Barbara Kindermann

 4,4 Sterne bei 90 Bewertungen
Autor von Faust, Ein Sommernachtstraum und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Barbara Kindermann

Barbara Kindermann, geb. 1955 in Zürich, studierte Germanistik, Philosophie und Sprachen in Genf, Dublin, Florenz und Göttingen. Nach dem Abschluss ihrer Promotion war sie mehrere Jahre als Lektorin tätig und gab 1993 den 3. Band der Grimmschen Sagen heraus. 1994 gründete sie in Berlin den Kindermann Verlag, den sie bis 2019 leitete.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches My Fair Lady (ISBN: 9783934029989)

My Fair Lady

Neu erschienen am 26.04.2021 als E-Book bei Kindermann Verlag.
Cover des Buches Faust (ISBN: 9783934029941)

Faust

 (19)
Neu erschienen am 26.04.2021 als E-Book bei Kindermann Verlag.
Cover des Buches Ein Sommernachtstraum (ISBN: 9783949276019)

Ein Sommernachtstraum

 (17)
Neu erschienen am 26.04.2021 als E-Book bei Kindermann Verlag.
Cover des Buches Romeo und Julia (ISBN: 9783949276002)

Romeo und Julia

 (10)
Neu erschienen am 26.04.2021 als E-Book bei Kindermann Verlag.

Alle Bücher von Barbara Kindermann

Cover des Buches Faust (ISBN: 9783934029941)

Faust

 (19)
Erschienen am 26.04.2021
Cover des Buches Ein Sommernachtstraum (ISBN: 9783949276019)

Ein Sommernachtstraum

 (17)
Erschienen am 26.04.2021
Cover des Buches Romeo und Julia (ISBN: 9783949276002)

Romeo und Julia

 (10)
Erschienen am 26.04.2021
Cover des Buches Der Sturm (ISBN: 9783934029774)

Der Sturm

 (6)
Erschienen am 01.10.2019
Cover des Buches Viel Lärm um Nichts (ISBN: 9783934029354)

Viel Lärm um Nichts

 (6)
Erschienen am 01.02.2009
Cover des Buches Der Kaufmann von Venedig (ISBN: 9783934029491)

Der Kaufmann von Venedig

 (4)
Erschienen am 01.08.2012
Cover des Buches Die Räuber (ISBN: 9783934029958)

Die Räuber

 (2)
Erschienen am 26.04.2021
Cover des Buches Der Schimmelreiter (ISBN: 9783934029705)

Der Schimmelreiter

 (2)
Erschienen am 01.08.2017

Neue Rezensionen zu Barbara Kindermann

Cover des Buches Der Sturm (ISBN: 9783934029774)Fernweh_nach_Zamoniens avatar

Rezension zu "Der Sturm" von Barbara Kindermann

Wir sind vom Stoff, aus dem die Träume sind.
Fernweh_nach_Zamonienvor 5 Monaten

Inhalt:

Das Schiff italienischer Edelleute, darunter der König von Neapel, gerät in einen gewaltigen Sturm. Bereits den Tod vor Augen, landet das Schiff kurze Zeit später - wie von Geisterhand geleitet - unversehrt an der Küste einer geheimnisvolle Insel.

Dort lebt Prospero, ein mächtiger Zauberer und Herrscher über Luft und Wasser sowie über die Geister der Insel.

Ob er den Sturm hervorgerufen und so das Schiff der Edelleute zum Sinken gebracht hat? Aber welchen Plan verfolgt Prospero?


Der Klassiker von William Shakespeare vereint mit atmosphärischen Illustrationen unter dem Titel "Weltliteratur für Kinder".


Altersempfehlung: 

ab 7 Jahre (zum Vorlesen)

etwa ab 10 Jahre (zum selber Lesen)


Illustrationen/Covergestaltung:

Das Cover ist atmosphärisch und vereint den tosenden Sturm, das hilflos ausgelieferte Segelschiff und gibt einen Vorgeschmack auf die mysteriöse Insel und den geheimnisvollen Zauberer.

In Halbleinen gebunden und von großem Format ist das Buch bereits optisch ein wahrer Bilderbuchschatz. 

Im Innern des Buches ergänzen ausdrucksstarke und farbenprächtige Illustrationen die Handlung und spiegeln das Gelesene wider.

Den atmosphärischen Zeichnungen wird viel Raum gewährt und so nehmen sie ganze Seiten oder die untere Hälfte einer Doppelseite ein.

Besonders die prächtige Pflanzenwelt der geheimnisvollen Insel sowie die Zauberwesen, z. B. der Luftgeist Ariel, sind zauberhaft und mit Liebe zum Detail gestaltet.


Mein Eindruck:

Es ist schon einige Jahre her, dass ich "Der Sturm" gelesen habe, aber die grobe Handlung war noch bekannt.

Wahrscheinlich hat jeder in der Schule mindestens ein Theaterstück William Shakespeares lesen müssen und hatte wenig Freude an der veralteten Sprache. 

Dass klassische Literatur und Poesie auch Spaß machen können, beweist unter anderem die Reihe "Weltliteratur für Kinder".

William Shakespeares Theaterstück, welches 1611 uraufgeführt wurde, wird sprachlich leicht vereinfacht in einer moderneren Neufassung erzählt. Zahlreiche Zitate wurden jedoch übernommen und in Kursivschrift gekennzeichnet.

Durch den hohen Anteil an wörtlicher Rede wirkt das Werk sehr lebendig und das Element des Theaters bleibt so weitgehend erhalten.

Auch die wichtigsten Charaktere werden beibehalten und durch ihre Trennung dank Luftwesen Ariel und Verteilung über die Insel entstehen lustige wie absurde Szenen. 

Durch Elemente aus Komödie und Romanze verbunden mit Intrigen, Verwechslungen und Magie ist "Der Sturm" ein zeitloser Klassiker.

Die Umsetzung sowohl erzählerisch wie auch zeichnerisch gefällt mir sehr, denn sie erweckt auch bei jüngeren Kindern bereits die Neugier auf großartige Klassiker.

Die Altersempfehlung des Verlages lautet zwar ab 6 Jahre, jedoch würde ich sie aufgrund der nach wie vor anspruchsvollen Sprache für Selbstleser hochsetzen auf etwa 10 Jahre. Wird das Buch vorgelesen und dabei näher erläutert, empfehle ich es ab etwa 7 Jahren.

Abschließend finden sich kurze Anmerkungen zu Autor, Theaterstück, Nacherzählung, Erzählerin und Illustratorin.

Ein wunderschönes und atmosphärisches Buch, welches auch jungen Lesern die Welt der klassischen Literatur und der Theaterstücke Shakespeares näher bringt. 

Im Kindermann Verlag sind weitere Bücher unter dem Thema "Poesie für Kinder" und "Weltliteratur für Kinder" erschienen.


Fazit:

Ein literarischer Klassiker, magisch und atmosphärisch großartig in Szene gesetzt durch moderne und vereinfachte Sprache sowie ausdrucksstarke und farbenprächtige Illustrationen.

Trotz Neuerzählung bleibt "Der Sturm" dem Original im Kern treu und ist ein wunderbarer Bücherschatz für Jungen wie Mädchen, für Jung und Alt.


... 

Rezensiertes Buch: "Der Sturm" aus dem Jahr 2019

Kommentare: 3
5
Teilen
Cover des Buches Der Sturm (ISBN: 9783934029774)Judikos avatar

Rezension zu "Der Sturm" von Barbara Kindermann

Tolle Idee, mit einer schönen Umsetzung
Judikovor 7 Monaten

Beschreibung: ⁣ ⁣ 

Neu erzählt von Barbara Kindermann mit Bildern von Sonja Wimmer⁣ ab 7 Jahre, 36 Seiten, 22 x 30 cm⁣ Halbleinen, Pappband, matt kaschiert, ⁣ 18 € ⁣ ⁣ Inmitten einer ruhigen Nacht erhebt sich auf See urplötzlich ein gewaltiger Sturm und bringt ein Schiff mit italienischen Edelleuten in die große Gefahr zu kentern. Doch wie durch Zauberhand kann sich die Besatzung auf eine mysteriöse Insel retten, auf der Prospero herrscht, der mächtige Gebieter über Geister, Wind, Wasser und Luft. Schon bald wird klar, dass es sich bei diesem Sturm um eine von ihm ausgeheckte Zauberei handelt – Doch zu welchem Zweck nur? Was führt er im Schilde? 

Eigene Meinung: 

Was für eine schöne Idee. Weltliteratur auch für die Kleinen. Der Kindermann Verlag hat eine Reihe Bilderbücher herausgebracht. Poesie und auch Klassiker. Darunter "Der Sturm" nach William Shakespeare, wofür ich mich letztendlich entschieden habe. ⁣ ⁣ Diese Geschichte ist mit seinen etwas längeren Text pro Seite, gedacht für Kinder ab 6/7Jahre. Da einige Textzeilen 1:1 übernommen wurden, ist die Sprache natürlich etwas anspruchsvoller. Mein erster Gedanke war, ob die Kleinen es überhaupt verstehen werden. Nachdem ich mich aber mit der Geschichte und den dazugehörigen Bildern auseinandergesetzt habe, kann ich sagen, dass man es ihnen durchaus zutrauen kann und auch sollte. ⁣ ⁣ 

Mir hat die Idee und die Umsetzung richtig gut gefallen. Auch die Bilder fand ich sehr ansprechend. Ich könnte mir vorstellen, dass dieses Buch, beim Vorlesen, mit richtiger Betonung, die Kleinen sehr begeistern kann. Aufgeregt und mit großen Augen, werden sie der Geschichte lauschen. ⁣ ⁣ 

Alle Bücher aus  der Reihe,  sind sehr hochwertig verarbeitet. Schon allein, dass jedes Buch mit einem andersfarbigen Leinenstoff eingefasst wurde, finde ich richtig schön. Somit geben sie,  wenn sie im Regal stehen und darauf warten, angeschaut und gelesen zu werden, nochmal richtig was her.

Fazit:⁣ 

Idee: 5⭐⁣ 

Umsetzung: 5⭐⁣ 

Bilder/Text: 5⭐⁣ 

Spannung: 5⭐⁣ 

Optik: 5⭐ ⁣ 

Gesamt: ⭐⭐⭐⭐⭐ ⁣

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Der Widerspenstigen Zähmung (ISBN: 9783934029613)Claudia_Reinländers avatar

Rezension zu "Der Widerspenstigen Zähmung" von Barbara Kindermann

Klassisches Werk kindgerecht umgesetzt ...
Claudia_Reinländervor einem Jahr

Klappentext:


Alle lieben die sanftmütige, bezaubernde Bianca, doch die Sache hat einen Haken: Ihr Vater will sie erst verheiraten, wenn auch seine ältere Tochter Katharina den Mann fürs Leben gefunden hat. Dies jedoch scheint ein schier unmögliches Unterfangen, denn Katharina gilt in ganz Padua als kratzbürstig und äußerst streitsüchtig. Was tun?
Biancas Verehrer einigen sich darauf, möglichst schnell einen Bräutigam für Katharina zu finden. Da kommt ihnen Petruchio gerade recht, denn er fürchtet sich nicht vor einer 'lächerlichen Weiberzunge' und will sich der Herausforderung stellen, die Widerspenstige zu zähmen …
Zum 450. Geburtstag von William Shakespeare erscheint die Komödie in der Reihe "Weltliteratur für Kinder", spritzig neu erzählt von Barbara Kindermann und wunderbar humorvoll illustriert von Jacky Gleich.


Cover:


Das Cover zeigt einen Mann und eine Frau, wobei sich die Frau hochnäsig dem Mann abwendet und er sie, eher etwas verschmitzt, anzuschauen scheint. Das Cover erscheint in eine Art Aquarell Zeichnung und gibt somit den klassischen Charakter sehr gut wieder. Im Hintergrund ist ein kleiner Ort und eine Katze erkennbar.


Meinung:


Hier wird ein Klassiker kindgerecht umgesetzt. Der Schreibstil ist angenehm und flüssig und man kann diesem sehr gut folgen.


Hier wird die Geschichte der klassischen Literatur des Werkes der widerspenstigen Zähmung von Shakespeare sehr gut wiedergegeben und umgesetzt, so dass sich diese auch sehr gut zum Vorlesen für Kinder oder zur Unterstützung zum Schulmaterial eignet.


Das klassische Werk erhält hier einen neuen Anstrich, so wird der Inhalt hier kindgerecht vermittelt und mit Original Zitaten in kursiver Schrift unterstützt. Eine Vermischung aus Original und einer modernen Fassung, wodurch die Vermittlung des Werkes vereinfacht wird.


Die Geschichte um die sanftmütige Bianca und kratzbürstige Katharina wird hier in teils klassisch, aber dennoch verständlichen Worten erzählt. Bianca, soll erst vermählt werden, wenn ihre ältere Schwester einen Mann gefunden hat. Doch dies ist ein ziemlich heftiges Unterfangen, da diese wenig Verehrer hat, da sie als streitsüchtig und kratzbürstig gilt.


Inhaltlich möchte ich an dieser Stelle nicht zu viel verraten. lest am besten diesen wunderschönen Klassiker selbst.


Der Text ist gut und verständlich gewählt. Man kann der Geschichte sehr gut folgen. Hier wird ein Klassiker auch für Kinder verständlich gemacht. Aber nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene können sich hier an diesem tollen Klassiker erfreuen. 


Mir hat dieses buch sehr gut gefallen. Ich kannte diesen Klassiker bisher nur aus Erzählungen und hatte mich an den Original-Text noch nicht herangetraut, auch wenn ich Shakespeare sehr mag und schon einige Werke von ihm im Original gelesen habe, doch mit diesem Kinderbuch vom Kindermann Verlag konnte ich mich sehr gut anfreunden und dies hat mir auch sehr gut gefallen.


Die Erzählung und die Geschichte ist sehr spannend und lehrreich und besonders haben mich auch die wunderschönen Illustrationen und Bilder begeistern können. Diese veranschaulichen das Gelesene und sind sehr schön umgesetzt. 


Fazit:


Ein wunderschönes Kinderbuch, welches ein klassisches Werk kindgerecht umsetzt, mit tollen Illustrationen und nicht nur für Kinder geeignet.



Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 125 Bibliotheken

von 8 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks