Barbara Laban Desmond und Yang, Band 2: Trügerische Hitze

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Desmond und Yang, Band 2: Trügerische Hitze“ von Barbara Laban

Endlich ist Min in London und damit in Desmonds Nähe. Allerdings steht sie unter der strengen Fuchtel ihrer Tante, die Min mit passenden Ehekandidaten verkuppeln will – mittellose, Londoner Jungärzte wie Desmond gehören leider nicht dazu. Und ausgerechnet jetzt taucht seine Ex-Verlobte Abby in seiner Praxis auf. Sie bittet ihn um Hilfe in einem komplizierten Fall. Obwohl Desmonds verschrobener Nachbar Yang sich wie immer sofort einmischt, scheint der chinesische Heilmediziner ungewöhnlich abgelenkt. So ist es an Desmond, hinter die wahren Ursachen der „Falschen Hitze” zu kommen. Dabei deckt er ein Komplott auf, in das er zu seiner eigenen Überraschung selbst verwickelt ist. East meets West – gefährliches Spiel mit dem Feuer!

Stöbern in Jugendbücher

Mirror, Mirror

Spannend und mit überraschenden Wendungen...

JuliaAndMyself

Das Vermächtnis der Arassis

Tolle Mischung aus Harry Potter und Percy Jackson im modernen Gewand. Dazu noch lehrreich. Ich freue mich schon auf den 2. Band.

Buchwurm05

Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken

Ein tolles Buch! Ganz anders als erwartet und einfach wunderschön!

Alina97

Arianwyn

Eine zauberhafte und magische Geschichte die mich restlos begeistern konnte

dieDoreen

Scythe – Die Hüter des Todes

Mein 1. Jahreshighlight 2018 😍 Es war einfach GROSSARTIG! So spannend, so neu, so anders, so blutig, so fesselnd - wow!! Bitte mehr 😍

alina_kunterbunt

Lockwood & Co. - Das Grauenvolle Grab

Ein geniales und extrem spannendes Finale. Auch wenn ich absolut begeistert bin, das war der letzte Lockwood-Fall (heul)!

MartinaSuhr

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Krimigenuss der besonderen Art - ein absolut unblutiger Pageturner

    Desmond und Yang, Band 2: Trügerische Hitze

    Marakkaram

    10. December 2013 um 18:31

    Jede Menge Probleme, dachte Desmond. Draußen wartet mein verrückter Hausgenosse, meine Freundin will mich erst heiraten, wenn ich fünf Menschen das Leben gerettet habe und meine Mutter sitzt auf einem Berg Schulden, den ich für sie abbezahlen muss. Ein Krimigenuss der etwas anderen Art: Witzig, intelligent, spannend und dabei so völlig unblutig. Vier weitere Leben gilt es für Desmond zu retten, bevor an eine Heirat mit seiner geliebten Min überhaupt zu denken ist. Die Praxis und damit auch die Finanzen laufen mehr schlecht als recht, denn obwohl Carl mittlerweile alles in die richtigen Bahnen lenkt, frisst ihm die Hypothek für das riesige Haus seiner Mutter, die Haare vom Kopf. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse: Abby, seine Ex, taucht plötzlich auf und bittet ihn um Hilfe für eine mysteriös erkrankte Freundin; seine Mutter eröffnet ihm, dass sie das Haus verkaufen will und Yang setzt ihn, mit seiner üblich charmanten Art, auf einen dubiosen chinesischen Arzt an. Nicht zu vergessen, Min, die grade bei ihrer Tante in London ist.... *** ...und das alles auf nur knapp 114 Seiten. Nein, Langeweile kommt da nicht auf. "Trügerische Hitze" ist nach "Herzfeuer" der zweite Teil über die beiden so ungleichen Ärzte Desmond und Yang. Und auch dieses Mal mein einziger Kritikpunkt: viel zu kurz! Man möchte einfach weiterlesen und kann gar nicht glauben, dass auch dieser Part schon wieder zu Ende ist. Barbara Laban ist eine großartige Erzählerin und ihr Dreamteam (wider Willen) erinnert mich irgendwie an Holmes und Watson. Obwohl es hier keinen Holmes-Part gibt und die beiden auch immer eher unabsichtlich in Kriminalfälle geraten (vielleicht eher Watson und Watson ;) Der großartige trockene Humor und die Schlagfertigkeit der Protagonisten ziehen einen nur so durch die (virtuellen) Seiten. Herrlich erfrischend, glaubwürdig und spannend. Von Yang habe ich auch nichts anderes erwartet, aber auch Des taut so langsam auf. Nach und nach erfährt man etwas mehr über seine Situation und Vergangenheit. Aber er ist und bleibt trotzdem ein typischer Engländer (man möge mir verzeihen). Auch im zweiten Teil gibt es wieder herrlich eigene Charaktere. Barbara Laban braucht nicht viele Worte und der Leser hat diese Persönlichkeiten mit all ihren kleinen Eigenheiten sofort ganz klar vor Augen. Und das macht diese 114 Seiten so besonders und lebendig. Man hat eigentlich das Gefühl einen ganzen Roman verschlungen zu haben, so viel passiert, so viel hat man erfahren und mitgenommen und trotzdem war da nie das Gefühl, hier wurde grad zu viel auf einmal reingepackt. Wahnsinn! Eine tolle Autorin mit einem riesigen Talent. Ich freue mich schon auf den nächsten Part. VON MIR EINE ABSOLUTE LESEEMPFEHLUNG! Teil 1: Herzfeuer Teil 2: Trügerische Hitze Man muss den ersten Teil nicht zwingend vorab gelesen haben, aber um in den ganzen Genuss zu kommen, würde ich es schon empfehlen! Allein schon die Ankunft des männlichen Arzthelfers Chris ist es wert...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks