dem Gewinn eines Porsches liegt und wo das kein richtiger Gewinn ist. Das hat mich die ganze Zeit am Buch gestört und es hörte einfach nicht auf. Noch dazu hatte ich schon ein Viertel des Buches schon hinter mir und es war zu diesem Zeitpunkt noch nichts passiert. Das hat mich dann doch stutzig gemacht... Noch hinzu kam, dass ich irgendwie überhaupt nicht in die Geschichte abtauchen konnte. Vielleicht hat mich einfach die Richtung, die die Geschichte einschlug, nicht so sehr gefallen. Dorothea war mir dann auch manchmal sehr schwach als Charakter. Dem Chef total hinterher hecheln und sich nie von ihrem anderen Chef in der Bar auszahlen lassen und die meisten Schikanen einfach so hinzunehmen war dann doch etwas zu viel des Guten. Aber die Interaktionen zwischen Doro und Tim waren sehr süß geschrieben und haben richtig Spaß gemacht. Vor allem das Date im Grünen und das Autokino. Obwohl mir das alles ein wenig zu schnell ging, aber was soll man bei knapp 90 Seiten an Tiefe einer Beziehung erwarten. Den Aspekt, dass sich ihr Leben dadurch ändert und sie endlich den Mut aufbringt, Ordnung in ihr Leben zu bringen und sich gegen andere durchzusetzen. Insgesamt: 3 Tintenkleckse für eine kurzweilige Liebesgeschichte mit kleinen Schwächen.

    Mehr
  • Wie ein Auto für große Gefühle sorgt

    Liebe auf der Überholspur
    Schneeapfel91

    Schneeapfel91

    24. July 2015 um 21:50

    Die Story: Das Bittersweet „Liebe auf der Überholspur“ handelt von Dorothea, die in der Supermarkt-Lotterie den Hauptgewinn ergattert: Einen roten Porsche. Anfangs ist sie aber gar nicht glücklich mit ihm, da solch ein Auto doch nur Angeber fahren. Sie schämt sich regelrecht für das Fahrzeug. Erst als ihr treuer Begleiter, ein alter Golf, seinen Dienst quittiert, muss sie in den sauren Apfel beißen und mit dem Porsche zur Arbeit fahren. Ihr Vorgesetzter Neil nimmt sie durch den flotten Flitzer erst richtig wahr und möchte sie zum Essen ausführen. Allerdings gibt es da auch noch Tim, den Werkstattmechaniker, der Doro den Porsche nach Hause liefert und sich um die Reparatur des Golf kümmert. Mit ihm handelt sie einen Deal aus, um die Reparaturkosten zu reduzieren. Beide Männer findet Doro anziehend, aber für wen wird sie sich letztendlich entscheiden? Stecken vielleicht gar keine Gefühle dahinter und sind die Jungs nur in den Porsche verliebt?   Meine Meinung: Das Bittersweet ist aufgrund seiner Kürze ideal für Zwischendurch, um die Zeit in Bus oder Bahn zu überbrücken. Trotz allem schenkt es dem Leser sehr gute Unterhaltung. Die Charaktere wirken sehr authentisch und man kann sich gut in Doro einfühlen. Ich konnte v.a. ihren Zwiespalt hinsichtlich der beiden Männer nachempfinden – wer ist nun der Richtige? Es muss nicht immer ein dicker Roman sein, um den Leser zu unterhalten, denn manchmal liegt doch in der Kürze die Würze. Auch hat mir die Geschichte gezeigt, dass man sich im Grunde an den kleinen Dingen des Lebens erfreuen sollte. Das Teure ist nicht immer das Beste. Oftmals wird man sogar enttäuscht. Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen und ich bin mir sicher, dass ich nun mehrere „Bittersweets“ lesen werde.   FAZIT: Kurz, aber knackige Romanze; wie ein Auto für große Gefühle sorgt!

    Mehr
  • Ein sehr humorvolles und rasantes Sweet! :)

    Liebe auf der Überholspur
    OoKathleenoO

    OoKathleenoO

    22. July 2015 um 16:40

    Inhalt: Zehn Tage Porsche fahren? Ein absolut sinnloser Preis, findet Doro, die beim Gewinnspiel eigentlich auf ein Wellnesswochenende gehofft hatte. Doch als Tim mit dem feuerroten Sportwagen vor ihrer Tür steht, kommt plötzlich auch Doros Herz in Fahrt. Cover & Klappentext: Das Cover ist Super! :) Ich bin sowieso verliebt in die tollen Bittersweets Cover. ♥ Der Klappentext verspricht eine rasante, kurze Liebesgeschichte. ;) ♥ Rezension: Dieses E-Book ist mein Erstes Bittersweet und ich muss sagen: Ich bin verliebt. ♥ Perfekte Größe für zwischendurch und dennoch eine wundervolle Geschichte. :) Dieses E-Book ist der Autorin wirklich gut gelungen. Es ist sowohl humorvoll, liebevoll als auch real. Diese Situation könnte wirklich jeder Vorstellen. Ich habe oft geschmunzelt und vollstens mit der Protagonistin Doro mitgefühlt. Das Ende sei ihr auch vollstens gegönnt. Locker leicht zu lesen und schwupps war ich durch. Ich hätte glatt mehr von Doro haben können. ;) Ob es wohl eine Fortsetzung geben wird? :)))) Ich hoffe ich habe euch neugierig gemacht und ihr gönnt euch dieses Bittersweet. ♥ Es lohnt sich alle mal!...  ... und für 1, 49 € ein Schnapper! :) Fazit: Ein sehr humorvolles und rasantes Sweet, dass eine perfekte Geschichte für Frau UND Mann ist. ;) Mehr von mir: http://kathleens-buecherwelt.blogspot.de/

    Mehr
  • Herzgewinn – Gefühlsrasen – Sommerglück

    Liebe auf der Überholspur
    Levenya

    Levenya

    19. July 2015 um 18:41

    Liebe auf der Überholspur Barbara J. Zister lebt mit ihrem Mann und den beiden Söhnen im mystischen Bayerischen Wald, wo es noch Hexen, Dämonen und gruslige Raunächte gibt. Das perfekte kreative Umfeld für die Vielleserin, die sich seit 2010 ihren eigenen literarischen Projekten widmet - meistens sonntags oder wenn ihr das Leben Zeit dazu lässt. Als Meisterin der Elektrotechnik ist Spannung ihr Handwerk, was ihr auch beim Schreiben von Büchern zugutekommt. Quelle Website der Autorin! Erster Satz: „Herzlichen Glückwunsch!“ Klappentext: Herzgewinn – Gefühlsrasen – Sommerglück Zehn Tage Porsche fahren? Ein absolut sinnloser Preis, findet Doro, die beim Gewinnspiel eigentlich auf ein Wellnesswochenende gehofft hatte. Doch als Tim mit dem feuerroten Sportwagen vor ihrer Tür steht, kommt plötzlich auch Doros Herz in Fahrt. Cover: Das Cover finde ich ganz toll gestaltet. Für die BitterSweets wurden eigens eigene Covervariationen kreiert, um einen Wiedererkennungswert zu erschaffen und gleich eine Gemeinsamkeit für alle EShorts zu schaffen. Dieses ist in knalligen Farben gestaltet worden und sieht aus wie ein Autotacho, der volles Limit anzeigt. Richtig toll! Mich hat es angesprochen, wie alle Cover dieser Reihe! Leseprobe Meinung: BitterSweets - Große Gefühle in kleinen Portionen! So lautet der Slogan der neuen E-Shorts-Reihe von bittersweet. Zum Start versorgen wir Dich mit sechs bittersüßen Geschichten, die Dein Herz höher schlagen lassen! Sechs kurze, abgeschlossen Romane für nur 1,49 Euro, die Dich ganz sicher verzaubern werden! Die kleine Verführung für unterwegs: sie sind ideal, um sie während der Bahnfahrt auf dem E-Reader, Tablet oder Smartphone zu lesen. Du kannst alle BitterSweets aber auch als pdf problemlos an deinem PC geniessen. Jedes E-Short wird zudem von einem eigenen Buchpaten/Booktuber empfohlen. Also schau Dir die Videos an, lies in die Leseproben rein und erzähle uns, wie Dir die neuen BitterSweets gefallen! Quelle Dieses EShort wird uns von Dorothea - Doro - erzählt, die endlich einmal etwas gewinnt und dann ist es sogar der Hauptpreis. Leider ist es nicht das erhoffte Spa-Wochenende, sondern ein feuerroter Sportwagen den sie für zehn Tage fahren darf. Weder interessiert sich Doro sonderlich für Autos, noch steht sie auf feuerrote Sportwagen. Als der Wagen dann von dem frechen Tim geliefert wird, steht Doros Welt plötzlich Kopf. Eigentlich ist sie doch hinter ihrem unglaublich attraktiven und jungen Chef Neil her, der erfolgreich und gutaussehend ist. Doch Tim zeigt ihr eine ganz andere Seite an ihr, welche Doro eine neue Perspektive für die Zukunft aufzeigt. Dann verbringen sie diese Sommernacht miteinander, nach der einfach alles anders ist … Ich hätte nicht gedacht, dass man ein Auto so toll in eine Kurzgeschichte verpacken kann, aber die Autorin hat es hiermit grandios bewiesen. Die Geschichte war von Anfang an sehr fesselnd und ganz nach meinem Geschmack. Ich konnte Neil von Anfang an nicht leiden und habe gejubelt, als Tim auf der Bildfläche erschien. Die Szenen zwischen Doro und Tim sind zum dahin schmelzen! Mit ganz viel Gefühl, der Liebe auf den ersten Blick und dem rasanten Fahren auf der Überholspur. Da war einfach alles dabei. Ich habe sehr mit gefiebert und hätte so gerne noch weitergelesen! Die beiden gehören einfach zusammen. Ein Happy End zum Seufzen! Der Schreibstil der Autorin hat mir wieder sehr gut gefallen. Ich kannte bereits „Nosferatu - Vom Vollmond geweckt“ von ihr und auch nach diesem EShort kann ich nur sagen, dass ich jederzeit wieder zu einem Buch von ihr greifen würde! Wunderbar rasant, humorvoll und einfach romantisch! Die BitterSweets gefallen mir diesen Monat schon jetzt ganz ausgezeichnet und ich finde dieses neue Format weiterhin wunderbar. Eine kurze Geschichte für zwischendurch, um einen Augenblick dem Alltag zu entfliehen! Ich kann die Reihe und besonders „Liebe auf der Überholspur“ jedem empfehlen, der Romantik, einen feuerroten Sportwagen und eine Kurzgeschichte zu schätzen weiß! Lg Levenya http://levenyasbuchzeit.blogspot.de/ Hier kaufen! Fakten: Format: Kindle Edition Seitenzahl der Print-Ausgabe: 83 Seiten Verlag: bittersweet (15. Juli 2015) Sprache: Deutsch Preis: 1,49 € 

