Barbara Lukesch Klaus Heer, was ist guter Sex?

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Klaus Heer, was ist guter Sex?“ von Barbara Lukesch

Was verpassen wir, wenn wir beim Sex verstummen? Welche fixen Ideen rings um das Bett sollten wir unbedingt vergessen? Sind getrennte Schlafzimmer Sexkiller? Warum ist es himmlisch, mit offenen Augen zu küssen? Was ist guter Sex? – Fragen, mit denen die Autorin Barbara Lukesch den Paartherapeuten Klaus Heer in stundenlangen Gesprächen konfrontiert hat. Entstanden ist ein Buch, das ebenso gescheit wie witzig und ebenso praxisorientiert wie theoretisch fundiert ist. Wer sich darauf einlässt, erfährt viel über sexuelle Fantasien, Missverständnisse und Irrtümer in der Sexualität, über das Fremdgehen und auch darüber, wie es in langjährigen Partnerschaften nachhaltig sexuell prickeln kann. Die Texte regen dazu an, hartnäckiges Schweigen in der Partnerschaft endlich zu brechen und neue erotische Wege einzuschlagen. Barbara Lukesch, die sich in vielen journalistischen Arbeiten mit Sexualität auseinandergesetzt hat, war Klaus Heer – wie er sagt – »eine wunderbare Sparringpartnerin, sie hat nicht lockergelassen und mich herausgefordert. Und zwar aufs Beste.«

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Klaus Heer, was ist guter Sex?" von Barbara Lukesch

    Klaus Heer, was ist guter Sex?
    variety

    variety

    31. January 2011 um 09:57

    Klaus Heer, Paartherapeut aus Bern, arbeitet seit über 35 Jahren mit Paaren zusammen, die mit ihren Problemen nicht alleine fertig werden. Oft spielt dabei Sexualität eine wichtige Rolle. So wollte Barbara Lukesch mit ihm ausführliche Interviews darüber mit ihm führen. Er war zuerst skeptisch, hat sich dann aber glücklicherweise zur Zusammenarbeit entschliessen können. Davon profitieren nun alle Interessierten, nicht nur seine Klienten, was schön ist. Wichtige Fragen im Buch sind etwa: Was verpassen wir, wenn wir beim Sex verstummen? Sind getrennte Schlafzimmer Sexkiller? Warum ist es himmlisch, mit offenen Augen zu küssen? --- Und natürlich: Was ist GUTER Sex? Seine Antworten sind ausführlich, direkt und oft mit Humor gespickt. Ihre Fragen sind ebenfalls direkt und haken nach, was natürlich der Sache optimal dient. Pflichtlektüre für Paare - und solche, die es werden oder bleiben wollen. Vor allem die beiden Kapitel "Reden und Lieben" und "Fallstricke" wären wohl für alle Paare ideal als Gesprächsgrundlage, um über die eigene Beziehung (nicht nur im Bett) reden zu können!

    Mehr