Barbara Rose Brooker

 3 Sterne bei 2 Bewertungen

Alle Bücher von Barbara Rose Brooker

Die Viagra-Tagebücher

Die Viagra-Tagebücher

 (2)
Erschienen am 02.09.2013

Neue Rezensionen zu Barbara Rose Brooker

Neu
Julia_liests avatar

Rezension zu "Die Viagra-Tagebücher" von Barbara Rose Brooker

Hauptsache alles senkrecht!
Julia_liestvor 2 Jahren

Anny Applebaum aus San Francisco ist 65 Jahre alt, geschieden und Single. Dank einer kleinen blauen Pille begnügen sich Männer der sog. Boomer-Generation aber nicht mehr mit ein wenig Kuscheln und echter Zuneigung - so lange alles senkrecht ist, können sie auch im hohen Alter noch wesentlich jüngere Frauen glücklich machen. Nicht die Qualität, sondern die Quantität scheint im Vordergrund zu stehen.
Im Internet lernt Anny den charismatischen Marv kennen, der nicht nur als Diamantenhändler noch alles gibt und in ihr nie gekannte Gefühle erweckt. Doch Anny weiss nicht woran sie bei ihm ist.
In ihrem Ärger über sein Verhalten verwendet sie Marv als Vorlage für Mister X in ihrer bis dahin mäßig erfolgreichen Kolumne, die dadurch zum Liebling der Leser wird. Bei all dem Auf und Ab mit Marv, ignoriert Anny, dass auch sie einen jüngeren Verehrer hat.

Die Viagra-Tagebücher von Barbara Rose Brooker basieren zum Teil auf den Erfahrungen, die die Autorin selbst gemacht hat.

Das Buch ist leicht zu lesen. Man merkt jedoch dem Stil an, dass die Autorin bereits älter ist, was ich nicht schlimm finde, für mich aber eher ungewohnt war. Für meinen Geschmack hätte die Erzählung noch etwas flotter, gewitzer sein können. Was mich persönlich aber immer stört, ist wenn sich Freundinnen ständig "Süße" nennen, was in diesem Buch zeitweise sehr oft vorkommt. Das ist Geschmackssache, andere Leser mögen es vielleicht.
Dass es im Schlafzimmer manchmal ganz gut zur Sache geht und das Zusammensein von Anny und Marv unverblümt geschildert wird, fand ich zunächst überraschend aber nicht negativ, denn es erfolgt auf eine niveauvolle Art und passt zur Erzählerin.

Gefallen hat mir, dass die Autorin mit diesem Buch vermittelt, dass das Alter im Leben nicht die Hauptrolle spielt, sondern das Gefühl und dass es nie zu spät für etwas ist.

Kommentieren0
186
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Worüber schreibt Barbara Rose Brooker?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks