Barbara Landbeck

 4.9 Sterne bei 15 Bewertungen

Alle Bücher von Barbara Landbeck

Sortieren:
Buchformat:
Barbara LandbeckRobby aus der Räuberhöhle
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Robby aus der Räuberhöhle
Robby aus der Räuberhöhle
 (11)
Erschienen am 13.01.2017
Barbara LandbeckRobby aus der Räuberhöhle
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Robby aus der Räuberhöhle
Robby aus der Räuberhöhle
 (2)
Erschienen am 19.02.2016
Barbara LandbeckRobby aus der Räuberhöhle. Abenteuer am Badesee
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Robby aus der Räuberhöhle. Abenteuer am Badesee
Barbara LandbeckRobby aus der Räuberhöhle. Wer rettet das Paradies?
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Robby aus der Räuberhöhle. Wer rettet das Paradies?
Barbara LandbeckRobby aus der Räuberhöhle
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Robby aus der Räuberhöhle
Robby aus der Räuberhöhle
 (0)
Erschienen am 19.02.2016
Barbara LandbeckRobby aus der Räuberhöhle. Abenteuer am Badensee
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Robby aus der Räuberhöhle. Abenteuer am Badensee
Barbara LandbeckMax aus Gleichumdiecke
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Max aus Gleichumdiecke
Barbara LandbeckMax und Marie im Zoo
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Max und Marie im Zoo

Neue Rezensionen zu Barbara Landbeck

Neu
Damariss avatar

Rezension zu "Robby aus der Räuberhöhle. Abenteuer am Badesee" von Barbara Landbeck

Ein charmanter Hit und ein großer Vorlesespaß für jung und alt!
Damarisvor 5 Monaten

Oh toll, ein neues Robby-Buch! Ja, so reagieren meine großen Kinder, wenn der Räuberjunge ein neues Abenteuer erlebt. "Robby aus der Räuberhöhle: Abenteuer am Badesee" ist bereits sein drittes. Selbstverständlich haben wir seine kompletten Erlebnisse verfolgt und möchten diese Bücher in unserem Regal nicht mehr missen. Was macht sie jetzt so besonders und beliebt, die Geschichten rund um Thea und Robby, der mit seiner Oma in einem idyllischen Versteck mitten in der Stadt wohnt? Ich glaube hier ist es die Kombination aus einem realistischen Schauplatz und der unkonventionellen Lebensweise der kleinen Räuberfamilie. Dazu kommt noch ganz viel Spannung und ein herzliches Miteinander. Jede Geschichte ist wieder ein Freude!

Es ist definitiv so, dass man "Abenteuer am Badesee" als eigenständiges Buch lesen und vorlesen kann. Robbys Erlebnisse sind jeweils unabhängig voneinander. Das ist bei Kinderbuchreihen auch besonders wichtig, damit die jungen Leser den Überblick behalten und gut in die jeweilige Geschichte finden. Bei "Robby aus der Räuberhöhle" fände ich es allerdings sehr empfehlenswert, mit Band 1 zu beginnen. Denn gerade das erste Buch vermittelt den Charme der Reihe besonders schön.
Dieses Buch passt perfekt zur sommerlichen Jahreszeit. Robbys Freundin Thea, verbringt ihre Sommerferien bei ihm und seiner Oma in Jottwede. Neben der Pflege einer Babyfledermaus verbringen die Kinder viel Zeit am Badesee und machen auch wieder die ein oder andere freudige oder nervenaufreibende Entdeckung. Denn in Jottwede ist Falschgeld im Umlauf, und vielleicht, nur vielleicht, kommen die Kinder ja den Tätern auf die Spur.

Wieder wird die Geschichte durch viele stimmungsvolle Bilder der Autorin unterstützt. So macht jüngeren Kindern das Lesen großen Spaß ... und das Vorlesen erst recht. Neben der spannenden Handlung propagiert das Buch einen freundlichen und vorurteilsfreien Umgang mit Mitmenschen. Es scheut sich aber auch nicht davor, ganz aktuelle Themen aufzugreifen, die Kindern nahestehen. "Abenteuer am Badesee" ist erneut großartig. Wir hoffen auf weitere Robby aus der Räuberhöhle-Bücher.

Fazit ....
Jedes Buch der Reihe "Robby aus der Räuberhöhle" war für uns ein charmanter Hit! Ebenso "Abenteuer am Badesee", die aktuelle Geschichte. Eine liebevoll-freundliche und zugleich spannende Handlung sind genauso erwähnenswert, wie die wertschätzende Botschaft, die das Kinderbuch vermittelt. Am Ende bleibt ein großer Vorlesespaß für jung und alt ... und die Hoffnung auf weitere Titel dieser wunderbaren Reihe.

Kommentieren0
5
Teilen
CorniHolmess avatar

Rezension zu "Robby aus der Räuberhöhle. Abenteuer am Badesee" von Barbara Landbeck

Ein ganz zauberhaftes Kinderbuch mit wunderschönen Illustrationen!
CorniHolmesvor 8 Monaten

Auf den dritten Band von Robby aus der Räuberhöhle habe ich mich schon sehr gefreut! Diese Reihe habe ich letztes Jahr zufällig auf Lovelybooks entdeckt, worüber ich wirklich richtig froh bin. Die Geschichten von Robby aus der Räuberhöhle sind total schön und wurden wundervoll illustriert. Da ich von den ersten beiden Bänden hellauf begeistert gewesen bin, habe ich dem Erscheinen des drittes Bandes ganz ungeduldig entgegen gefiebert.


Juhu, Thea darf ihre Ferien wieder bei ihrem Freund Robby verbringen. Darauf haben sich beiden Kinder schon sehr gefreut. Nun heißt es wieder, zusammen durch die Gegend zu streifen, im großen Badesee schwimmen zu gehen oder abends im Baumhaus zu sitzen und die Sterne zu betrachten. Dieses Mal jedoch leistet den beiden ein neuer kleiner Kamerad Gesellschaft: Eine verletzte Fledermaus, um die sich Robby und Thea ganz liebevoll kümmern, damit sie schnell wieder gesund wird. Neben der Fledermaus beschäftigt die beiden aber noch etwas ganz anderes: In Jottwede sind gerade gefälschte Geldscheine im Umlauf und sorgen für mächtig Ärger. Als die kleine Fledermaus eines nachts entwischt und Robby und Thea auf der Suche nach ihr in der alten Villa am Badesee seltsame Blitzlichter entdecken, überkommt die beiden Kinder sofort ein ungutes Gefühl. Steckt hinter den Lichtern vielleicht der Geldfälscher? Oder ist vielleicht doch dieser neue Mann im Bootshaus der Übeltäter? Oder vielleicht doch Robbys Oma? Dies werkelt nämlich gerade an einer äußerst merkwürdigen Maschine herum. Für Robby und Thea beginnt erneut ein aufregendes Abenteuer!


Was für ein wunderschönes Buch! Auf dieses habe ich mich wirklich zurecht so sehr gefreut, denn auch Robbys drittes Abenteuer hat mir richtig gut gefallen und mir tolle Lesestunden beschert! Diese waren für mich zwar leider etwas kurz, da das Buch nur gute 128 Seiten besitzt und die Schrift auch sehr groß ist, aber für Grundschulkinder eignet sich das Buch so perfekt zum Selberlesen und dadurch, dass es ganz wundervoll illustriert wurde, bietet es auch einen herrlichen Vorlesespaß für die ganze Familie!


Man kann den dritten Band problemlos ohne die Kenntnisse aus den beiden Bänden davor lesen, da die Geschichten in sich abgeschlossen sind. Ich bin mir allerdings sehr sicher, dass so gut wie jeder, der mit diesem Buch startet und Robby bisher noch nicht kannte, ganz, ganz schnell auch die ersten beiden Geschichten kennenlernen möchte, denn diese Kinderbuchreihe ist wirklich richtig schön und etwas ganz Besonderes. Hier werden Kinderträume wahr, denn so, wie Robby lebt, würde wohl jedes Kind sehr gerne leben.


Robby wohnt mit seiner Oma, der wilden Hilde, im sogenannten Paradies. Diesen Namen trägt dieser Ort zurecht, denn es ist dort wirklich paradiesisch: Eine kleine Hütte, gut versteckt, umgeben von Bäumen und Sträuchern, dazu dann noch ein mega cooles Baumhaus, ein Bach, Tiere,...da bekomme selbst ich, als Erwachsene ganz große Augen. Als Kind hätte ich liebend gerne so ein tolles Räuberleben wie Robby geführt.


Auch Thea, Robbys Freundin, die in der Stadt lebt und in den Ferien immer zu Besuch kommt, liebt Robbys Paradies. Auch in diesem Sommer reist sie wieder mit dem Zug an. Sonst hat sie immer in Jottwede, dem kleinen Städtchen in der Nähe von Robbys Zuhause, bei ihrer Tante gewohnt. Dieses Mal jedoch wird sie ihre Ferien bei Robby und Oma Hilde im Paradies verbringen.

Zurzeit befindet sich dort auch noch ein weiterer kleiner Gast: Eine verletzte Fledermaus, die sich in einem Fischernetz verfangen hat. Gar keine Frage, dass Robby beschließt, das kleine Tierchen gesund zu pflegen. Damit die Fledermaus auch immer bei ihm sein kann, bastelt er in seinen großen Hut ein Gerüst, an dessen Stange sich die Fledermaus hängen kann. Unser Robby ist schon ein sehr cleverer Junge, oder? Er geht zwar nicht zur Schule, aber dafür bringt ihm seine Oma lauter nützliches Wissen bei.


Auch wir lernen hier beim Lesen lauter tolle Dinge. Besonders gefallen hat mir, viel mehr man hier über die Fledermaus erfährt. Sehr kindgerecht und leicht verständlich erklärt die Autorin, wie Fledermäuse mit dem Ultraschall sehen können. Fledermausfreunden kann ich das Buch daher ganz besonders ans Herz legen.


Aber auch Abenteuerliebhabern oder Krimifans kann ich Robby aus der Räuberhöhle absolut empfehlen! Denn mit Robby und Thea erleben wir auch im dritten Band wieder einen herrlich abenteuerlichen und spannenden Sommer! Die beiden Kinder kommen nämlich dem Geldfälscher auf die Spur, der gerade in Jottwede sein Unwesen treibt. Auch dieser Punkt hat mir richtig gut gefallen, denn Kindern wird so sehr schön deutlich gemacht, das Betrügen falsch und sehr schlimm ist.

Neben dem spannenden Anteil kommt auch der humorvolle nicht zu kurz. Und auch von den vielen fantasievollen Ideen war ich wieder hellauf begeistert.

Für die warme Jahreszeit eignet sich das Buch übrigens perfekt, da hier eine ganz wundervoll sommerliche Atmosphäre geschaffen wird. Abends, wenn es so langsam zu dämmern beginnt, es aber noch warm draußen ist, schon gemütlich im Baumhaus sitzen – oder sich tagsüber ins kühle Nass des Badesees stürzen. Klingt das nicht toll?


Was auch auf jeden Fall noch erwähnt und gelobt werden muss, sind die zauberhaft farbigen Illustrationen. Diese sind traumhaft schön und verstärken noch diese besondere Abenteueratmosphäre.


Fazit: Wunder-, wunderschön! Mich konnte auch das dritte Abenteuer von Robby aus der Räuberhöhle hellauf begeistern. In diesem wundervollen Kinderbuch wird eine sehr liebenswerte und herrlich abenteuerliche Geschichte erzählt, die nicht nur einen spannenden Krimifall enthält, sondern auch eine tolle Botschaft und ganz zauberhafte Illustrationen. In diesem Buch werden Kinderträume wahr und es lässt das Herz von kleinen Abenteurern höher schlagen. Ich hoffe sehr, dass wir noch weitere so schöne Geschichten von Robby zu lesen bekommen werden. Von mir erhält das Buch eine absolute Leseempfehlung und volle 5 von 5 Sternen!

Kommentieren0
58
Teilen
Melli910s avatar

Rezension zu "Robby aus der Räuberhöhle" von Barbara Landbeck

Toll illustrierte liebenswerte Freundschaftsgeschichte
Melli910vor einem Jahr

“Robby aus der Räuberhöhle“ ist das erste Abenteuer um den Jungen Robby und seine Oma, die wilde Hilde. 

Robby lebt gemeinsam mit seiner Oma, dem Kater Momo und seiner Krähe Karla tief verborgen in einem vergessenen Wäldchen. In ihrer Räuberhöhle haben sie alles, was sie brauchen und fühlen sich rundum wohl.

Als eines Tages die freche Thea in ihren gelben Gummistiefeln vor Robby steht und verzweifelt nach ihrer Tante Dora sucht, beginnt eine wunderbare Freundschaft aber auch ein spannendes Abenteuer, denn die beiden kommen auf der Suche nach Dora einer Räuberbande auf die Schliche.

Barbara Landbeck erzählt anschaulich in kindgerechtem Schreibstil flüssig dieses wundervolle Abenteuer. Die Protagonisten werden authentisch dargestellt und liebevoll beschrieben. Die Geschichte in großer Schrift regt die Fantasie der Leser an und lädt kleine ,Leseratten' im Grundschulalter zum Selberlesen ein. Auch zum Vorlesen für Kinder im KITA-Alter eignet sich die fantasievolle Geschichte. Die Kapitel haben eine optimale Vorleselänge und eignen sich so gut zum Vorlesen am Abend.

Die wunderschönen farbigen Illustrationen, die das Buch durchgehend bereichern, laden zum Betrachten ein und sind eine tolle Ergänzung für die liebenswerte Geschichte.

Meinen Kinder (5 und 9) gefällt Robbys und Theas erstes Abenteuer sehr gut und wir empfehlen “Robby aus der Räuberhöhle“ gerne weiter.

Kommentieren0
11
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
JUMBO_Verlags avatar
Robby aus der Räuberhöhle. Wer rettet das Paradies?

Robby liebt seine Räuberhöhle und sein Paradies mit den vielen Pflanzen und Tieren mitten in Jottwede. Es duftet nach frischem Moos und Abenteuern. Und ganz besonders gut nach Freundschaft, denn Gummistiefel-Mädchen Thea ist endlich wieder zu Besuch. Gerade zur rechten Zeit. Denn Bürgermeister Poeppler möchte ein schickes, neues Bürogebäude in Robbys Paradies bauen. Das muss unbedingt verhindert werden! Nur wie?

Ein supergeheimnisvolles Buch mit noch geheimnisvolleren Erfindungen kommt den Freunden da gerade recht...

Neugierig geworden? Dann bewerbt euch jetzt für unsere Leserunde!

Wer sich für eines von insgesamt 10 Freiexemplaren interessiert, sollte sich bis Dienstag, den 31.01.2017 bei uns melden und darf gerne folgende Frage beantworten:

Robby erlebt seine Abenteuer in einem verwilderten Garten fernab von Straßenlärm und Stadtgetümmel. Wo könnte dieser Garten liegen?

Wenn ihr vorab schon einmal einen ersten Eindruck vom Inhalt und Barbara Landbeck gewinnen wollt, findet ihr hier mehrere von uns geführte Videointerviews mit der Autorin und Illustratorin.

Wir sind gespannt auf eure Beiträge und freuen uns auf unsere erste Leserunde!

Euer JUMBO-Team
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 13 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Worüber schreibt Barbara Landbeck?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks