Neuer Beitrag

BarbaraJZister

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

„Wer gegen das Böse kämpft, 

                                        hat mich an seiner Seite.“


Liebe Lesesüchtigen,

am 05.02.2015 erscheint mein Jugendbuchdebüt bei Impress, dem jungen digitalen Label von Carlsen. Für diese Leserunde stellt der Verlag 15 kostenlose Ebook-Exemplare im Wunschformat zur Verfügung, die ich gerne unter den Bewerbern verschenken möchte. Bei Nosferatu - Vom Vollmond geweckt handelt es sich vorerst um einen Einzeltitel.


Zum Inhalt:
Finnys Leben hat sich um hundertachtzig Grad gedreht. Gerade noch It-Girl an ihrer Schule, lebt sie nun abgeschottet von den Menschen, die ihr einst so viel bedeuteten. Mit dem Beginn der Nacht muss sie sich in ihrer dunklen Kellerwohnung verstecken, denn was der Mond in ihr weckt, sollte keinem begegnen. Doch als sie auf den süßen Skaterboy Mad trifft, beginnt sie zu hoffen – auf ein Leben, eine Zukunft und die Liebe. Bis sie den “Nosferatu” begegnet…





Über die Autorin:
Barbara J. Zister lebt mit ihrem Mann und den beiden Söhnen im mystischen Bayerischen Wald, wo es noch Hexen, Dämonen und gruslige Raunächte gibt. Das perfekte kreative Umfeld für die Vielleserin, die sich seit 2010 ihren eigenen literarischen Projekten widmet – meistens sonntags oder wenn ihr das Leben Zeit dazu lässt. Als Meisterin der Elektrotechnik ist Spannung ihr Handwerk, was ihr auch beim Schreiben von Büchern zugutekommt.

Hier geht’s zur Verlagsvorschau von Nosferatu 

Mehr kann ich leider nicht verraten, ohne Euch den Lesespaß und die Spannung zu nehmen. Vielleicht noch: Urban Fantasy, ein Kampf gegen eine dunkle Macht und gegen Dämonen, etwas Abgründigkeit, aber trotzdem genügend Verrücktes … 
lasst Euch am besten überraschen, was sich genau hinter dem Titel verbirgt.

Für die Leserunde und die kostenlosen Ebooks bewerbt ihr Euch ganz einfach, indem ihr bis 04.02.15, hier kommentiert, warum ihr das Buch gerne lesen wollt
Wer nicht gewinnt, kann natürlich mit seinem selbst gekauften Exemplar teilnehmen und mir bei der Gelegenheit als Autorin Löcher in den Bauch fragen. Ich freue mich auf alle und jeden. 
Nosferatu kann man z. B. bei Amazon vorbestellen oder überall sonst, wo es Ebooks gibt.

Erfahrt alles Neue über mich und Nosferatu auf meiner Facebook-Seite
und auf meiner Webseite www.barbara-josefine.de

Carlsen Impress hat außerdem noch viele andere Ebooks im Programm und bei Carlsen Bittersweet gibt es tolle E-Shorts, nach denen ich bereits selber süchtig bin ...

Hinweis: Das Buch liegt nur als Ebook vor, eine Printversion gibt es nicht. Der Gewinn verpflichtet zur aktiven Teilnahme an der Leserunde und der anschließenden Rezension z. B. auf Lovelybooks, Amazon usw.

Jetzt aber: Viel Glück, ich freue mich auf Euch!

Autor: Barbara J. Zister
Buch: Nosferatu. Vom Vollmond geweckt

suggar

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

hui, bei kurzen Introlesen lief mir doch glatt eine kleine Gänsehaut über den Rücken :)
Die Geschichte hört sich interessant an und ich musste gleich an Werwölfe denken, die man ja so im Allgemeinem mit dem Vollmond in Verbindung bringt ;)
Das Cover spricht mich sehr an mit dem Nebel und den Grautönen.
Ich bin gespannt und hüpfe gerne mit in den Lostopf :D

LG

Reneesemee

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Das hört sich nach einem Buch für mich an. Es hat was mystisches an sich und dazu kommt auch noch das mir das Cover sehr gefällt.

Aus diesem Grund hüpfe ich in den Lostopf.

Beiträge danach
191 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

robberta

vor 3 Jahren

Kapitel 8 - 12
Beitrag einblenden

Finnys Eltern die Mutter ist grausam so als wäre sie ihre Stiefmutter und der Vater scheint unter deren Einfluss zu stehn
Finny ist einsam und ausgestoßen
ein Kind im Käfig, auch wenn es ein Michaeli ist, ist grausam !
sie flüchtet vor George der stärker ist als er aussieht und der durch sie eine bessere Position bekommen will
irgendetwas scheint besonders an Finny zu sein
ist sie ein Mischwesen ? halb Rattendämon halb Erzengel?
wie hat sie es nur geschafft den Michaeli und den Rattendämonen zu entkommen?
was ist sie wirklich ? eine reine ratten scheint sie laut Wasserspiegel nicht zu sein
in der Kirche das war irgendwie merkwürdig

robberta

vor 3 Jahren

Kapitel 21 - 27
Beitrag einblenden

Finnys Halbbruder Benni
auch das Verhalten der eltern klärt sich

mir ist nicht alles schlüssig
Wieso kann Finny mit den Ratten sprechen Carsten aber nicht ?
Denn die schmieren Benny mit Rattenköder ein.

robberta

vor 3 Jahren

Kapitel 28 - 33
Beitrag einblenden

Carsten der neue Luzifer
Rattendämon Michaeli Erzengel
Finny eine Mischung aus Rattendämon und Erzengel?
Finny die Rattenkönigin?

robberta

vor 3 Jahren

Fazit / Euere Rezensionslinks
Beitrag einblenden

vielen Dank das ich mitlesen durfte

http://www.lovelybooks.de/autor/Barbara-J.-Zister/Nosferatu-Vom-Vollmond-geweckt-1133086914-w/rezension/1138104202/

BarbaraJZister

vor 3 Jahren

Kapitel 21 - 27
Beitrag einblenden
@robberta

Eigentlich kann Finny nur mit Mario richtig gut sprechen. Zu Beginn in Kapitel 6 erklärt es Mario (etwas hochnäsig) so: »Ich bin ein Nachfahre der Rattus norvegicus. Als gepflegte Farbratte verfüge ich über eine gewisse … Intelligenz, die den gemeinen Ratten nicht zu liegen scheint.«
Die gewöhnlichen Ratten, die in der Stadt herumlaufen sind zur Kommunikation nur sehr eingeschränkt geeignet. Carsten könnte Ihnen auch nichts befehlen, denn die Tiere selbst gehen hauptsächlich ihren Instinkten nach. Bösartig sind in meinem Roman nur die machtbesessenen Nosferatu. Die Tiere selbst sind unschuldig, daher würden sie Benni nicht ohne Grund einfach anfallen. Deswegen mussten sie mit dem Köder soweit gebracht werden.

BarbaraJZister

vor 3 Jahren

Fazit / Euere Rezensionslinks
Beitrag einblenden
@robberta

Sehr gerne! Vielen Dank für Deine Rezension, liebe robberta.

BarbaraJZister

vor 3 Jahren

Plauderecke

Wer möchte, kann mich am Sonntag um 12.00 Uhr auf der Buchmesse besuchen, wenn ich aus Nosferatu lese. Ich würde mich freuen! Gebt Euch zu erkennen, wenn Ihr jemand aus dieser Leserunde seid. :) Außerdem lesen noch andere liebe Autorenkolleginnen von 12.00 bis 14.00 Uhr im Anschluss. Infos gibt es auf meiner Facebookseite oder auch auf meiner Homepage www.barbara-josefine.de.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks