Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

VA-Verlag

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Bücher über das Thema Trampen sind selten, erst recht eines, das von einer Frau geschrieben wurde.

Ich stelle euch jetzt ein besonderes Buch vor: Die Niederländerin Barbara Noske ist eine begeisterte Tramperin. Sie bevorzugt Lastwagen und hat mehr als vierzig Jahre Erfahrung mit dem Reisen per Anhalter u.a. durch Europa, Algerien, die Sahara und die unermesslichen Weiten Kanadas und des australischen Outback.

In ihrem Buch, das sich zwischen Leichtigkeit und tödlichem Ernst bewegt, geht es um das echte Trampen, wie es dies im 20. Jahrhundert vor der Zeit von Smartphone, Google, Apps und Airbnb noch gegeben hat.

Barbara Noske bezeichnet das Trampen als „Anarchist unter den modernen Arten des Reisens“. Sie berichtet von bizarren Abenteuern, überraschenden Begegnungen und auch von einigen unangenehmen oder sogar schockierenden Begebenheiten, die ihr widerfahren sind.

 
Die Autorin:

Barbara Noske ist eine niederländische Anthropologin und Philosophin. Ihr Forschungsgebiet sind die Beziehungen und Ähnlichkeiten zwischen Menschen und Tieren. Sie wohnt mit einem Pferd und einem Fahrrad zwischen Wäldern und Wiesen im Norden der Niederlande und besitzt weder Führerschein noch Smartphone.


Verlosung:

Mit dieser Leserunde verlose ich 10 Taschenbücher und 10 E-Books. Wenn Ihr Euch bewerbt, schreibt bitte dabei, was für Euch in Betracht kommt. Beantwortet auch bitte auch diese Frage:

Bist du schon einmal getrampt?

 
Eure Rezensionen:

Darüber freuen wir uns natürlich sehr! Hier nun der Standardsatz zum Gewinnfall:

Ihr verpflichtet euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde sowie zum Schreiben einer Rezension, die mindestens bei LovelyBooks und Amazon eingestellt werden sollte.

 

Eines möchte ich Euch noch mitteilen: Ich habe immer einen persönlichen Kontakt zu meinen Autoren, das möchte ich auch auf Euch ausweiten. Daher werde ich Euch grundsätzlich Duzen; wenn Ihr das nicht möchtet, schreibt es mir bitte!

Los geht’s, ich bin gespannt auf Euch und wie Ihr das Buch findet!

Herzliche Grüße
Veronika Aretz
VA-Verlag

Autor: Barbara Noske
Buch: 100.000 Kilometer auf 4 Kontinenten: Trampen im 20. Jahrhundert

Durga108

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Ja, ich bin schon getrampt: Früher regelmäßig zur Schule und wieder zurück. Das war aber vor 30 Jahren auch nichts Ungewöhnliches.

Ich habe die größte Achtung vor Barbara Noskes Courage. Einige Tausende Kilometer bin ich mit dem Auto und öffentlichen Verkehrsmitteln gereist, oft auch als Frau alleine, ich hätte mich aber nie getraut, auf meinen Reisen zu trampen. Barbara reiste so z.B. durch Algerien. Ich selbst bin zwei Monate mit dem eigenen Pkw durch Algerien gefahren und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie sie das geschafft hat.

Mich interessieren natürlich die Reiseberichte und Barbaras Erfahrungen, v.a. interessiert mich jedoch die Autorin an sich. Wer so lebt, ist m.E. eine außergewöhnliche Persönlichkeit, über die ich gerne mehr wissen möchte.

Ich bewerbe mich für ein Taschenbuch.

Chiaramaus

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Leider nicht. Ich bin auch erst 16 und meine Eltern würden es mir wohl auch nicht erlauben...leider! Mein Cousin, 23, lebt quasi vom trampen und ist dieses Jahr schon von Polen bis nach China und wieder zurück gekommen...ich stelle es mir echt interessant vor, bestimmt lernt man viele tolle Leute kennen! Anderseits glaube ich schon, dass Trampen auch Gefahren mit sich bringt....
Das Buch klingt sehr interessant!
Ob Ebook oder Taschenbuch - ich freue mich über beides :-)

Beiträge danach
194 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Winterzauber

vor 10 Monaten

Kapitel 1: WEGE

rokat schreibt:
Ich fand den ersten Teil des Buchs doch sehr chaotisch und durcheinander, und konnte keine richtige Struktur erkennen, weder zeitlich noch geographisch oder sonstwie. Das machte es etwas schwierig, ins Buch hinein zu kommen. Die Geschichten, die sie erzählt, sind aber teilweise sehr interessant und zeigen eine ganz andere Lebensweise auf. Mir erschien es, dass sie ihre Art und Weise des Lebens als die Einzig Wahre ansieht, und das hat mich etwas gestört. Sie verurteilt Banker, Hochschulprofessoren etc. und verallgemeinert somit, dass alle die in diesem Beruf arbeiten, nicht fähig sind das Leben richtig zu geniessen. Hingegen will sie aber auch nicht, dass sie durch ihre spiezielle Art in eine Schublade gesteckt wird. Das geht für mich nicht so ganz auf. Auch unterscheidet sie bei der Art des Reisens nicht in Zwischentönen. Es gibt Trampen, und es gibt All-inclusive-Reisen. Etwas dazwischen gibt es nicht. Das finde ich falsch. Es gibt so viele unterschiedliche Art und Weisen des Reisens, und einige sind noch viel abenteuerlicher als was sie macht. Mit dem hatte ich hier etwas Mühe...

Das kann ich sehr unterschreiben. Ich bin erst gar nicht in das Buch reingekommen. Die Geschichte lässt keinen roten Faden erkennen, mich hat das Springen zwischen Zeiten und Ländern sehr irritiert. Der Schreibstil ist etwas holprig und ich hoffe, dass ich mich noch dran gewöhne.

Winterzauber

vor 10 Monaten

KAPITEL 2: KNOW-HOW

Habe mit diesem Kapitel zu kämpfen, da es sich nicht so flüssig liest. Erstaunt hat mich die Behauptung, dass viele Männer keine Anhalterinnen mehr mitnehmen, da diese sich einen Sport daraus gemacht haben, sie wegen Belästigung zu verklagen, um Geld rauszuschlagen. Witzig fand ich die Story in Italien, wo der Fahrer sich am Ende bedankt hat, dass die Anhalterinnen ihn nicht wg. Belästigung bei der Polizei verpfiffen haben.

Ich finde die Ansichten der Autorin auch radikal.

Winterzauber

vor 10 Monaten

Eure Rezensionen

Danke, dass ich mitlesen durfte

https://www.lovelybooks.de/autor/Barbara-Noske/100-000-Kilometer-auf-4-Kontinenten-1512059841-w/rezension/1526826909/

abetterway

vor 8 Monaten

Eure Rezensionen
Beitrag einblenden

Vielen Dank das ich das Buch lesen durfte. Hier ist meine Rezi:
https://www.lovelybooks.de/autor/Barbara-Noske/100-000-Kilometer-auf-4-Kontinenten-Trampen-im-20-Jahrhundert-1511865851-w/rezension/1540074439/

Es tut mir leid das sie erst jetzt kommt. Ein tolles Buch.

VA-Verlag

vor 8 Monaten

Eure Rezensionen
Beitrag einblenden

abetterway schreibt:
Vielen Dank das ich das Buch lesen durfte. Hier ist meine Rezi: https://www.lovelybooks.de/autor/Barbara-Noske/100-000-Kilometer-auf-4-Kontinenten-Trampen-im-20-Jahrhundert-1511865851-w/rezension/1540074439/ Es tut mir leid das sie erst jetzt kommt. Ein tolles Buch.

Besser spät als nie ... Vielen lieben Dank, dass du es trotz der langen Zeit, die verstrichen ist, doch noch getan hast!

VA-Verlag

vor 8 Monaten

Eure Rezensionen
@abetterway

Hast du vielleicht auch die Möglichkeit, die Rezension bei Amazon, Weltbild und Thalia einzustellen? Das wäre superschön!

VA-Verlag

vor 8 Monaten

Eure Rezensionen

Winterzauber schreibt:
Danke, dass ich mitlesen durfte https://www.lovelybooks.de/autor/Barbara-Noske/100-000-Kilometer-auf-4-Kontinenten-1512059841-w/rezension/1526826909/

Ich habe deinen Post völlig übersehen, da ich auch keine Benachrichtigung bekommen habe! Lieben Dank dafür, für deine Arbeit und das Durchhalten! Hast du die Möglichkeit, sie auch auf Amazon Thalia und Weltbild einzustellen? Das wäre sehr nett.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.