Neuer Beitrag

Gartenkobold

vor 8 Monaten

Kapitel 7 -16: Habt ihr Verständnis für Rosalind? Und/oder für Martin?
Beitrag einblenden

Ja, ich kann Rosalind einerseits verstehen, andererseits kann ich auch Martin verstehen, der das Unternehmen modernisieren möchte und muss, ich denke, es waren unglückliche Umstände, die zum Herzinfarkt von Martins Vater geführt haben, Die Aufregung traf zusammen mit einer sehr angeschlagenen Gesundheit, jeder emotionale Ausnahmezustand kann bei vorgeschädigtem Herz einen Infarkt auslösen, postiver oder negativer Stress...aber den Sohn dafür verantwortlich zu machen und vor allen Dingen nicht mehr mit ihm zu reden....das geht in meinen Augen zu weit....aber ich glaube, dass Leah und Lily helfen können, die Kleine finde ich richtig niedlich, sie erinnert mich an meine Enkeltochter, die allerdings noch jünger ist. Dieses Haus braucht frischen Wind....der gerade anfängt zu wehen....es macht mir viel Freude mitzulesen....

BarbaraOstrop

vor 8 Monaten

Kapitel 7 -16: Habt ihr Verständnis für Rosalind? Und/oder für Martin?
Beitrag einblenden

Hallo Gartenkobold, schön, dass du beim Lesen Freude hast. Beim Herzinfarkt hast du vollkommen recht, der kommt nicht aus dem nichts. Aber er ist sehr dramatisch. Plötzlich passiert etwas, und alles ist anders. Wenn einer bei einem Herzinfarkt stirbt, sind die Angehörigen nicht unbedingt vorbereitet, gerade wenn der Verstorbene noch gar nicht sooo alt war und voll im Beruf stand. Ich denke, dass kann ein sehr schlimmer Schock sein. Ich hoffe, dass der frische Wind, der sich jetzt regt, dir auch weiter Freude bereitet.

Gartenkobold

vor 8 Monaten

Kapitel 7 -16: Habt ihr Verständnis für Rosalind? Und/oder für Martin?
Beitrag einblenden

Ach, ich hatte noch vergessen zu schreiben, dass ich die idee mit den Baumbeeten toll finde, wir haben bei uns im Dorf ausgemusterte alte Fahrräder, die blau lackiert werden, am Lenker und auf dem Gepäckträger Körbchen haben, die bepflanzt werden und verteilt im Dorf stehen, ich habe eines im Vorgarten, Nachbarn eines wie zufällig an den Gartenzaun gelehnt...

BarbaraOstrop

vor 8 Monaten

Kapitel 7 -16: Habt ihr Verständnis für Rosalind? Und/oder für Martin?
Beitrag einblenden

Das mit den Fahrrädern finde ich toll. Bei uns gibt es so eins auf der Verkehrsinsel vor dem Supermarkt, bunt angemalt, in dessen Körbchen mal diese, mal jene Blumen stehen. Ich glaube, es ist ein Supermarktfahrrad. Und ein anderes, mit Wolle Bestricktes, steht vor einem Kindergarten. Die Idee mit den Baumbeeten stammt übrigens von meinem Lebensgefährten. Wir haben uns darüber unterhalten, wie bestimmte Leute sich kennenlernen könnten, und da kam er damit. In Aachen kenne ich auch eine Straße mit solchen Baumbeeten, aber ich glaube, dass Privatleute, die dort wohnen, jeder ein eigenes adoptiert haben. Aber in dem Dorf in Südwestdeutschland (Südbaden), wo ich aufgewachsen bin, trafen sich tatsächlich die Frauen des Dorfes mehrmals zur "Dorfputzete", wenn mal wieder die Juroren von "Unser Dorf soll schöner werden" erwartet wurden. Dann wurde überall gehackt und gejätet.

Contessa

vor 8 Monaten

Kapitel 7 -16: Habt ihr Verständnis für Rosalind? Und/oder für Martin?

Hab ich’s mir doch gleich gedacht, dass das schlechte Verhältnis zwischen Mutter und Sohn mit dem Tod des Mannes/ Vaters zu tun hat. Hoffentlich renkt sich das wieder ein, finde nämlich beide sehr sympathisch. Sollten sich endlich aussprechen!! Aber erstmal geht’s wohl leider in die entgegengesetzten Richtung...
Ein paar Baumbeete sehe ich jeden Morgen auf meinem Arbeitsweg, ich finde es auch eine tolle Sache, nur leider habe ich keine Ahnung wie man Beetpate werden kann und bei uns in den umliegenden Straßen wäre auch leider gar keine Möglichkeit gegeben.

BarbaraOstrop

vor 8 Monaten

Kapitel 7 -16: Habt ihr Verständnis für Rosalind? Und/oder für Martin?
Beitrag einblenden
@Contessa

Hallo Contessa,
das hast du ja klug vorhergeahnt. Ja, zwischen Mutter und Sohn müsste einiges geklärt werden.
Ich finde es auch toll, wenn ich in Aachen Baumbeete sehe. Wobei ich mir denke, dass es vielleicht gar nicht so einfach ist, direkt um die Wurzeln eines Baumes herum etwas zum Blühen und Gedeihen zu bringen. Aber es scheint zu funktionieren.

LaMensch

vor 8 Monaten

Kapitel 7 -16: Habt ihr Verständnis für Rosalind? Und/oder für Martin?
Beitrag einblenden

Der weitere Verlauf der Geschichte gefällt mir eigentlich immer noch sehr gut. Ich finde generell die darStellung der Charaktere sehr gut gelungen. Manche Charaktere mag man sofort, andere kann man nicht leiden und bei manchen ändert sich die Meinung immer mal wieder. Also so, wie es in einem guten Buch sein muss. Die Kapitel lesen sich sehr flüssig und schnell, man kommt wunderbar voran. Ich finde es sehr interessant, wie Lilly auf die einzelnen Charaktere reagiert. Und an ihrer Reaktion kann man auch immer ein bisschen ablesen, wie sich der Charakter der Zukunft seine Rolle entwickeln wird und was für eine Rolle er haben wird. Ich weiß nicht, für Rosalind habe ich schon ein bisschen Verständnis, ich muss aber sagen, Das Kommunikation das A und O nicht nur in Beziehungen, sondern auch in der Familie sein kann. Ich fände es super, wenn die beiden sich wieder vertragen können.

BarbaraOstrop

vor 8 Monaten

Kapitel 7 -16: Habt ihr Verständnis für Rosalind? Und/oder für Martin?
Beitrag einblenden
@LaMensch

Hallo LaMensch,
schön, dass dir die Charaktere in der Geschichte gefallen und dass du dir eine Meinung zu ihnen bilden kannst. Mit der Kommunikation hast du vollkommen recht. Wenn man nicht miteinander spricht, kann man Probleme auch nicht lösen. Wenn man gar nicht erst miteinander losgeht, kann man auch nirgendwo hinkommen.

Kaffeetasse

vor 8 Monaten

Kapitel 7 -16: Habt ihr Verständnis für Rosalind? Und/oder für Martin?
Beitrag einblenden

Hm, naja den eigenen Sohn für den Tod des Vaters verantwortlich machen, das ist schon ein hartes Stück. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass ein Herzinfarkt auch durchaus überraschend kommen kann. Eine gute Freundin hatte den ersten Infarkt (und hoffentlich den letzten) mit 23Jahren und das ganz ohne Stress, Übergewicht und Co.. Da gibt es einfach so viel, was da reinspielt...
Nicht mehr mit dem Sohn zu reden, das ist daneben. Nein, irgendwie kann ich es nicht verstehen. Zwar sucht man ja gern nach einem Schuldigen, aber in so einer schweren Zeit sollte die Familie zusammenhalten.
Vor allem wenn die jüngere Generation etwas Neues möchte oder anders machen möchte ist das für die Eltern und Großeltern oft nicht leicht zu verstehen, da haben schon die besten Familien gestritten.
Die beiden sollten unbedingt miteinander sprechen...

BarbaraOstrop

vor 8 Monaten

Kapitel 7 -16: Habt ihr Verständnis für Rosalind? Und/oder für Martin?
Beitrag einblenden
@Kaffeetasse

Hallo Kaffeetasse,
ja, eigentlich sollten Familien zusammenhalten, gerade in schwierigen Zeiten, und wenn es Streit gibt, sollte man miteinander sprechen. Ich denke, dass Rosalind für ihre Reaktion (den Kontaktabbruch) einen hohen Preis bezahlt.

Sandra_l01

vor 8 Monaten

Kapitel 7 -16: Habt ihr Verständnis für Rosalind? Und/oder für Martin?

So einen Streit zwischen Generationen gibt es sicher in jeder Familie, das dieser gerade zum tot des Vaters geführt hat ist ein blöder Zufall. Ich teile aber ehr die Meinung der Mutter und finde es nicht gut was der Sohn alles verändern will. Das ist zu viel für den Anfang

Ausgewählter Beitrag

BarbaraOstrop

vor 8 Monaten

Kapitel 7 -16: Habt ihr Verständnis für Rosalind? Und/oder für Martin?
Beitrag einblenden
@Sandra_l01

Hallo Sandra_101,
stimmt, der Tod des Vaters ist ein Zufall oder Unfall. Ich wollte den Streit zwischen den Generationen auf die Spitze treiben, um ihn in diesem Bild zu fassen zu bekommen und von da aus weiterzugehen. Martin als Unternehmer zu beurteilen ist die eine Seite, als Mensch steht er wieder anders da.
Ich wünsche dir Frohe Weihnachten
Barbara

YH110BY

vor 7 Monaten

Kapitel 7 -16: Habt ihr Verständnis für Rosalind? Und/oder für Martin?
Beitrag einblenden

Dass Martins Mutter seit dem Tod seines Vaters nicht mehr mit ihm redet, das finde ich echt heftig und nicht in Ordnung von ihr. Ich hoffe, dass Leah es schafft, dass sich die beiden aussprechen können und endlich wieder Frieden miteinander schließen. Ich kann zwar verstehen, wenn Rosalind ihrem Sohn Vorwürfe machen würde, aber man kann ihm doch nicht die alleinige Schuld am Tod seines Vaters geben....

BarbaraOstrop

vor 7 Monaten

Kapitel 7 -16: Habt ihr Verständnis für Rosalind? Und/oder für Martin?
Beitrag einblenden
@YH110BY

Hallo Monika,
du hast sicher recht damit, dass Martins Mutter da überreagiert? Ob sie sich wieder versöhnen? Es könnte eine Weile dauern.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.