    Mehr
  • Doro´s Gewinn

    Liebe auf der Überholspur
    Seelensplitter

    Seelensplitter

    13. July 2015 um 11:13

    Meine Meinung zum Buch: Liebe auf der Überholspur Geschrieben von Nicole = www.goldkindchen.blogspot.com  Wie fand ich den Inhalt? Barbara hat viel Leben und viel Liebe in ihre Personen gesteckt, dabei hat sie eine lustige Geschichte darum verpackt. Jedoch war an der ein oder anderen Stelle mir das alles etwas zu schnell bzw auch holperig, warum ich dann manchmal mir dachte, Moment nicht so schnell. Inhalt in meinen Worten: Wenn ich mir vorstelle einen Porsche zu gewinnen, wäre ich genauso enttäuscht wie Doro. Jedoch finde ich die Entwicklung der Geschichte sehr interessant, auch die Idee die Barbara sich hier ausgedacht hat, finde ich lustig. Gefühle? In diesem Buch schafft Barbara trotz wenigen Seiten, viel Gefühl in das Buch zu stecken, sei es die zwei Neffen, die ich total niedlich finde, aber auch Doro selbst. Barbara schaffte es, ihre Figuren echt wirken zu lassen, nicht zu sehr aufgesetzt und mit ganz viel Gefühl. Stärke des Buches? Ich finde das Gefühl und die Spannungslage im Buch hat mir gut gefallen, denn es kam keine Langeweile auf, gut auf 85 Seiten auch eher schwer, aber ich war angenehm überrascht, wie das ganze abgerundet wurde. Schwäche des Buches? Manches war mir etwas zu ausführlich geschrieben, anderes fand ich dann wieder etwas zu wenig. Fazit: Eine nette Geschichte, die mit überraschenden Momenten arbeitet und dabei stets lebendig bleibt. Sterne: Ich vergebe vier für eine schnelle und schöne Geschichte.

    Mehr