Barbara Laban

 4.3 Sterne bei 57 Bewertungen

Alle Bücher von Barbara Laban

Londons geheimster Zirkel

Londons geheimster Zirkel

 (19)
Erschienen am 02.10.2015
Desmond und Yang, Band 1: Herzfeuer

Desmond und Yang, Band 1: Herzfeuer

 (16)
Erschienen am 05.09.2013
Im Zeichen des Mondfests

Im Zeichen des Mondfests

 (16)
Erschienen am 25.09.2012
Im Zeichen der Feuerschlange

Im Zeichen der Feuerschlange

 (3)
Erschienen am 22.05.2014
Ponce-Academy: Die Neue (Ponce Academy 1)

Ponce-Academy: Die Neue (Ponce Academy 1)

 (1)
Erschienen am 22.11.2013

Neue Rezensionen zu Barbara Laban

Neu
dia78s avatar

Rezension zu "Ponce-Academy: Die Neue (Ponce Academy 1)" von Barbara Laban

Acht? Warum nicht Sieben?
dia78vor 2 Jahren

Das Buch "Ponce-Academy - Die Neue" von Barbara Laban erschien 2013 im Chicken House Verlag im Carlsen Verlag.

Konstanze, oder besser Kim, denn so wird sie schon seit jeher genannt wird von ihrem Vater Luke in ein Internat gebracht, welche Mrs. Ponce leitet. Es ist eine Schule für besondere Kinder mit besonderen Begabungen. Flora, Destiny, Tony, Yassim, Jonny, Oliver und Kim sind die sieben auserwählten Schüler für dieses Jahr. Doch auf einmal kommt eine achte Schülerin dazu, Milja. Diese bringt fast alles durcheinander und zu allem Überfluss verschwindet sie eines Tages und auch Mrs. Ponce verlässt die Schüler wutschnaubend, mit der Drohung, dass sie erst wieder unterrichtet, wenn sie Milja wieder zurückgebracht hätten. Ein interessanter Kampf gegen die Zeit beginnt.

Das Buch ist vom Sprachstil ausgezeichnet. Es liest sich sehr schnell und flüssig. 
Man kann sich in die Charaktere gut hineinversetzen, aber teilweise gehen die Wechsel zwischen den Hauptprotagonisten einfach zu schnell. Ich kann mich anfangs sehr gut in Kim und ihren Hass auf ihre Eltern, da sie ins Internat gehen muss sehr gut verstehen, allerdings sind manche ihre Entscheidungen für mich nicht wirklich erkennbar und erfassbar.
Das Cover machte mich allerdings trotz der relativen Kürze des Buches sehr neugierig und ich wurde auch nicht enttäuscht.

Als Fazit kann ich sagen, dass es eine wirklich sehr gutes Buch ist, allerdings es mir zum Schluss zu schnell zu Ende geht. Ich würde mich, da es ja der Beginn einer Reihe ist sehr freuen, wenn der nächste Band bald erscheinen würde.
Wegen der Kürze leider nur 4 Sterne.

