Barbara Rath Die Verwandlung in Julia oder Kafkas Käfer

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Verwandlung in Julia oder Kafkas Käfer“ von Barbara Rath

Nach einem reichlich ungewöhnlichen Amoklauf mit Stuhl und Gabel will die 17-jährige Julia, Spitzname "Kafkas Käfer", vom Dach ihrer Schule springen. Man liefert sie daraufhin in eine Psychiatrie ein, wo lange alle Therapieversuche an ihrem zähen Widerstand abprallen. Julias Situation verändert sich erst, nachdem Roman ebenfalls als Patient auf ihrer Station eingewiesen wird. Die beiden verlieben sich ineinander, obwohl Ort und Zeit, aber vor allem ihre Herkunft total dagegen sprechen. Eine Liebesgeschichte zweier junger Menschen, die - jeder für sich – aussichtslos in den Schwierigkeiten ihres Daseins festzustecken scheinen und doch zueinanderfinden. Ihre Liebe macht sie schließlich so stark, dass sie allen Irrsinn des Lebens verdrängt.

Stöbern in Romane

Betreff: Einladung zu einer Kreuzfahrt

Literaturbetrieb in der Karibik

Aliknecht

Vintage

Etwas Gitarrengeschichte mit einem Krimi gemischt

leniks

Und es schmilzt

Wirklich bewegend und erschütternd

Lilith79

Drei Tage und ein Leben

Ein beklemmendes Buch, stellenweise schwer zu verdauen. Negativ: unerträglicher Protagonist.

Lovely_Lila

Zeit der Schwalben

Eine spannende und berührende Familiengeschichte

SarahV

Die Schlange von Essex

Von der Handlung her hätte ich mir gern mehr Tiefe gewünscht, aber von der Versinnbildlichung bin ich mehr als begeistert.

herrzett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen