Barbara Keller Sieht so eine Mörderin aus? Authentische Kriminalfälle aus Berlin: Cassiopeiapress Gerichtsreportagen/ Edition Bärenklau

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sieht so eine Mörderin aus? Authentische Kriminalfälle aus Berlin: Cassiopeiapress Gerichtsreportagen/ Edition Bärenklau“ von Barbara Keller

Sie sind tragisch, sie sind komisch, lächerlich, lapidar oder ganz und gar böse und gemein: die Frauen und ihre kriminellen Geschichten. Von der pflichtvergessenen Mutter und notorischen Diebin zur uneinsichtigen Sexualstraftäterin. Über den Auftragsmord zum Justizirrtum und zurück - eine Klaviatur, die die kriminellen Damen virtuos beherrschen. Die Berliner Journalistin Barbara Keller stellt in ausgewählten Gerichtsreportagen beeindruckende Fälle vor, die am Moabiter Kriminalgericht verhandelt wurden. Der Inhalt dieses Ebooks entspricht 168 Taschenbuchseiten. INHALT: - Vorwort - Typisch Untypisches Fürsorgepflicht verletzt: "Wir sind ja keine Familie" - Mutter verjubelt das Vermögen ihres behinderten Sohnes - Sexualdelikt: "Hurra, wir haben gewonnen! Gute Arbeit!" - Lange Finger, Unterstellungen, Betrug Gerichtssoap mit Folgen - Postmitarbeiterinnen fleddern Briefpost: "Verhältnisse wie in der Karibik" - Langfinger bei Karstadt - Fehlstart ins Leben: "Das Schlimmste sind diese ekelhaften Drogen" - Politisches Protest ja, aber vernünftig! - Die "Rote Zora" kehrt zurück - Betrügerisch und untreu Sexmeile Oranienburger - Abzocke am Bordstein - Lottobetrug: "Und Drei mach gleich, so bist du reich" - Das betrogene Sozialamt - Kaufmännischer Amoklauf - ein betrügerisches Kreditballett - Dreiste Entmieter erkennen Strafbefehle an: "Es ist ein Unding, so mit Mietern umzugehen!" - Bewaffneter Raubüberfall & Co Drohung gegen die Polizei: "Meine Rache wird fürchterlich sein!" - Unerlaubter Waffenbesitz: "Die können was erleben!" - Mutter und Tochter auf Raubzug - 68-Jährige überfällt Berliner Banken Beziehungsdramen Beziehungsdrama eskaliert - Krach in der Partnerschaft - Hund geht über die Balkonbrüstung - Der lange Abschied - Seniorin tötet Ehemann im Streit: Teil 1 "Komm mir nicht zu nahe!" - Seniorin tötet Ehemann im Streit: Teil 2 "Was man nicht sieht, ist nicht da" - Wenn Blut fließt - Tötungsdelikte Tödliche Partnerschaft - ein Versicherungsfall - Totgepflegt - der fast perfekte Mord - Mord oder Sterbehilfe? Teil 1 "Dort, wo täglich Leben gerettet wird, schwimmt doch keiner gegen den Strom" - Mord oder Sterbehilfe? Teil 2 "Es gibt kein weniger wertvolles, weniger schutzwürdiges Leben" - "Killer-Bräute" - Blutiger Befreiungsschlag - Metzelei im Nebel - Fahrlässige Tötung und Tötung auf Verlangen Freie Hebammen - inkompetente Kurpfuscherei? - Ausweglos: "Es fällt mir so schwer. Ich bin so müde …" - Chronik eines Justizirrtums - Mord ohne Motiv (2. Juli 2004) - Anklage Mord (9. Juli 2004) - Eine Wende? (16. Juli 2004) - Das Rätselraten geht weiter (23. Juli 2004) - Ein Mord wird zum Unglücksfall (3. August 2004) - "Ich will wissen, wer es wirklich war!" (20.8.2004) - "Typische Fehlleistungen" des LKA? (1. November 2004) - Zweifelsfrei schuldig? (6. Dezember 2004) - Urteil ausgebremst - Befangenheitsantrag (17. Dezember 2004) - Schuldig, überführt! (26. Januar 2005) - Drei Jahre später: Freispruch für die "Vatermörderin" (2. April 2008) - "Ein Feh
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks