Barbara Klein Glücksorte am Niederrhein

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Glücksorte am Niederrhein“ von Barbara Klein

Der Niederrhein macht glücklich! Eine romantisch-verwunschene Burg wie aus dem Märchen, ein Sonnenplatz im Strandkorb mit Blick auf den Rhein, ein riesiger Saal gefüllt mit den süßesten Leckereien – das Glück ist am Niederrhein so nah, man muss es nur finden. Und für diese Glückssuche ist »Glücksorte am Niederrhein« der perfekte Begleiter: Gleich 80 Glücksorte werden hier vorgestellt, manche sind bekannter, andere eher Geheimtipps. Am Niederrhein findet sich das Glück mal hoch oben zwischen den Wolken. Auf dem Teller bei Ofenkartoffel oder Erdbeereis. Mitten im, auf und am Wasser. Oder beim Fabrikverkauf inmitten von Cookies & Co. Es gibt viel zu entdecken. Das gilt für Winterspaß und Wohlfühlküche. Für Strandfeeling und Kulturoasen. Für Blumenwiesen und Kunsttempel. Für Touristen genauso wie für echte Niederrheiner. Für Kleve, Mönchengladbach, Viersen und Krefeld. Für Düsseldorf, Moers, Xanten und Wesel. Und viele mehr. Und mit den 80 einzigartigen Orten, die das Buch auf je einer Doppelseite mit Text und Foto vorstellt, macht »Glücksorte am Niederrhein« bereits beim Schmökern genau das, was es soll: glücklich.

Wunderschöne Fotos. Super Tipps. Auch als Geschenk sehr hübsch.

— Hermione27
Hermione27
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schmökern macht glücklich

    Glücksorte am Niederrhein
    Hermione27

    Hermione27

    06. August 2017 um 14:02

    Das Buch "Glücksorte am Niederrhein" von Barbara Klein habe ich mir im Museumsshop von Schloss Moyland - einem der im Buch erwähnten Glücksorte - gekauft, weil es mich auf den ersten Blick sofort angesprochen hat.Es werden 80 Glücksorte - kreuz und quer am Niederrhein verteilt, von Düsseldorf über Mönchengladbach, Kamp-Lintfort.... bis hin nach Emmerich und auch in den Niederlanden - vorgestellt. Hierbei kann es sich um Orte, Denkmäler, Museen, aber auch Ereignisse (z.B. die Rheinkirmes in Düsseldorf-Oberkassel) oder Restaurants bzw. Eisdielen handeln. Zu jedem der 80 Orte des Glücks gibt es ein großes Foto, eine kurze Beschreibung und individuelle Tipps sowie Informationen zur Anreise. Aufgrund seiner wirklich schönen und liebevollen Gestaltung hat mir das Buch sofort sehr gut gefallen und ich wurde auch inhaltlich nicht enttäuscht.Viele der Tipps sind Klassiker, die man seit Jahren kennt und immer wieder gerne besucht - mir gefällt z.B. gut Schloss Moyland, Museum Insel Hombroich, der Hariksee, die Kaiserpfalz in Kaiserswerth, der Oermter Berg, die Gärten in Arcen; darüber hinaus gibt es aber auch die eine oder andere neue Anregung und manchen Geheimtipp, z.B. für eine Eisdiele in Düsseldorf oder ein besonderes Restaurant in Mönchengladbach. Es ist ein schönes Buch, um eine Anregung für einen schönen Wochenendausflug oder eine besondere Aktivität zu bekommen. Wenn man den Ausflug jedoch weiter im Detail planen möchte, muss man sicherlich andere zusätzliche Quellen zu Rate ziehen.Schön wäre es außerdem noch gewesen, eine Übersichtskarte anzufügen mit Markierungen, wo sich die einzelnen Glücksorte - auf einen Blick - befinden. Schmökern in diesem Buch macht mich glücklich, weil ich dabei an schöne Ausflüge zurückdenken und neue planen kann. Das Buch ist auch ein schönes Geschenk für liebe Menschen, die liebevoll gestaltete Bücher mögen. 

    Mehr