Kommentieren0
4
Teilen
Nik75s avatar

Rezension zu "Londons geheimster Zirkel" von Barbara Laban

Londons geheimster Zirkel
Nik75vor 3 Jahren

Tabby und Lina sind unsere Hauptprotagonisten im Buch. Sie sind sehr nette Mädchen und gehen miteinander in die Schule. Sie sitzen sogar nebeneinander, aber gesprochen haben sie noch nie miteinander, denn Lina spricht nicht in der Schule. Aber irgendwas verbindet die Zwei, denn sie mögen sich, hat man zumindest den Eindruck. Eines Tages bekommen die zwei eine Einladung zu einem geheimen Wettbewerb der zwischen den Eliteschulen Londons stattfindet. Alles ist sehr geheim und sie dürfen nicht mit anderen darüber reden.
Das ist auch der Zeitpunkt wo das Buch Fahrt aufnimmt und spannend wird. Lina und Tabby werden gute Freudinnen und geben alles um diesen geheimen Wettbewerb zu gewinnen. Da Frau Laban die Mädchen so toll beschreibt und auch dieser Schulwettbewerb so spannend ist, konnte ich nicht mehr aufhören zu lesen und ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen. Lina und Tabby kann man sehr gut kennenlernen. Frau Laban beschreibt ihre unterschiedlichen Leben ganz genau und bringt Tabby und Lina dem Leser sehr nahe. Man kann sagen, dass man alles über die Beiden erfährt. Aufregend fand ich auch diesen „Londons geheimster Zirkel“ Wettbewerb, der uns durch die ganze Stadt geführt hat. So kann man auch London gleich mal näher kennen lernen und ich erfuhr auch über die Stadt einiges, was ich vorher noch nicht wusste oder kannte.
Aber das Buch ist nicht nur spannend und fesselnd geschrieben. Es macht deutlich wie wichtig es ist gute Freunde zu haben, auf die man sich verlasse kann. Es zeigt, dass man mit fairen Mitteln kämpfen soll und dass es in Familie die unterschiedlichsten Probleme gibt. Jeder ist anders und jeder soll so akzeptiert werden wie er ist.
Das kann man besonders gut an Lina und Tabby sehen, weil sie die unterschiedlichsten Charaktere sind und aus mehr oder weniger zwei Welten kommen. Aber sie werden beste Freundinnen und halten wie Pech und Schwefel zusammen.
Dieser Roman hat mich von Anfang an gefesselt. Ich war begeistert davon und hatte spannende und emotionsgeladene Lesestunden.

Von mir bekommt dieser tolle Roman 5 Sterne. Ich kann ihn nur wärmstens weiterempfehlen.

Kommentare: 1
9
Teilen
zessi79s avatar

Rezension zu "Londons geheimster Zirkel" von Barbara Laban

Man kann alles schaffen, wenn man will...
zessi79vor 3 Jahren

Inhaltsangabe:

Als Tabby die Einladung erhält, weiß sie nicht mal genau, worum es eigentlich geht. Dabei ist Londons Zirkel der Schulwettbewerb überhaupt. Wer teilnimmt, oder besser: auserwählt ist, darf nicht darüber sprechen, muss die schwierigsten Aufgaben lösen und das an den ungewöhnlichsten Orten der Stadt. Alles ist streng geheim. Warum Tabby allerdings mit Lina ein Team bilden soll, ist ihr schleierhaft. Die beiden gehören ja jetzt nicht gerade zu den Klassenbesten. Ob sie überhaupt eine Chance gegen die anderen haben?

Meinung:

Toller Schreibstil, das Buch lässt sich flüssig lesen. Tabby und Lina sind sehr sympathisch und mir gleich ans Herz gewachsen.

Tabby und Lina sind zwei außergewöhnliche Jugendliche, Tabby kann nicht richtig lesen und Lina spricht nicht in der Schule. Nicht unbedingt die Art Schüler, die eine Schule zu einem besonderen Wettbewerb schicken würde, trotzdem sind die beiden bei Londons Zirkel dabei. Trotz der offensichtlichen Schwächen kämpfen sich die beiden durch die Runden, da die beiden einen unbedingt gewinnen wollen.

Diese Message, man schafft alles, wenn man nur will finde ich klasse in dem Buch rüber gebracht. Aber es wird auch gezeigt, dass es wichtig ist, auch auf Kleinigkeiten zu achten.

Das Buch ist spannend geschrieben und hat auch einige unvorhersehbare Wendungen drin.

Mir hat es viel Spaß gemacht dieses Buch zu lesen und mit Tabby und Lina mitzufiebern.

Fazit:

Tolles Kinder- und Jugendbuch mit einer starken Message. Empfehlenswert, auch für junggebliebene Erwachsene!

