fischer baumler

Barbara Scholz Tom, der kleine Astronaut

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tom, der kleine Astronaut“ von Barbara Scholz

Jeder kleine Junge träumt davon, einmal mit einer Rakete ins Weltall zu fliegen. Dieses zauberhaft wimmelige Bilderbuch erzählt von einem solchen kleinen Abenteurer.

Tom ist ein leidenschaftlicher Astronaut. Er kann ein supertolles Raumschiff an nur einem Tag bauen. Und er weiß genau, was man für einen Flug ins Weltall alles braucht. Natürlich eine gute Besatzung und jede Menge praktische Dinge aus dem Kinderzimmer. Tom kennt sich aus, da oben bei den Planeten. Und lernt immer wieder neue Freunde kennen. Auch wenn es mal gefährlich wird, weiß er genau, was zu tun ist. Da kann ihm auch eine Bruchlandung nichts anhaben, denn gleich hat er einen neuen Plan.

Ein Bilderbuch mit vielen witzigen und liebevollen Details die die Phantasie anregen und jedes Kinderzimmer in Abenteuerwelten verwandeln können.

Ein ganz zauberhaftes Bilderbuch mit wunderschönen Illustrationen, die eine herrlich phantasievolle und sehr niedliche Geschichte erzählen!

— CorniHolmes

Eine Bildergeschichte, die Fantasie und Kreativität anregt

— lehmas

Eine wunderbare, phantasievolle Bildergeschichte, die die Phantasie der Kinder unmittelbar anspricht

— Kinderbuchkiste

Stöbern in Kinderbücher

Kalle Komet. Auf ins Drachenland!

Wieder ein phänomenales Abenteuer für jung und alt <3

Angel1607

Plötzlich unsichtbar

Eine fantastische Geschichte.

cecilyherondale9

Der Weihnachtosaurus

Spannende Weihnachtsgeschichte mit skurrilen Einfällen.

Sabine_Hartmann

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Ein wunderschönes und humorvolles Abenteuer rund um die Weihnachtszeit, versehen mit vielen detailreichen Illustrationen

Esme--

Die königlichen Kaninchen von London

Ein wunderschönes Kinderbuch, das sich perfekt zum Vor- und Selber lesen eignet!

pantaubooks

Nacht über Frost Hollow Hall

Spannende Geistergeschichte, perfekt für kalte Wintertage!

Tigerkatzi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Herrlich phantasievoll und wunderschön illustriert!

    Tom, der kleine Astronaut

    CorniHolmes

    20. November 2017 um 15:43

    Ich liebe die Illustrationen von Barbara Scholz. Für mich war daher ihr Bilderbuch „Tom, der kleine Astronaut“ ein absolutes Muss gewesen. Ich sammle schöne Bilderbücher und bei diesem hier war mir schon nach dem ersten Blick aufs Cover klar, dass Tom in mein Bücherregal einziehen darf. Wie wohl jeder kleine Astronaut, so träumt auch Tom davon, mit einem Raumschiff ins Weltall zu fliegen. Dieses ist auch an nur einem Tag gebaut, schließlich ist der kleine Tom ein richtig guter und geschickter Handwerker. Auch ist er auf seine Reise bestens vorbereitet. Für einen Flug ins Weltall braucht man ganz dringend eine Besatzung und auch einige andere wichtige Dinge wie eine Zahnbürste, Toilettenpapier, ein Fernglas oder eine Unterhose. Diese und noch so einiges mehr werden sicher im Koffer verstaut. Tom weiß schließlich ganz genau, was man so alles für das Weltall braucht. Und wenn er mal nicht weiter weiß, dann findet er bestimmt in seinem „Handbuch der Raumfahrt“ die rettende Lösung. Und dann geht es auch schon los. Pfeilschnell saust Toms Raumschiff ins All. Dort kennt sich Tom bestens aus, aber selbst er entdeckt während seiner Reise neue Planeten. Auf einem treffen er und seine Besatzung auf ganz merkwürdige Wesen, die aber sehr freundlich sind. Es kann allerdings auch mal gefährlich im Weltraum werden. Aber selbst dann weiß Tom, was zu tun ist. Nach einer sanften Bruchlandung zu Hause, widmet er sich gleich schon der nächsten tollen Idee, die ihm sicher ebenfalls ein spannendes Abenteuer bescheren wird. Was für eine süße Geschichte. Ich war bereits von der wunderschönen farbigen Doppelseite im Einband hellauf begeistert. Diese zeigt den Weltraum, in welchem Tom mit seinem Raumschiff herumdüst. Nach so einem tollen Empfang war ich auf die weiteren Illustrationen schon sehr gespannt. Von denen gibt es auch jede Menge. Das Buch lebt von den Bildern, Text gibt es nur sehr wenig. Auf einer Doppelseite befinden sich höchstens zwei Sätze. Und auch diese begleiten die Geschichte nur, erzählt wird diese eindeutig von den vielen wundervollen Bildern von Barbara Scholz.Die Illustrationen sind herrlich detailreich und es gibt immer wieder etwas Neues zu entdecken. Das Anschauen und Durchblättern wird hier definitiv nie langweilig werden und ganz besonders Kinder werden hier sehr viel Freude haben. Wobei auch ich als Erwachsene gar nicht genug von dieser niedlichen Bildergeschichte bekommen konnte. Mit Tom und seiner Besatzung dürfen wir ein sehr fantasievolles und aufregendes Abenteuer im Weltraum erleben. Für Jungen ist dieses zauberhafte Buch ganz besonders zu empfehlen. Schließlich träumt doch wohl fast jeder kleine Junge einmal in seinem Leben davon, mit einem Raumschiff ins Weltall zu fliegen und ferne Planeten zu entdecken, oder? Ich kann mir allerdings sehr gut vorstellen, dass auch Mädchen „Tom, der kleine Astronaut“ sehr gut gefallen wird.Es gibt hier einfach so viel Tolles zu entdecken und dadurch, dass die Geschichte überwiegend in Bildern erzählt wird, wird die Phantasie der Kinder sehr angeregt und vermutlich wird so manches Kind sofort die große Lust verspüren, selbst etwas Kreatives zu basteln, um ein ebenso cooles Abenteuer wie Tom zu erleben. Ob Raumschiff, Rennauto, U-Boot oder vielleicht sogar ein Märchenschloss, wer weiß? Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt und anhand Tom kann man ja sehen, was schon ganz kleine Kinder zustande bringen und wie viel Spaß man dabei haben kann. Ich kann dieses wundervolle Bilderbuch absolut empfehlen! Das schöne hier ist auch, dass Kinder sich das Buch ganz alleine anschauen und verstehen können. Die Bilder sind sogar oft comicartig gezeichnet, sodass es einem wirklich überhaupt nicht schwer fällt, der Geschichte ganz ohne Text zu folgen. Fazit: Barbara Scholz ist ein großartiges Bilderbuch gelungen, welches ich mir noch öfters anschauen werde und welches auf jeden Fall in meine Sammlung einziehen darf. „Tom, der kleine Astronaut“ erzählt eine total niedliche, sehr phantasievolle und wunderschöne Geschichte, die von den vielen farbigen Bildern erzählt wird und die uns Leser in eine wundervolle Abenteuerwelt entführt. Ich kann das Buch sehr empfehlen und gebe volle von 5 von 5 Sternen!

    Mehr
  • Eine Bildergeschichte...fördert Sprache, Fantasie und Kreativität

    Tom, der kleine Astronaut

    lehmas

    07. September 2017 um 21:13

    Tom baut sich ein Raumschiff und das schafft er an nur einem Tag! Als nächstes bereitet er seinen Flug vor: stellt Gepäck zusammen, besorgt sich einen Raumfahreranzug, sucht die Besatzung aus und trifft die letzten Vorbereitungen. Und dann geht es los - einen neuen Planeten entdecken und mit Außerirdischen Freundschaft schließen.Das Buch lebt durch seine Bilder anhand derer die Geschichte erzählt wird. Der Text besteht aus 1-2 kurzen Sätzen, die das Thema der Doppelseite angeben. Es gibt viel zu entdecken. Manche Seiten haben Wimmelbuchcharakter, andere arbeiten mit Piktogrammen, die z.B. darstellen, was Tom im Weltall lieber nicht machen sollte oder wie er einzelne Dinge wegen der Schwerelosigkeit befestigen und sichern kann.Die Kinder werden angeregt, die Geschichte und die Einzelheiten selbst zu entdecken und zu schauen, wie es den einzelnen Besatzungsmitgliedern, die aus Toms Kuscheltieren und einer Supermanfigur besteht (aber auch eine kleine vorwitzige Maus mit Köfferchen hat sich eingeschlichen), ergeht. Hier werden die Kinder gefordert, selbst zu erzählen. Außerdem regt das Buch Fantasie und Kreativität an, selbst Astronaut zu spielen: aus großen Pappkartons ein Raumschiff bauen, aus dem Spielzeug eine Besatzung zusammenzusellen und dann fremde Welten zu entdecken.Auch für Kindergartenprojekte ist diese Buch ein perfekter Ausgangspunkt: vorlesen, entdecken und sprechen (Sprachförderung) und danach selbst kreativ werden und den Weltraumflug umsetzen.Barbara Scholz ist eine gut durchdachte Bildergeschichte gelungen, die mit wenig Text auskommt, sondern vorwiegend über die Bilder erzählt wird. Das gibt den Kind Raum zum Erzählen. Die Bilder selbst sind seht ansprechend mit witzigen Details. Ein sehr gelungenes Gesamtpaket!

    Mehr
  • Eine wunderbare, phantasievolle Bildergeschichte, die die Phantasie der Kinder unmittelbar anspricht

    Tom, der kleine Astronaut

    Kinderbuchkiste

    26. July 2017 um 12:42

    Ein Buch über einen kleinen Astronauten und das Weltall.Ein Bilderbuch das die Phantasie ansprichtWer träumt nicht einmal davon mit einer Rakete ins Weltall zu fliegen?Unser kleiner ErfinderWeltraumTüfftlerAstronaut Tom hat auf jedem Fall einen sehr konkreten Plan, den er konsequent und mit viel Phantasie umsetzt.An nur einem Tag baut er sich sein eigenes Raumschiff. Ein wahrlich tolles Flugobjekt baut sich der Kleine äußerst kreative Geist da zusammen. An wirklich alles scheint er zu denken.Sogar eine Packliste hat er geschrieben, die er nach und nach abhakt. Er benötigt Gummistiefel, ein Fernglas, Mütze und Handschuhe, Toilettenpapier und Pflaster, eine Wärmflasche, Zahnbürste und Verpflegung, den Schnuller nicht zu vergessen. Einen Wecker, sein Sparschwein, einen Hammer. Ganz wichtig, das Handbuch der Raumfahrt und noch so allerlei nützliche  Utensilien.Ein richtiger Raumfahrer brauch auch einen Raumanzug. Auch wäre es gut wenn man noch Teamkollegen hätte.Sein Hund wird 1. Offizier. Teddy und Superman werden ebenfalls verstaut.Jetzt kann schon bald die Expedition ins Weltall beginnen.Was er da wohl erleben mag?Das verrate ich hier nicht das muss jeder selber entdecken.Nur soviel sei verraten, Tom hat eine tolle, erlebnisreiche Zeit, nur leider endet die dann......Aber keine Sorge unser kleiner ErfinderWeltraumTüfftlerAstronaut hat noch mehr Ideen. Beim nächsten Mal baut er ein...... .Wir dürfen schon einmal in seine Werkstatt schauen und ihn ein klein wenig bei der Arbeit beobachten.*Ein sehr phantasievolles Bilderbuch, dass durch die Illustrationen erzählt wird. Fast schon könnte man sagen es ist eine reine Bildergeschichte, denn die wenigen Sätze die dort zu finden sind begleiten nur am Rande die Geschichte. Die detailreichen, sehr dynamischen Zeichnungen illustrieren das Geschehen ganz wunderbar. Sie sind so lebendig das man als Betrachter fast schon das Gefühl hat es läuft ein Film am Auge vorbei.In jeder Doppelseite sind unglaublich viele Informationen zu entdecken. Die Mimik und Gestik der Tiere, Menschen und Außerirdischen sind wunderbar eingefangen und verleihen der Geschichte ihren besonderen Reiz, denn sie erzählen auf ihre höchst eigene Weise.*Die Geschichte spricht die Phantasie der Kinder unmittelbar an Viele werden sich nach dem Entdecken der Geschichte an die Arbeit machen um eines ihrer eigenen Projekte in Angriff zu nehmen.Was das wohl sein wird?Auch ein Raumschiff?Oder dann doch lieber eine fliegende Lokomotive oder ein U-Boot?Lassen wir uns überraschen, was demnächst in unseren Kinderzimmer und Garagen so entstehen wird.Vielleicht malt der ein oder andere ja auch seine Geschichte für uns auf.*Ein fantasievolles BilderBuch, dass Kinder ganz alleine, ohne Erwachsene lesen können!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks