Barbara Pym Quartett im Herbst

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Quartett im Herbst“ von Barbara Pym

Quartett im Herbst - das sind vier kleine Angestellte, ohne Anhang, zwei Männer und zwei Frauen, die im selben Büro arbeiten und kurz vor der Pensionierung stehen. Privat haben sie wenig Kontakt, im Büro hingegen teilen sie den Pulverkaffee, sprechen über Urlaubspläne oder Wohnungsprobleme, versuchen sich über die Ereignislosigkeit ihres Lebens hinwegzutäuschen. "'Quartett im Herbst' ist ein Wunder an erzählerischer Harmonie, ein perfekt ausgewogenes Hin und Her zwischen vier vereinsamten Individuen, die kraftlos und unsicher tastend, nach einem möglichen Zusammenhalt suchen . . ." (John Updike im "New Yorker".)

Stöbern in Romane

In einem anderen Licht

Ein sehr mitreißender Roman abends mit Tee und Kerzen

Anja_Si

Der Junge auf dem Berg

Eine Geschichte, die wach rüttelt und wieder und wieder an das appelliert, was wichtig ist. Wer bestimmt deine Gedanken?

Maren_Zurek

Palast der Finsternis

Zu viel, was man schon gelesen hat.

momkki

Zartbitter ist das Glück

Tiefgründig, exotisch und emotionsgeladene Geschichte von fünf Freundinnen die ihren lebensabend gemeinsam auf den Fidschis erleben möchten

isabellepf

Der Vater, der vom Himmel fiel

Britischer und schwarzer Humor bis hin zu brüllender Komik

Hennie

Liebe zwischen den Zeilen

Eine liebevolle Geschichte, wie Bücher unterschiedlichste Menschen verbinden und ihre Leben verändern können.

MotteEnna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen