Barbara Singer

 4.3 Sterne bei 4 Bewertungen
Barbara Singer

Lebenslauf von Barbara Singer

Geboren und aufgewachsen bin ich in Wien. Nach meinem Psychologiestudium habe ich mein erstes Buch „Medien – von der Faszination zur Sucht“ geschrieben. Neben meinem Interesse und meinen beruflichen Erfahrungen in der Psychologie, habe ich begonnen mich mit Spiritualität auseinanderzusetzen. Diesem Thema stehe ich bis heute sehr offen und gleichzeitig kritisch in Bezug auf Irreführungen gegenüber. Aus meiner genreübergreifenden Arbeit entstanden meine folgenden vier Werke, drei Sachbücher und ein belletristisches Buch zum Thema Quantenphysik. Ich arbeite als selbständige Psychologin in Wien in eigener Praxis. Die Erfahrungen die ich dabei sammeln konnte, waren oft ausschlaggebend für das Schreiben meiner Bücher.

Alle Bücher von Barbara Singer

Die "What the bleep" Geschichte

Die "What the bleep" Geschichte

 (2)
Erschienen am 19.12.2008
Spiegel der Gesellschaft

Spiegel der Gesellschaft

 (2)
Erschienen am 29.11.2012

Neue Rezensionen zu Barbara Singer

Neu
Lesemarles avatar

Rezension zu "Spiegel der Gesellschaft" von Barbara Singer

Ein gutes Buch mit kritischen Fragen an unsere Gesellschaft und den Antworten dazu!
Lesemarlevor 5 Jahren

Das Buch "Spiegel der Gesellschaft" setzt sich mit den unterschiedlichen Lebensbereichen auseinander und wie wir dabei von "Aussen" manipuliert werden.

 

Meine persönliche Wertung

Barbara Singer ist Psychologin und schafft es in ihrem Buch die verschiedenen Lebensbereiche, in denen wir manipuliert werden, gut und klar darzustellen.

Beginnend mit  dem Rollenverständnis der Geschlechter, über Beziehungen, soziale Netzwerke hin zu Religion und Politik wird gut und nachvollziehbar beschrieben, wie wir "kleine Marionetten" in einem Spiel der "Grossen und Mächtigen" sind. Die Autorin lässt uns aber mit den aufgeworfenen Fragen nicht im Stich, sondern erläutert auch, wie wir die Täuschung durchschauen und uns davor schützen können.

Da es sich um ein Sachbuch handelt und das Buch etwas mehr als 200 Seiten hatte, hat es sich für mich nicht als "Abendlektüre" geeignet. Deshalb brauchte ich auch einige Zeit um das Buch zu lesen.

 

Fazit

Ein gutes Buch, das auch mal kritische Fragen an unsere Gesellschaft stellt und die Antworten darauf hat.

Kommentieren0
4
Teilen
Antika18s avatar

Rezension zu "Die "What the bleep" Geschichte" von Barbara Singer

Quantenphysik - die Kraft unserer Gedanken!
Antika18vor 5 Jahren

Thema: Quantenphysik - ein Begriff, den wahrscheinlich sehr viele nicht kennen. Quantenphysik ist ein Teilbereich der klassischen Physik und wird bereits in verschiedenen Bereichen angewandt, wie z.B. in der Mathematik, der Chemie, der Elektronik usw. Aber ein ganz wichtiger Anwendungsbereich der Quantenphysik ist die Spiritualität und Esoterik - speziell unser Bewusstsein. Die Quantenphysik zeigt uns, wie wir mit Hilfe unserer Gedanken und unserem Unterbewusstsein unser eigenes Leben beeinflussen können. Wie wir uns bestimmte Situationen erleichtern können und uns selbst zufriedener und glücklicher werden lassen. Inhalt: Oliver ist 11 Jahre alt und kommt in eine neue Schule. Er ist etwas verunsichert, da er befürchtet, den schweren Lehrstoff nicht zu schaffen. Seine Gedanken kreisen nur noch ums Lernen und dass es alles so schwer für ihn ist. Das nagt natürlich an seinem Selbstwertgefühl und seinem Selbstbewusstsein. Und glücklich ist er so nicht. Aber dann lernt er Samuel kennen. Einen gleichaltrigen Jungen aus seiner neuen Schulklasse. Samuel ist das genaue Gegenteil von …. Er schreibt gute Noten und ist immer ruhig und ausgeglichen. Ja richtig glücklich sieht er aus. Samuels Hobby ist die Quantenphysik. Und da Oliver von Natur aus wissbegierig und auch neugierig ist, möchte er mehr über dieses Thema erfahren. Somit führt Samuel mit Hilfe seiner Oma Oliver langsam und behutsam in die Quantenphysik ein. Meine Meinung: Die Autorin - eine Psychologin aus Wien - hat es geschafft, mit dieser Geschichte die Quantenphysik so bildhaft und einfach zu vermitteln, dass es richtig Spaß macht das Buch zu lesen. Und da die einzelnen Kapitel nicht zu lang sind, hat man Zeit, das Gelesene noch einmal Revue passieren zu lassen und zu verinnerlichen. Ganz besonders gut hat mir persönlich das Beispiel an Hand der Wassermoleküle gefallen! Sogar Kinder - wenn auch etwas ältere - können es verstehen und nachvollziehen. So ist es ja auch von der Autorin gedacht und gewünscht. Fazit: Wer sich für die Kraft des positiven Denkens interessiert sollte es unbedingt lesen!

Kommentieren0
4
Teilen
Flohs avatar

Rezension zu "Die "What the bleep" Geschichte" von Barbara Singer

Eine gelungene Mischung aus Erlebnis und Kenntnis. Hier stimmt die Chemie / Physik
Flohvor 5 Jahren

Das Thema Quantenphysik...gerne verschließen wir uns davor, ein ödes, tockenes Thema, langweilig und noch aus Schulzeiten ein Gräuel....STOP:  denn hier spricht eine Expertin und verwurstet dieses scheinbar öde Thema in eine überraschende, faszinierende Geschichte. Selbst mich als Skeptikerin konnte die Autorin positiv überraschen. Sie versteht ihr Fach, garantiert!
Ein lohnendes Buch, welches mit Wissen, Hintergründen, Offenheit und Vorschlägen trumpft!

Inhalt / Beschreibung:
"Können wir unsere Wirklichkeit beeinflussen? Das vorliegende Buch erklärt auf einfache Art, wie Träume, Wünsche und Ziele schneller erreicht werden. Die What the Bleep Geschichte ist kein gewöhnliches Anwenderbuch, sondern beschreibt die Quantenphysik als Geschichte. Sie handelt von zwei Jungen aus Wales, Oliver und Samuel. Ihre Charaktere könnten unterschiedlicher nicht sein. Oliver, ein sachlich aufgeklärter Junge, Samuel, der an die Kraft des Unterbewusstseins glaubt. Oliver lernt die Großmutter seines Freundes Samuel kennen, die ihm aus der fantastischen Welt der Quantenphysik erzählt. Langsam bemerkt er, daß wir unsere Realität selbst schaffen können. Durch die liebevolle Schilderung, ist dieses Buch nicht nur für Erwachsene geeignet. Zum Vorlesen und selber lesen. Denn am Ende begreifen Sie, wenn wir wollen, können wir unglaubliche Dinge erreichen."

Meinung:
Dieses Buch erweckt zunächst den Eindruck eines verstaubten Physik-Sachbuchs. Ist es aber nicht. In "What the bleep" erleben wir eine faszinierende Geschichte der beiden Jungen Samuel und Oliver, die unmögliches möglich machen.  Die Autorin zeigt uns schonungslos den Ist-Zustand unserer Ressourcen und die Schwierigkeiten mit der eigenen Willenskraft und lässt uns durch ihre beiden Protagonisten eine ganz andere, eine ganz neue Welt entdecken. Dieses Buch öffnet Türen.
Besonders ansprechend sind die beiden Jungen aus Wales, Samuel und Oliver, die bei der Großmutter von Samuel eine neue Welt erleben. Samuel und Oliver könnten unterschiedlicher nicht sein, dennoch verbindet beide eine wunderbare und ganz besondere Freundschaft. Spielerisch wird uns Lesern und Zuhörern ein interessantes Thema nahe gebracht und wir erleben einen Aha-Moment nach dem anderen.
Wer mag, darf seinen Blickwinkel verstellen und neue Wege gehen...
Eine tolle und gelungene Idee, mit faszinierender Umsetzung. Tolle Schauplätze, bezaubernde Charaktere, viel Wissen und Hintergrund.  Die Autorin durchkämmt das gesamte Spektrum, welches das Thema Quantenphysik mit sich bringt und glänzt mit Erfahrung und Wissen. Pluspunkt ist, dass die Autorin zwar in Sachbuchmanier gepaart in einer tollen Geschichte und in verständlicher Sprache den Leser erreicht und das Wissen wiedergibt!

Zwischenzeitlich habe ich mich gefragt, ob und auf welchem Widerstand dieses Sach-Geschichtenbuch eventuell gestoßen sein könnte, und ob die Autorin je Zweifel oder Ängste an und mit ihrem Werk hatte. Denn hier werden Ansichten und Möglichkeiten offen gelegt und der Leser darf sich selbst ein Bild schaffen und auch das eigene Verhalten überdenken.

Die Autorin:
"Nach Abschluss ihres Psychologiestudiums hat Barbara Singer mit dem Schreiben begonnen. Während ihr erstes Werk "Medien - von der Faszination zur Sucht" noch wissenschaftlicher war, bewegte sie sich anschließend mehr in Richtung Grenzwissenschaft. In ihren folgenden Büchern widmete sie sich der Spiritualität, den Berührungspunkten und Unterschieden zur Psychologie und der Quantenphysik. Sie arbeitet in Wien als Psychologin in freier Praxis und bietet gelegentlich Seminare und Workshops an. Durch ihre psychologischen und spirituellen Erfahrungen erkannte sie wie wichtig eine differenzierte, aber dennoch offene Betrachtungsweise einer Thematik ist. Nach intensiven Recherchen zum Thema Blockadenlösung, stieß sie auf Informationen über ein übergreifendes Netzwerk der Manipulation der Menschen. Sie sah, dass es nicht ausreichend war, sich nur mit den inneren Blockaden auseinanderzusetzen ohne auch die bewusst eingesetzten im Außen einzubeziehen, durch welche die Menschen zusätzlich ausgebremst werden. Informationen und Hilfestellungen dazu, gibt sie in ihren letzten Werken "Seelenwut- Seelenfrieden: Durch das Labyrinth der Spiritualität" und "Spiegel der Gesellschaft: Über die Manipulation in all unseren Lebensbereichen".
Auf ihrem Autorenblog postet sie regelmäßig neue Artikel: http://autorinbarbarasinger.wordpress.com/"

Fazit:
Kenntnisreich, Informativ und sehr facettenreich dargestellt in einer tollen Geschichte. Eine absolute Leseempfehlung für jenige, die sich mit dem Thema befassen möchten!

Kommentieren0
51
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
BarbaraSingers avatar

Nachdem ich vor Kurzem lovelybooks für mich entdeckt habe, möchte ich gerne zum Kennenlernen eine Leseprobe zu meinem Buch „Spiegel der Gesellschaft. Über die Manipulation in all unseren Lebensbereichen“ starten.

In diesem Werk habe ich mich mit der Manipulation verschiedenster Bereiche und Einflüsse, die auf unser Leben wirken, ausführlich beschäftigt. Ob es um unsere Werte und Einstellungen geht, um unser Beziehungsleben, unseren Glauben oder unser Wissen zu unterschiedlichen Themen, alles ist gewissen Einflüssen ausgesetzt, die bewusst gesteuert werden. Wenn wir uns sowohl diese Manipulationsstrategien im Detail ansehen und uns ebenso unsere eigenen psychischen Muster bewusst machen, können wir einen wesentlichen Beitrag leisten um uns von den unsichtbaren Fäden, an denen andere gerne ziehen, zu befreien. In dem Buch gibt es auch einige Fallbeispiele aus meiner beruflichen Erfahrung.

Hauptberuflich bin ich Psychologin und arbeite in Wien in freier Praxis sowie als Referentin für psychologische Fortbildung. Sowohl meine beruflichen als auch meine privaten Erfahrungen haben mich beim Schreiben meiner Bücher maßgeblich inspiriert.

Auf dieser Seite findet Ihr eine Leseprobe:

Das Buch gibt es als E-Book und als Printversion in Hardcover. Ich verlose 10 E-Books als pdf. Wenn Ihr an der Leserunde teilnehmen möchtet, dann schreibt mir bitte warum Ihr Euch für dieses Buch interessiert.

Liebe Grüße,

Barbara Singer
 

Zur Leserunde
BarbaraSingers avatar

Ich möchte gerne drei Bücher von "Die `What the Bleep´... Geschichte" zum Kennenlernen verlosen.

In diesem Buch geht es um den Begriff der Quantenphysik, der in Form einer Geschichte für Kinder und Erwachsene auf verständliche Weise veranschaulicht werden soll. Wie können wir unsere Wirklichkeit steuern? Was müssen wir beachten? Wie sieht es mit unseren skeptischen Anteilen aus? Dieses Buch dient der Selbstreflektion und Bewusstwerdung und soll dennoch eine Leichtigkeit vermitteln, die in der heutigen Zeit leider oft fehlt.

Ich habe versucht in dieses Buch die psychologische und spirituelle Perspektive einfließen zu lassen, um Hilfestellungen für die eigene Entwicklung zu geben.

Die Bücher biete ich, auf Wunsch entweder signiert, oder originalverpackt in Schutzhülle an. Bitte schreibt mir wie Ihr Euer Buch gerne haben möchtet. 

Liebe Grüße,

Barbara Singer

Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 7 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks