Barbara Kindermann

 4.4 Sterne bei 64 Bewertungen
Autor von Faust, Ein Sommernachtstraum und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Barbara Kindermann

Sortieren:
Buchformat:
Faust

Faust

 (17)
Erschienen am 01.01.2002
Ein Sommernachtstraum

Ein Sommernachtstraum

 (14)
Erschienen am 01.01.2005
Romeo und Julia

Romeo und Julia

 (10)
Erschienen am 01.01.2003
Viel Lärm um Nichts

Viel Lärm um Nichts

 (6)
Erschienen am 01.02.2009
Der Kaufmann von Venedig

Der Kaufmann von Venedig

 (4)
Erschienen am 01.08.2012
Die Räuber

Die Räuber

 (2)
Erschienen am 01.01.2010
Leonce und Lena

Leonce und Lena

 (1)
Erschienen am 01.08.2013
Der Schimmelreiter

Der Schimmelreiter

 (1)
Erschienen am 01.08.2017

Neue Rezensionen zu Barbara Kindermann

Neu
Barbara62s avatar

Rezension zu "Faust" von Barbara Kindermann

Da steh' ich nun, ich armer Tor...
Barbara62vor 3 Jahren

Wie in allen Bänden dieser verdienstvollen Reihe erzählt Barbara Kindermann hier in gut verständlicher Form einen Klassiker der Weltliteratur für Kinder nach und auch bei diesem Band stammen die detailreichen, kindgerechten und gut zum Text passenden Illustrationen von Klaus Ensikat.

Die Spache ist klar verständlich und zeitgemäß, dazuwischen werden in kursiver Schrift Originalsätze eingebaut. Selbstverständlich beschränkt sich der Text auf die äußere Handlung des Dramas.

Dieser Band sowie die gesamte Reihe Weltliteratur für Kinder eignet sich ganz prima, um Kinder an Klassiker heranzuführen. Meiner Ansicht nach ist aber die Begleitung durch Erwachsene erforderlich. Diese werden ihrerseits aber bestimmt auch ihre Freude an diesen Büchern haben.

Kommentieren0
53
Teilen
Barbara62s avatar

Rezension zu "Wilhelm Tell" von Barbara Kindermann

Klassiker für Kinder
Barbara62vor 3 Jahren

Für Kinder ab ca. sechs Jahren hat Barbara Kindermann hier in gut verständlicher Form Schillers Wilhelm Tell nacherzählt, vom Rütlischwur über den spektakulären Apfelschuss bis zum Höhepunkt in der Hohlen Gasse.

Besonders gut gefallen mir Barbara Kindermanns klare, zeitgemäße Sprache mit den geschickt eingebauten Originalsätzen und die detailreichen, kindgerechten Bilder von Klaus Ensikat.

Dieses schöne Bilderbuch ist für Kinder spannend und lehrreich und macht auch den Erwachsenen beim Vorlesen Spaß. Außerdem kann es älteren Schülern helfen, die bei der Schullektüre des Klassikers Schwierigkeiten haben.

Kommentieren0
88
Teilen
HeikeGs avatar

Rezension zu "Anatevka" von Barbara Kindermann

"Wenn ich einmal reich wär'... deidel, didel, deidel, ... digge, digge, deidel, didel, dum!"
HeikeGvor 6 Jahren

Kinder brauchen Erfahrungen und Erlebnisse im Umgang mit Traditionen. Dies gibt ihnen in verschiedensten Lebenslagen Gefühle der Sicherheit und Geborgenheit. Erleben sie doch immer wieder, dass das, was eben noch da war, sich morgen schon verändert hat. Trotzdem müssen sie sich natürlich auch in unserer heutigen Welt zurechtfinden, auch wenn die Vergangenheit mit ihren tradierten Überlieferungen erhalten bleiben und nicht durch jeden neuzeitlichen Trend verdrängt werden sollte. Dabei gilt es ein harmonisches Gleichgewicht zu finden, denn unbestritten stecken in Traditionen auch Gefahren. Sie können die theoretische Entfaltung, aber auch die Durchsetzung von Alternativen, Innovationen und neuen Problemlösungen behindern.

Traditionen bestimmen auch das Leben in Anatevka, einem kleinen jüdischen Dorf inmitten des russischen Reiches, in dem der Milchhändler Tevje mit seiner Frau Golde und fünf Töchtern in bescheidenen Verhältnissen lebt. Sie geben vor wie man isst, schläft, arbeitet oder sich kleidet. Doch der Zug der Zeit lässt sie nicht mehr so ohne weiteres aufrechterhalten. Tevjes Töchter zum Beispiel verzichten nur zu gerne auf die Dienste der Heiratsvermittlerin Jente und bringen damit ihren Vater in einige Schwierigkeiten. So zieht die Älteste - Zeitel - einen armen Schneider dem von Jente empfohlenen reichen Fleischer vor, Hodel wiederum liebt einen revolutionären Studenten, dem sie sogar in die Verbannung nach Sibirien folgt und Chava setzt allem noch ein Krönchen auf. Sie heiratet einen nichtjüdischen, christlichen Russen. Tevje ist ratlos und sein traditionelles Weltbild wird auf eine harte Probe gestellt. Mehr als ein Konflikt ist vorprogrammiert. Doch damit nicht genug. Was sich in einem Pogrom ankündigt, gipfelt im Evakuierungsbefehl des russischen Zaren: Die jüdische Bevölkerung wird vertrieben. Doch Tevje lässt sich in seinem unerschütterlichen Lebensmut einfach nicht unterkriegen.

Der kleine Kindermann-Verlag aus Berlin fungiert gleichfalls als Bewahrer und Vermittler von Traditionen. Bereits in seinen Reihen "Weltliteratur für Kinder" und "Poesie für Kinder" stellte er dies unter Beweis. Nun erfolgte der Start zu einer neuen Serie: "Weltmusicals für Kinder". Und was liegt da näher, als mit eben jenem Klassiker zu beginnen, dem 1964 am Broadway ein Überraschungserfolg beschienen war. "Wenn ich einmal reich wär" ist zu einem Hit und Evergreen geworden. Barbara Kindermann, Autorin und Verlegerin, hat dafür den Text - eine Gratwanderung zwischen Tradition und Neuanfang, jiddischem Humor und anrührender Tragik, Existenzkampf und Lebenslust - kindgerecht aufbereitet. Umrahmt von den pastelligen und witzigen Illustrationen Jenny Brosinskis, die immer wieder neue Details entdecken lassen und deren filigrane Figuren geradezu durch das Buch wimmeln, ist ein wunderbares und vor allem hochwertiges (Vor-)Lesebuch für Kinder von sieben bis neun Jahren entstanden. Gerade die gelungene Kombination von gut verständlichem Text und sich kongenial ergänzendem, lustigem, aber keineswegs albernem Bild, lädt die kleinen Leser und/oder Zuhörer auf eine fantasievolle und lehrreiche Entdeckungsreise ein.

Fazit: Kinder haben großes Interesse daran "wie es früher einmal war". "Anatevka" leistet dabei einen wertvollen Beitrag. Das Buch bereitet Konflikte und Umbrüche in einer jüdischen Familie sowie die Bedrohung des osteuropäischen Judentums durch die Auswirkungen der russischen Pogrome kindgerecht auf.
Mit Klassikern wachsen: Bestimmt nicht der allerschlechteste Zugang zu bedeutenden Texten der Vergangenheit. Warum also nicht frühzeitig damit anfangen, zumal wenn so liebevoll aufgemacht wie hier.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
elane_eodains avatar
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:


( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   

6dik
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 100 Bibliotheken

auf 7 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks