Barbara Lich , John Coe Der WALDEN Field Guide

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der WALDEN Field Guide“ von Barbara Lich

Vier Jahreszeiten, zwölf Monate, mehr als 100 Naturtipps: Der WALDEN FIELD GUIDE ist das Programmbuch für Deutschlands Flora und Fauna. Wer balzt? Wer laicht? Wer fliegt gen Süden? Wer kehrt heim? Was wächst? Was blüht? Wer paart sich unterm Blätterkronendach, in den Nordseefluten, in den Bergen? Und welches Naturschauspiel sollte man sich in welchem Monat unbedingt ansehen? Reich illustriert, hochwertig ausgestattet — von den Machern des erfolgreichen Magazins WALDEN.

Eine kleine und handliche 5 Sterne Outdoor-Empfehlung!!!

— Floh
Floh

Stöbern in Sachbuch

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der etwas andere Naturführer. Klein, strukturiert, organisiert, lehrreich und handlich! WOW.

    Der WALDEN Field Guide
    Floh

    Floh

    Dieses umfassende Werk, dieses Sachbuch, „Walden Field Guide – Das ganze Jahr unterwegs in Deutschland“, bietet auf gerade einmal 240 Seiten und auf einem handlichen Format das ganze Naturwissen rund um Flora und Fauna in deutschen Gegenden durch das ganze Jahr. Die Initiatoren Barbara Lich und John Coe weisen unzählige Referenzen in ihrem Gebiet auf. Natur hautnah, Statistiken, aktuelle Erkenntnisse, knackige Fakten und eine wunderbare Struktur. Auf meiner Suche nach einem passenden und begeisternden Naturführer für meine Familie bin ich auf den Walden Field Guide gestoßen. Die Farbe und Gestaltung des Covers und die populären Referenzen der Autoren und Initiatoren haben mich überzeugt. Ein Blick ins Buch genügte und die Bestellung des Titels war beschlossen! Stimmige Informationsdichte, fundiertes Wissen und all die Recherchen und knackigen Fakten haben mich beeindruckt und überzeugt. Dieses Buch ist mehr als nur ein erstklassiger Natur- oder Umweltführer, dieses Buch reicht bis an die Wurzeln der Forschung, sowie aktuellen Erkenntnissen und Entdeckungen heran und bietet allumfassenden Wissensstandard, neueste Erkenntnisse, bildhafte Erläuterungen und sensationelle Fakten nebst monatlichen Statistiken. Dieses Buch vereint Respekt, Wissen und Herzblut. Erschienen im Ullstein Verlag (http://www.ullsteinbuchverlage.de/)Inhalt / Beschreibung:"Vier Jahreszeiten, zwölf Monate, mehr als 100 Naturtipps: Der WALDEN FIELD GUIDE ist das Programmbuch für Deutschlands Flora und Fauna. Wer balzt? Wer laicht? Wer fliegt gen Süden? Wer kehrt heim? Was wächst? Was blüht? Wer paart sich unterm Blätterkronendach, in den Nordseefluten, in den Bergen? Und welches Naturschauspiel sollte man sich in welchem Monat unbedingt ansehen? Reich illustriert, hochwertig ausgestattet ― von den Machern des erfolgreichen Magazins WALDEN."Meinung:Bei dem Thema Naturratgeber gehen die Meinungen und Geschmäcker, sowie Vorlieben, Interessen und Erwartungen stark auseinander. Für die einen scheint es öde, langweilig, spießig, bieder und eintönig, für die anderen gibt es nichts wundervolleres, entspannenderes, interessanteres und verblüffenderes, als die Wälder, Wiesen, Flüsse, Seen und Brachen auf deutschen Boden in ihren Jahreszeitengewand zu entdecken, zu erleben und zu erkunden. Heimisch, regional, nah und so greifbar und erlebbar. Ob vom Ursprung der Evolution bis heute. Dieses Buch bringt einem nicht nur die einzelnen Tier-, Baum, Pflanzen-, Insekten und Vogelarten und Unterarten näher, es erklärt auch die Namensgebung, die international geltenden lateinischen Bezeichnungen, dessen Ursprung und Herleitung und zudem die besonderen Merkmale und Unterscheidungsaspekte einzelner Arten. Wissenswerte Fakten, verblüffende Neuigkeiten, lebendige Statistiken und Trends, bezogen auf die einzelnen 12 Monate eines Jahres wirkt das Buch wie ein eigener Kalender. Bauernregeln, Wetterrekorde, Grafiken, Paarungszeiten, Wandlung, Brunft und Schonung. Dieses Buch hat mich wirklich fasziniert und mehr als positiv überrascht. Der Wald, die Flora und Fauna, die Flüsse, der Menschliche Faktor, die Evolution, die Natur, die Lebensräume und Lebensbäume und auch die Bedrohungen derer werden genannt und aufgezeigt. Es ist eben auch eine Art Naturschutz, wenn man mit Respekt, Verbundenheit und Wissen auf Wanderung und Beobachtungsexkursion geht. Barbara Lich bringt hier eben dies sehr anschaulich und mit großen Wissen an die Leser, sier zitiert große Wissenschaftler, porträtiert deren Werke und Erkenntnisse, bezieht sich auf Forschung und Wissenschaft und teilt das gesamte Spektrum an Wissen zu einzelnen Arten mit. In kurzen und prägnanten Fakten und Aussagen. Kernig, klar und schnell abrufbar. Das hat mir ausgesprochen gut gefallen und wirft ein ganz anderes Licht auf diesen besonderen naturführer, der den Interessierten durch jeden Monat des Jahres strukturiert und organisiert begleitet. Es gibt Regeln, Vorgehen und Hinweise, die jeder verantwortungsvolle Naturliebhaber beherrschen sollte, eher er in die Natur prescht und vielleicht sogar Nester, Brut oder Fortpflanzung stört. Die Natur ist ein Geben und Nehmen, und das sollte jeder Beobachter und Naturkundler im Herzen tragen. Dieses Sachbuch hilft gekonnt und indirekt dabei, dieses Gut der Natur zu wahren, indem man es kennt und versteht!!! Neben den informativen Texten, den gelungenen Strukturierungen, den wichtigen Themen, hat dieses Buch natürlich einzigartige und qualitative Illustrationen und Grafiken in Schwarz-weiß zu bieten. Dennoch hätte ich gern einige richtige Farbfotografien in diesem Werk gefunden. Denn so wirkt das Buch etwas farblos und skizziert. Loben möchte ich die Vielfalt, denn zu jedem Themenschwerpunkt ist dieses Outdoor-Buch mit sagenhaften Darstellungen, Informationen und Illustrationen verdeutlicht und weckt großes Interesse und bietet umfassendes Wissen. Hervorheben möchte ich das handliche Format. Dieser Naturführer passt in jede Handtasche, in jeden Rücksack oder in jedes Gepäck. Dort sollte es auch sein, denn wann immer man will, kann man so die Informationen auf Wanderungen oder Streifzügen abrufen. Wir hatten das Buch bei einem Familienpicknick im Naturpark dabei und konnten somit einen erlebnisreichen Nachmittag in der Natur erleben. Der Monat April hat uns dabei schon viel Wissen und Erkenntnis beschert! Die Autorin Barbara Lich glänzt mit einer klaren Sprache, bringt so ihr Wissen und ihren Fundus an die Leser, die diese kurzen Informationen leicht speichern und verstehen können. Dieses Buch gehört in die Hände von Naturfreunden, Vogelkundlern und Beobachtern und wird von mir mit gutem Gewissen auch als schöne Geschenkidee empfohlen. Illustrationen / Angaben:Die Grafiken, Zeichnungen und Illustrationen sind zunächst gewöhnungsbedürftig. Hier sollte man keinen Bildband erwarten. Skizziert und gezeichnet, in Schwarzweiß. Dennoch sind die Grafiken und Zeichnungen sehr gut gewählt und auch optimal dargestellt. Scharfe Akzente, die zum entsprechenden Themenschwerpunkt einen klaren Einblick bieten. Das im Text beschriebene wird so nochmals veranschaulicht, bzw. das dominierende Bild wird durch den Text unterstrichen. Das Cover / Gestaltung:Das Cover passt zum Inhalt und zur Gesamtaufmachung. So wie das Buch äußerlich auftritt, so findet man den Inhalt auch wieder. Eine stimmige Aufmachung, die ehrlich und klar ist. Das Buch ist sehr handlich und dadurch ein treuer Begleiter, der nicht zur Last wird. Leicht, klein, kompakt und geballt mit Wissen. Monat für Monat… Eine wasserabweisende Außenschicht wäre noch ein Verbesserungsvorschlag, oder eine Ringbuchbindung. Dann jedoch, sähe das Buch nicht mehr so naturbelassen und ökologisch aus. So zeigt es sich mit seinem Konzept stimmig und fortlaufend. Die Initiatoren:„Barbara Lich ist Redaktionsleiterin der Zeitschrift GEOlino und schreibt als freie Autorin für GEO und WALDEN. Sie lebt in Hamburg.“„John Coe liebt Illustrationen, Grafiken, gestalterische Details und feinen Humor und ist damit der geborene WALDEN Art Director. Er lebt in Bristol, England.“Fazit:Hier habe ich gefunden, wonach ich für meine Familie gesucht habe. Ich freue mich, dass das Buch nicht nur mir sehr zusagt, sondern auch meine ganze Familie im Ausflug in den Naturpark sehr begeistern und erfreuen konnte. Eine kleine und handliche 5 Sterne Outdoor-Empfehlung!!!

    Mehr
    • 3
    Floh

    Floh

    04. June 2016 um 06:53
    NiWa schreibt Kann ich mir gut als Begleiter beim Wandern vorstellen. (Ob das auch für Ö Sinn macht?)

    Ich denke schon. Die einzelnen Wandertipps sind eher Nebenprodukt. Überwiegend geht es um die Flora und Fauna.

  • wieder ein kreatives werk von keri smith ;D

    The Wander Society
    cupcakeprincess

    cupcakeprincess

    Keri Smith ist für ihre kreativen Bücher bekannt und auch ihr neuestes Werk "The Wander Society" reiht sich in diese Reihe. Das Buch öffnet dem Leser die Augen für sein Umfeld. Ich finde die Idee einfach super, einfach rauszugehen ohne eine feste Route und dann viele verschiedene Dinge wahrzunehmen, die man normalerweise nicht bewusst wahrnimmt :) Keri Smith gibt unter anderem auch Basic Knowledge zum Wandern sellbst. Zum Beispiel, was in einen Rucksack gehört und wie man sich am besten fürs Wandern vorbereiten sollte. Das Buch ist flüssig geschrieben und ich bin froh, mal wieder etwas für meine Englischkenntnisse tun zu können ;D

    Mehr
    • 2