Neuer Beitrag

barbaraleciejewski

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Liebe LovelyBooks-LeserInnen,

Ich möchte euch heute zu einer für mich ganz besonderen Leserunde einladen.
Es geht dabei um meinem neuen Roman Die Nächte, die Tage und das ganze Leben, der am 14. Februar bei Montlake Romance erscheinen wird.
Die Gewinner dieser Leserunde werden also bei den Ersten sein, die das Buch lesen und das macht es für mich besonders spannend.
Damit ihr entscheiden könnt, ob der Roman etwas für euch ist, hier ein paar Infos.

Inhalt/Klappentext:
Hellseherei? Kompletter Unsinn!
Das zumindest glaubt Fanni und beschließt mitten auf dem Münchner Winter-Tollwood, dafür den Beweis anzutreten. Impulsiv wie sie ist, leiht sie sich kurzerhand den nächstbesten ihr völlig unbekannten jungen Mann bei seiner Freundin aus. Als angebliches Paar wollen sie die ortsansässige Hellseherin als Schwindlerin demaskieren.
Keine Stunde später steht das Leben der beiden auf dem Kopf.
Es ist der Auftakt zu einer tragisch-komischen Geschichte zwischen himmelhoch jauchzend und zu Tode betrübt. Fanni erfährt die große Liebe ebenso wie den größten Liebeskummer, vor allem aber erfährt sie jede Menge über sich selbst.
Und ganz am Ende landet sie noch einmal bei der Hellseherin …

Was erwartet euch?
Authentische, in ihrer Unvollkommenheit liebenswerte Charaktere, in denen man sich wiederfinden kann, eine ebenso kurzweilige wie berührende Liebesgeschichte, eingebettet in eine warme und positive Atmosphäre, Irrungen und Wirrungen, viele Emotionen, Romantik, Tragik, viel Komik, ein wenig Musik (gewissermaßen) und ein paar Dinge zum Nachdenken.
Eine kurze Leseprobe findet ihr hier auf meiner Webseite:
https://www.barbara-leciejewski.de/meine-romane/die-n%C3%A4chte-die-tage-und-das-ganze-leben/


Voraussetzung für eine Bewerbung:


Wer sich von dem Roman angesprochen fühlt und wer Lust auf einen regen Austausch hat, darf sich sehr gerne bewerben und dabei kurz (oder auch länger, wie ihr wollt) folgende Frage beantworten:
Würde es euch reizen (aus welchem Grund auch immer ;)), zu einer Hellseherin zu gehen?

Eine Bitte:
Sofern es für euch absehbar ist, dass euch für eine aktive und unmittelbare Teilnahme an der Runde die Zeit fehlen wird, seht bitte von einer Bewerbung ab und gebt anderen dafür die Chance.

Eine Rezension am Schluss sollte wie üblich als selbstverständlich betrachtet werden. Diese sollte mindesten hier auf LovelyBooks sowie bei Amazon veröffentlich werden. Optional gern auf weiteren Portalen (dem eigenen Blog, facebook, u.ä.).

Verlost werden fünfzehn Ebooks.
Leider stehen zu diesem frühen Zeitpunkt noch keine Printexemplare zur Verfügung. Aber für alle aktiven Teilnehmer unter den Gewinnern besteht die Möglichkeit den Roman im Anschluss auch noch als Taschenbuch zu erhalten, sofern sie das möchten.


Und jetzt bin ich gespannt und freue mich auf die Leserunde.

Autor: Barbara Leciejewski
Buch: Die Nächte, die Tage und das ganze Leben

nariel

vor 7 Monaten

Plauderecke

Gerne bin ich wieder bei deiner Leserunde dabei und freu mich schon wahnsinnig darauf! 💖

Ivonne_Gerhard

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Oh wie schön ;-) die Geschichte liest sich schonmal sehr gut ;-)
Und wirkt etwas magisch & mystisch:-)
Das Cover ,.... schon ein richtiger Blickfang und dann der Titel ;-) macht neugierig auf das Ende des Buches ;-)

Hellseher ? Ich glaub das es Vorahnungen usw gibt ,.. aber denk auch , das man die Zukunft nicht unbedingt vorher wissen sollte ,.. sonst könnte man sich nicht frei auf die Zukunft freuen ,.. man hätte immer im Kopf , was muss ich jetzt tun um das oder das zu verhindern ,...

ePub Format bräuchte ich ;-) im Falle eines Gewinns :-)

Beiträge danach
481 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

tanlin_11

vor 6 Monaten

8. Leseabschnitt: 8. Kapitel
Beitrag einblenden

Jetzt ist es endlich offiziell. Ich habe schon die ganze Zeit vermutet, dass Nat die 5 Sterne Rezension von Fannis Buch geschrieben hat. Darüber hinaus verhilft Nat Fannis Karriere ebenfalls auf die Sprünge und leitet das Buch an seinen Onkel, Herrn Kröger weiter. Perfekte Idee und so langsam sollte Fanni doch endlich erkennen, dass Nat sie noch liebt.

tanlin_11

vor 6 Monaten

9. Leseabschnitt: 9. Kapitel
Beitrag einblenden

Gelis schreibt:
Der Ring ist hübsch ordentlich in seinem Kästchen! Ich fass es nicht! Und ausgerechnet Hannes hatte ihn dort aufgeräumt. Schön, dass die beiden sich nun ausgesprochen haben und es ihre Freundschaft nur stärkt. Und endlich, endlich haben sich auch Fanni und Nat ausgesprochen! War ein langer Weg bis sie endlich zueinander gefunden haben. Nat war es genauso wie Fanni ergangen. Schicksalszwillinge eben.

Ja, die Sache mit dem Ring. Damit habe ich wirklich nicht gerechnet. Aber die Tatsache, dass der Ring im Kästchen ist und immer an Fannis Seite war ist super und nach der Aussprache mit Hannes ist es die perfekte Überleitung zu Nat.
Endlich, Ich bin so froh, dass Fanni und Nat endlich miteinander gesprochen haben.

tanlin_11

vor 6 Monaten

10. Leseabschnitt: 10. Kapitel
Beitrag einblenden

Ein unglaublich tolles Ende für ein perfektes Buch! Ich bin so froh, dass ich an der Leserunde teilnehmen durfte.

tanlin_11

vor 6 Monaten

Rezensionen
Beitrag einblenden

So, auch ich habe meine Rezension erstellt und online veröffentlicht:

Bei Lovelybooks:
https://www.lovelybooks.de/autor/Barbara-Leciejewski/Die-N%C3%A4chte-die-Tage-und-das-ganze-Leben-1416218347-w/rezension/1437458974/

Bei Amazon:
https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R34OIYH6HH6NOR/ref=cm_cr_arp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B01M019X61

Liebe Barbara,
vielen, vielen lieben Dank, dass ich wieder an deiner Leserunde teilnehmen durfte. Es hat mir unglaublich viel Spaß gemacht dein Buch zu lesen.
Liebe Grüße und bis hoffentlich ganz bald mit einem neuen Buch :-)

barbaraleciejewski

vor 6 Monaten

Rezensionen
Beitrag einblenden
@tanlin_11

Liebe Tanja, vielen Dank für diese schöne Rezension. Ich freue mich sehr, dass dir der Roman so gut gefallen hat und ich habe mich ebenso gefreut, deine begeisterten Beiträge zu den einzelnen Kapiteln zu lesen.
Schauen wir mal, wann es wieder ein neues Buch gibt, aber wenn es so ist und falls ich mich dann noch einmal zu einer Leserunde entschließe, lasse ich es dich gerne wissen. :)

LESETANTE_CARO

vor 5 Monaten

Rezensionen

Lang hat es gedauert, aber jetzt habe auch ich meine Rezension schreiben können.
Ein dickes "SORRY" für die Verspätung, aber das Leben kam dazwischen.

https://www.lovelybooks.de/autor/Barbara-Leciejewski/Die-N%C3%A4chte-die-Tage-und-das-ganze-Leben-1416218347-w/rezension/1442088158/

Danke, dass ich mitlesen durfte! Ich mochte Deinen Schreibstil, Barbara. :-)

barbaraleciejewski

vor 5 Monaten

Rezensionen
@LESETANTE_CARO

Liebe Caro, danke, dass du doch noch die Zeit genommen hast, eine Rezension zu schreiben. Eine Beteiligung an der Leserunde wäre auch schön gewesen, aber du wirst deine Gründe gehabt haben, das kann ich nicht beurteilen. Das ist okay.

Zu deiner Rezension: Meinungen, Präferenzen und "Geschmäcker" unterscheiden sich nun mal von Leser zu Leser, was dem einen gut gefällt, findet der andere eher nicht so prickelnd. Das ist ganz normal und in Ordnung. Ich finde es jedenfalls sehr schön, dass dir meine Schreibe gefällt. ;)

Eine inhaltliche Anmerkung habe ich allerdings zu deiner Rezension und damit verbunden dann eine grundsätzliche. Du schreibst:
"Sie (Fanni) steht da im krassen Gegensatz zu ihrer besten Freundin, die oft die kleinste Entscheidung nicht ohne Tarot-Karten treffen kann."
An keiner Stelle des Romans steht, dass sich Lore so verhält, es wird nicht einmal ansatzweise nahegelegt. Weder, dass sie mit Tarot-Karten hantiert, noch dass sie unfähig ist, Entscheidungen zu treffen oder dazu irgendwelche esoterischen Hilfsmittel braucht.
Darum grundsätzlich:
Ich wünsche mir von Rezensenten, dass sie, sofern sie Inhaltliches ansprechen, dieses auch richtig wiedergeben und nicht fantasievoll uminterpretieren. Auch dann nicht, wenn es sich wie hier scheinbar um eine inhaltliche Kleinigkeit handelt (für einen Autor ist so was nie eine Kleinigkeit).
Ich möchte alle Rezensenten darum bitten, ganz gleich welche Bewertung ihr abgebt und welche Meinung ihr zu einem Roman habt, bitte bemüht euch bei der Wiedergabe inhaltlicher Dinge um Genauigkeit, denn dieser Inhalt unterliegt nicht einer Meinung, sondern ist wie er ist, und auf ihm sollte schließlich die Rezension basieren.

Neuer Beitrag