Barbara Otzen , Hans Otzen DDR Kochbuch

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „DDR Kochbuch“ von Barbara Otzen

Mehr als nur Ostalgie - begleiten Sie den Autor auf eine vergnügliche und informative Reise durch die Geschichte der Kochkultur und die Landschaften der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik mit ihren kulinarischen Höhepunkten. Wer kennt und schätzt nicht den knusprigen Broiler, den frischen Ostseefisch, den würzigen Harzer Käse und den gehaltvollen Dresdner Christstollen? Viele ehemalige DDR-Produkte erfreuen sich heute nicht nur im Osten Deutschlands neuer Beliebtheit. Mit großem Einfallsreichtum und frischen Erzeugnissen aus der eigenen Datsche wurde so mancher Versorgungsengpass gemeistert. 95 neu fotografierte leckere Gerichte mit Schritt-für-Schritt Anleitungen laden zum Nachkochen und Genießen ein - guten Hunger!

Liebe grüße und Herzchen da lasse :O)

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

Viele neue Gerichte mit bekannten Gemüse

Lindenblomster

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "DDR Kochbuch" von Barbara Otzen

    DDR Kochbuch
    pudelmuetze

    pudelmuetze

    24. May 2010 um 12:46

    Ich wollte mal wissen was man doch so in der DDR gegessen hat, und ich muss sagen, das ich nicht wirlich vieles gefunden habe was mir neu war oder so interessant das ich es unbedingt nachkochen musste. Ein Pluspunkt ist aber das dort auch ein wenig das Leben in der DDR (speziell Nahrungsmittelbeschaffung) beschrieben wird. Mit vielen tollen Bildern.