Kommentieren0
33
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
BarbaraLabans avatar
Hallo Ihr Lieben,bei mir sind ein paar Verlagsexemplare meines neuen Buchs 'Londons geheimster Zirkel' eingetroffen, die verlost werden möchten. Meldet euch deshalb gerne bis Montag bei mir. Und wenn es hier nicht klappt, dann findet auch gerade auf meiner Facebook-Autoren-Seite eine Verlosung statt.
'Londons geheimster Zirkel' ist ein Kinderbuch (ab 11) und entführt euch in meine Wahlheimat:
Als Tabby die Einladung erhält, weiß sie nicht mal genau, worum es eigentlich geht. Dabei ist Londons Zirkel der Schulwettbewerb überhaupt. Wer teilnimmt, oder besser: auserwählt ist, darf nicht darüber sprechen, muss die schwierigsten Aufgaben lösen und das an den ungewöhnlichsten Orten der Stadt. Alles ist streng geheim. Warum Tabby allerdings mit Lina ein Team bilden soll, ist ihr schleierhaft. Die beiden gehören ja jetzt nicht gerade zu den Klassenbesten. Ob sie überhaupt eine Chance gegen die anderen haben?


Freue mich, von euch zu hören
Barbara
Zur Buchverlosung
mithrandirs avatar
Weiter geht meine Geburtstagsverlosung mit folgenden drei Büchern: http://books-are-fantastic.blogspot.de/2014/06/bloggeburtstag-verlosung-tag-2.html?showComment=1402392343515#c4706841893317013228
Zur Buchverlosung
BarbaraLabans avatar
Liebe Leserinnen und Leser,

mein Name ist Barbara Laban und ich möchte euch gerne zu einer Leserunde meines E-Books Herzfeuer aus der Reihe Desmond und Yang, einladen. Hat jemand Lust darauf, mich auf einer kurzen Bücherreise in meiner Nachbarschaft, dem Londoner Stadtteil Hammersmith zu besuchen und dabei die Protagonisten der Serie den englischen Hausarzt Desmond und den chinesischen Therapeuten Yang kennenzulernen? Aber Vorsicht, die beiden arbeiten nur widerwillig zusammen und was ihre Fälle angeht, sind Sie fast immer unterschiedlicher Meinung.

Ihr braucht nur ein klein wenig Glück bei der Verlosung von zwanzig E-Books, die mein Verlag Instant Books freundlicherweise zur Verfügung stellt. Desmond und Yang, Band eins – Herzfeuer ist 96 Seiten lang und nur als E-Book erhältlich.

Worauf ihr euch einlasst, könnt ihr hier erfahren:

Fünf Leben soll er retten! Diesen Liebesbeweis muss der junge Arzt Desmond seiner Freundin Min erbringen. Nur dann folgt sie ihm von Singapur nach London. Doch das ist gar nicht so einfach, denn in seiner heruntergekommenen Praxis hat Desmond es nicht gerade mit dramatischen Krankheiten zu tun. Sein merkwürdiger Nachbar, der chinesische Heilmediziner Yang, sieht das ganz anders. Er weiß, dass nicht jeder nach Heilung sucht, und erkennt das Herzfeuer sofort. Desmond hält den alten Yang zunächst für durchgeknallt. Aber als sein Patient plötzlich spurlos verschwindet, kann Desmond seine Liebe endlich unter Beweis stellen. East meets West – ein ungewöhnliches Ermittlerteam!


Falls ihr euch fragt, warum ich ausgerechnet über traditionelle chinesische Medizin schreibe: Ich habe Sinologie und Japanologie studiert und viele Jahre an einem Zentrum für chinesische Medizin in Amsterdam gearbeitet. Inzwischen bin ich Übersetzerin für Fachliteratur der traditionellen chinesischen Medizin. Im Jahr 2011 habe ich ‘den goldenen Pick’ für mein Kinderbuchdebüt Im Zeichen des Mondfests gewonnen, das im Chicken House Verlag erschienen ist. Seit vier Jahren lebe ich mit meinem Mann und meine Töchtern in London, aber selbst hier zieht es mich ständig nach China-Town.


Weil ich neugierig bin, könnt ihr in eure Bewerbung gerne schreiben, was ihr von fernöstlicher Medizin haltet: Hat Akupunktur eure Rückenschmerzen geheilt oder denkt ihr, das ist alles Unfug und Geldmacherei? Die Verlosung der E-Books findet am 23.9. statt. Anschließende Rezensionen wären toll. Das hier ist meine erste Leserunde, und ich bin sehr gespannt darauf mit euch gemeinsam die Geschichte von Desmond und Yangs ersten Fall zu lesen.

Barbara

Hier geht's zur Leseprobe
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 69 Bibliotheken

auf 8 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks