Barbara Landbeck Robby aus der Räuberhöhle

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Robby aus der Räuberhöhle“ von Barbara Landbeck

Tief verborgen in einem vergessenen Wäldchen lebt Robby mit seinem Kater Momo und der Krähe Karla. Robby ist ein waschechter Räuber – zumindest sagt das seine Oma, die wilde Hilde. Besonders räuberig findet Robby sich eigentlich nicht. Schon gar nicht, als die freche Thea mit den gelben Gummistiefeln vor ihm steht. Thea sucht ihre
Tante Dora. Doch wie findet man die ohne Adresse und wenn man nebenbei noch zwei richtigen Räubern das Handwerk legen muss? Für Thea und Robby beginnt ein großes Abenteuer.

Format: 165 mm × 235 mm • 112 Seiten • durchgehend farbig illustriert

Das gleichnamige Hörbuch, gesprochen von Katja Danowski, ist im JUMBO Verlag erschienen.

Wunderschönes Kinderbuch mit tollen Illustrationen

— Melli910

Stöbern in Kinderbücher

Willy Puchners Fabelhaftes Meer

Zauberhaft Illustrationen aus der Wunderwelt des Meeres - nicht nur für Kinder sondern alle Tiefseetaucher und Hobbynautologen.

sarah_elise

Eine Insel zwischen Himmel und Meer

Wunderbar geschrieben - Erwachsenwerden, Identität finden und etwas Abenteuer. Ein bisschen sentimental, aber wirklich schön.

lex-books

Secrets of Amarak: Stadt der Schatten

Der Schreibstil des Autors ist spannend und temporeich, so dass keine Langeweile aufkommt und man gespannt am Ball bleibt.

TeleTabi1

Nacht über Frost Hollow Hall

Eine an sich schöne Geschichte mit interessanten Ansätzen, die leider nicht so tiefgründig verliefen wie erhofft. Dennoch empfehlenswert!

Koakuma

Die höchst eigenartige Verschwörung von Barrow’s Bay

Ein wahrer Schatz, den man gelesen haben muss.

Rees

Smon Smon

Es lädt ein zum immer wieder Anschauen, zum Entdecken, zum selbst Figuren und Sprache erfinden und es einfach ein Kunstwerk als Buch

Buchraettin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Toll illustrierte liebenswerte Freundschaftsgeschichte

    Robby aus der Räuberhöhle

    Melli910

    01. August 2017 um 19:57

    “Robby aus der Räuberhöhle“ ist das erste Abenteuer um den Jungen Robby und seine Oma, die wilde Hilde.  Robby lebt gemeinsam mit seiner Oma, dem Kater Momo und seiner Krähe Karla tief verborgen in einem vergessenen Wäldchen. In ihrer Räuberhöhle haben sie alles, was sie brauchen und fühlen sich rundum wohl. Als eines Tages die freche Thea in ihren gelben Gummistiefeln vor Robby steht und verzweifelt nach ihrer Tante Dora sucht, beginnt eine wunderbare Freundschaft aber auch ein spannendes Abenteuer, denn die beiden kommen auf der Suche nach Dora einer Räuberbande auf die Schliche. Barbara Landbeck erzählt anschaulich in kindgerechtem Schreibstil flüssig dieses wundervolle Abenteuer. Die Protagonisten werden authentisch dargestellt und liebevoll beschrieben. Die Geschichte in großer Schrift regt die Fantasie der Leser an und lädt kleine ,Leseratten' im Grundschulalter zum Selberlesen ein. Auch zum Vorlesen für Kinder im KITA-Alter eignet sich die fantasievolle Geschichte. Die Kapitel haben eine optimale Vorleselänge und eignen sich so gut zum Vorlesen am Abend. Die wunderschönen farbigen Illustrationen, die das Buch durchgehend bereichern, laden zum Betrachten ein und sind eine tolle Ergänzung für die liebenswerte Geschichte. Meinen Kinder (5 und 9) gefällt Robbys und Theas erstes Abenteuer sehr gut und wir empfehlen “Robby aus der Räuberhöhle“ gerne weiter.

    Mehr
  • So ein klasse Kinderbuch! Unbedingt (vor)lesen ...

    Robby aus der Räuberhöhle

    Damaris

    17. October 2016 um 15:28

    "Robby aus der Räuberhöhle" entdeckte ich eher zufällig, beim Stöbern nach einer spannenden Vorlesegeschichte. Die Altersangabe passte zu meinen Kindern und das Thema hat etwas in mir angestoßen, etwas, das mich an meine Kindheit erinnerte - an Abenteuer, Geheimnisse und Verstecke in der Natur. Dass sich das Buch ab dem ersten Kapitel zu einem Lieblingsvorlesebuch der Kinder entwickelte, konnte ich da noch nicht ahnen.Robby lebt ganz alleine, in seinem Paradies, mitten in einem kleinen Städtchen. Versteckt, hinter einer Mauer und umgeben von einem Wäldchen ist sein Reich. Auf diesem vergessenen und nicht einsehbaren Grundstück steht seine Räuberhöhle, eine Holzhütte. Robby putzt sich die Zähne in der Regentonne und trinkt aus dem Bach. Abends sitzt er mit seinem Freund, dem Briefträger, am Lagerfeuer. Er wartet auf seine Räuber-Oma Hilde, die für einige Zeit verschwinden musste, aber bald wieder nach Hause kommen will.Dieses Grundgerüst der Geschichte lässt Kinder nicht mehr los. Robby lebt sein kleines Abenteuer, unentdeckt und glücklich, jedoch versorgt und geschützt. Er ist ein ganz lieber Junge, dem in der Geschichte ein großes Missgeschick passiert. Daraus entsteht eine neue Freundschaft und die Geschichte wird zu einem spannenden Abenteuer.Die einzelnen Kapitel haben eine optimale Vorleselänge. Bei uns blieb es aber nie bei einem Kapitel, die Kinder verlangten immer nach mehr. Barbara Landbeck schreibt altersgerecht, spannend und informativ zugleich, und sehr freundlich. Mit liebevollen Ideen und einem sehr netten Humor hält sie die jungen Zuhörer konstant in der Geschichte. In jedem Kapitel finden sich Bilder, die die Geschichte unterstützen. Sie sind einfach und wunderschön anzusehen. Vor allem die Darstellung des Städtchens und Robbys Versteck begeistern sehr.Die erste Geschichte von Robby und seiner neuen Freundin Thea ist in diesem Buch abgeschlossen. Ein neues Abenteuer erscheint im Frühjahr 2017.Fazit ..."Robby aus der Räuberhöhle" ist ein perfekt gelungenes Vorlesebuch. Die Geschichte macht Kinderträume war, ist aber gleichzeitig sehr realistisch gehalten. Sie ist spannend und freundlich, und die originellen Charaktere gehen hilfsbereit und liebevoll miteinander um. Damit eignet sich das Buch auch sehr gut zum Selberlesen für Grundschulkinder. Die schönen Bilder motivieren zusätzlich. Unbedingt (vor)lesen!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks