Barbara Scholz Tom, der kleine Astronaut

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tom, der kleine Astronaut“ von Barbara Scholz

Jeder kleine Junge träumt davon, einmal mit einer Rakete ins Weltall zu fliegen. Dieses zauberhaft wimmelige Bilderbuch erzählt von einem solchen kleinen Abenteurer. Tom ist ein leidenschaftlicher Astronaut. Er kann ein supertolles Raumschiff an nur einem Tag bauen. Und er weiß genau, was man für einen Flug ins Weltall alles braucht. Natürlich eine gute Besatzung und jede Menge praktische Dinge aus dem Kinderzimmer. Tom kennt sich aus, da oben bei den Planeten. Und lernt immer wieder neue Freunde kennen. Auch wenn es mal gefährlich wird, weiß er genau, was zu tun ist. Da kann ihm auch eine Bruchlandung nichts anhaben, denn gleich hat er einen neuen Plan. Ein Bilderbuch mit vielen witzigen und liebevollen Details die die Phantasie anregen und jedes Kinderzimmer in Abenteuerwelten verwandeln können.

Eine wunderbare, phantasievolle Bildergeschichte, die die Phantasie der Kinder unmittelbar anspricht

— Kinderbuchkiste
Kinderbuchkiste

Stöbern in Kinderbücher

Polly Schlottermotz 3: Attacke Hühnerkacke

Ein erneut superlustiges und spannendes Abenteuer mit dem potzblitztollen Vampirmädchen Polly. Mehr davon!

alice169

Thabo. Detektiv und Gentleman. Der Rinder-Dieb

Kniffliger und spannender Jugendkrimi mit Tiefgang aus der Erzählperspektive von Thabo dem Meisterdetektiv selbst.

isabellepf

Nightmares! - Die Stunde der Ungeheuer

[5/5] Wunderbarer Abschluss. Spannende, unvorhersehbare Geschichte. Alle Fragen beantwortet. Rundes Ende. Mein Lieblingsband der Reihe.

JenniferKrieger

Supersaurier - Kampf der Raptoren

Ein spannendes Leseabenteuer, gleichermaßen für Mädchen wie für Jungen geeignet, auch wenn sie bis dahin noch keine Fans der Saurier sind.

Tulpe29

Wer fragt schon einen Kater?

Tolles Kinderbuch für Katzenfans und alle anderen 😉

Vucha

Die Heuhaufen-Halunken

Eine tolle Geschichte über Freundschaft und der Plan ohne Eltern in den Urlaub zu fahren

Lyreen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine wunderbare, phantasievolle Bildergeschichte, die die Phantasie der Kinder unmittelbar anspricht

    Tom, der kleine Astronaut
    Kinderbuchkiste

    Kinderbuchkiste

    26. July 2017 um 12:42

    Ein Buch über einen kleinen Astronauten und das Weltall.Ein Bilderbuch das die Phantasie ansprichtWer träumt nicht einmal davon mit einer Rakete ins Weltall zu fliegen?Unser kleiner ErfinderWeltraumTüfftlerAstronaut Tom hat auf jedem Fall einen sehr konkreten Plan, den er konsequent und mit viel Phantasie umsetzt.An nur einem Tag baut er sich sein eigenes Raumschiff. Ein wahrlich tolles Flugobjekt baut sich der Kleine äußerst kreative Geist da zusammen. An wirklich alles scheint er zu denken.Sogar eine Packliste hat er geschrieben, die er nach und nach abhakt. Er benötigt Gummistiefel, ein Fernglas, Mütze und Handschuhe, Toilettenpapier und Pflaster, eine Wärmflasche, Zahnbürste und Verpflegung, den Schnuller nicht zu vergessen. Einen Wecker, sein Sparschwein, einen Hammer. Ganz wichtig, das Handbuch der Raumfahrt und noch so allerlei nützliche  Utensilien.Ein richtiger Raumfahrer brauch auch einen Raumanzug. Auch wäre es gut wenn man noch Teamkollegen hätte.Sein Hund wird 1. Offizier. Teddy und Superman werden ebenfalls verstaut.Jetzt kann schon bald die Expedition ins Weltall beginnen.Was er da wohl erleben mag?Das verrate ich hier nicht das muss jeder selber entdecken.Nur soviel sei verraten, Tom hat eine tolle, erlebnisreiche Zeit, nur leider endet die dann......Aber keine Sorge unser kleiner ErfinderWeltraumTüfftlerAstronaut hat noch mehr Ideen. Beim nächsten Mal baut er ein...... .Wir dürfen schon einmal in seine Werkstatt schauen und ihn ein klein wenig bei der Arbeit beobachten.*Ein sehr phantasievolles Bilderbuch, dass durch die Illustrationen erzählt wird. Fast schon könnte man sagen es ist eine reine Bildergeschichte, denn die wenigen Sätze die dort zu finden sind begleiten nur am Rande die Geschichte. Die detailreichen, sehr dynamischen Zeichnungen illustrieren das Geschehen ganz wunderbar. Sie sind so lebendig das man als Betrachter fast schon das Gefühl hat es läuft ein Film am Auge vorbei.In jeder Doppelseite sind unglaublich viele Informationen zu entdecken. Die Mimik und Gestik der Tiere, Menschen und Außerirdischen sind wunderbar eingefangen und verleihen der Geschichte ihren besonderen Reiz, denn sie erzählen auf ihre höchst eigene Weise.*Die Geschichte spricht die Phantasie der Kinder unmittelbar an Viele werden sich nach dem Entdecken der Geschichte an die Arbeit machen um eines ihrer eigenen Projekte in Angriff zu nehmen.Was das wohl sein wird?Auch ein Raumschiff?Oder dann doch lieber eine fliegende Lokomotive oder ein U-Boot?Lassen wir uns überraschen, was demnächst in unseren Kinderzimmer und Garagen so entstehen wird.Vielleicht malt der ein oder andere ja auch seine Geschichte für uns auf.*Ein fantasievolles BilderBuch, dass Kinder ganz alleine, ohne Erwachsene lesen können!

    Mehr