Barbara Singer Die "What the bleep" Geschichte

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die "What the bleep" Geschichte“ von Barbara Singer

Die `What the Bleep´ Geschichte gibt in leichter Anlehnung an die Inhalte des Films „What the Bleep do we (k)now!?“ eine Einführung in das Thema der Quantenphysik, für Kinder ab 10 Jahren und Erwachsene, die sich für Spiritualität und Lebenshilfe interessieren. Ratgeber über Spiritualität und Quantenphysik sind meist sehr interessant. Doch oft nimmt man sich nur vor, etwas umzusetzen und tut es dann nicht. Der Grund dafür ist unser Unterbewusstsein, das für logische Argumente nicht zugänglich ist und lieber am Altbewährten festhält. Unser Unterbewusstsein reagiert am stärksten auf Bilder auch auf innere Bilder und damit verbundene Gefühle. Eine Geschichte über dieses für uns so wichtige Thema kann unser Unterbewusstsein leichter erreichen, weil dabei innere Bilder ablaufen können, die uns mit den Figuren in der Geschichte mit leben lassen. Speziell für Kinder ist das eine gute Möglichkeit sie mit dem komplexen Thema der Quantenphysik vertraut zu machen. Wir befinden uns in einem Transformationsprozess, der nicht immer ganz einfach ist. Es wird leichter für uns wenn wir Zusammenhänge besser verstehen können und vermeintliche Rückschläge richtig deuten können. In diesem Sinne soll diese Geschichte als Leitfaden dienen, auf der Suche nach einem wunderschönem, erfüllten und glücklichem Leben. Sie soll helfen unsere Reise dahin so angenehm wie möglich zu gestalten.

Informativ und interessant!

— Antika18

Stöbern in Romane

Kukolka

Hammerharte Realität, hammerhart erzählt. aber Umsetzung + Stil waren leider nicht so mein Fall. Sehr distanziert. Dennoch grausame Realität

Yuyun

Lauter gute Absichten

Kurzweilige Geschichte um einen angry young man, der sich gegen die Familie auflehnt - und an den eigenen Ansprüchen scheitert.

Marina_Nordbreze

Die Lichter von Paris

Generationenübergreifend. Legt sich wie eine kuschelige Decke romantisch um deine Schultern! Angenehme Atmosphäre.

Simonai

Was man von hier aus sehen kann

Eine Geschichte, die mich mit ihrer Wärme und liebevollen Erzählart absolut bezaubert hat.

Kathycaughtfire

Wie der Wind und das Meer

Eine wunderbare Geschichte über eine Liebe, die nicht sein darf! Ein Lesegenuss!!!

Fanti2412

Das saphirblaue Zimmer

Drei Frauen, drei Entscheidungen, in Zeiten, wo die Meinung einer Frau nichts galt. Ein grandioser, historischer Liebesroman.

FreydisNeheleniaRainersdottir

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Chronik eines Grenzgängers: Lucys Verwandlung" von Darius Buechili

    Chronik eines Grenzgängers: Lucys Verwandlung

    dbuechili

    Hallo, liebe Lovelybooks-Leser! Nach der Kindle-Veröffentlichung meines Zukunftsromans „Chronik eines Grenzgängers: Lucys Verwandlung“ im Januar kommt nun die Printversion in den Handel. Ich würde Euch gern zu einer Leserunde einladen und verlose 10 Exemplare, die der Artegenium-Verlag zur Verfügung stellt (Versand der Printbücher nach Deutschland oder Österreich; für alle anderen Regionen: Kindle-Ausgabe).  Klappentext Der Monteur Gero Schmidt führt ein Leben wie jeder andere, bis er eines Tages unter mysteriösen Umständen aus der Gegenwart gerissen und einige hundert Jahre in die Zukunft transferiert wird. Dort kommt er im Körper von Darius Buechili wieder zu sich, in einer Zeit, in der sich die Elitestadt Anthrotopia vom Rest der Welt abgeschottet hat und sehr erfolgreich an wissenschaftlichen Grenzthemen arbeitet. Die größten Geißeln der Menschheit, Alterung und Krankheit, sind weitgehend überwunden. Nur der Tod ist immer noch ein Problem. Schmidts Transfer nach Anthrotopia erfolgt genau zu jenem Zeitpunkt, als eine praktikable Lösung gefunden zu sein scheint: die Konvertierung sämtlicher biologischer Körperzellen in synthetische. Ausgerechnet an Lucy Hawling, Buechilis engster Freundin und Schwester des Spitzenwissenschaftlers Ted Hawling, soll der Pilotversuch vorgenommen werden. Und das, obwohl niemand weiß, wie viel von Lucys Persönlichkeit dabei erhalten bleiben wird ... Hintergrundinfo „Chronik eines Grenzgängers: Lucys Verwandlung“ beschäftigt sich mit der Frage, was sein wird, wenn unsere auf Wachstum basierende Gesellschaft letztlich zu Fall kommt. Das Buch schildert, wie eine Welt nach dem globalen Kollaps aussehen könnte, welche Zustände Gero Schmidt erwarten und welchen Herausforderungen sich die Menschen in dieser Zeit stellen müssen. Weitere Infos zur Handlung findet Ihr auf meiner Autorenseite. Eine Leseprobe der ersten 80 Druckseiten gibt es auf Amazon. Die 10 Gewinner werden am 16. Mai 2014 ausgelost. Wenn Ihr daran teilnehmen wollt, beantwortet bitte folgende Frage: Wie heißt der Oberstleutnant, dem Schmidt im ersten Kapitel begegnet? Ich freue mich schon sehr auf diese Leserunde – und lade natürlich auch all jene ein, die das Buch vielleicht schon besitzen! Darius.

    Mehr
    • 506
  • Buchverlosung zu "Die "What the bleep" Geschichte" von Barbara Singer

    Die "What the bleep" Geschichte

    BarbaraSinger

    Ich möchte gerne drei Bücher von "Die `What the Bleep´... Geschichte" zum Kennenlernen verlosen. In diesem Buch geht es um den Begriff der Quantenphysik, der in Form einer Geschichte für Kinder und Erwachsene auf verständliche Weise veranschaulicht werden soll. Wie können wir unsere Wirklichkeit steuern? Was müssen wir beachten? Wie sieht es mit unseren skeptischen Anteilen aus? Dieses Buch dient der Selbstreflektion und Bewusstwerdung und soll dennoch eine Leichtigkeit vermitteln, die in der heutigen Zeit leider oft fehlt. Ich habe versucht in dieses Buch die psychologische und spirituelle Perspektive einfließen zu lassen, um Hilfestellungen für die eigene Entwicklung zu geben. Die Bücher biete ich, auf Wunsch entweder signiert, oder originalverpackt in Schutzhülle an. Bitte schreibt mir wie Ihr Euer Buch gerne haben möchtet.  Liebe Grüße, Barbara Singer

    Mehr
    • 32
  • Quantenphysik - die Kraft unserer Gedanken!

    Die "What the bleep" Geschichte

    Antika18

    03. April 2014 um 15:31

    Thema: Quantenphysik - ein Begriff, den wahrscheinlich sehr viele nicht kennen. Quantenphysik ist ein Teilbereich der klassischen Physik und wird bereits in verschiedenen Bereichen angewandt, wie z.B. in der Mathematik, der Chemie, der Elektronik usw. Aber ein ganz wichtiger Anwendungsbereich der Quantenphysik ist die Spiritualität und Esoterik - speziell unser Bewusstsein. Die Quantenphysik zeigt uns, wie wir mit Hilfe unserer Gedanken und unserem Unterbewusstsein unser eigenes Leben beeinflussen können. Wie wir uns bestimmte Situationen erleichtern können und uns selbst zufriedener und glücklicher werden lassen. Inhalt: Oliver ist 11 Jahre alt und kommt in eine neue Schule. Er ist etwas verunsichert, da er befürchtet, den schweren Lehrstoff nicht zu schaffen. Seine Gedanken kreisen nur noch ums Lernen und dass es alles so schwer für ihn ist. Das nagt natürlich an seinem Selbstwertgefühl und seinem Selbstbewusstsein. Und glücklich ist er so nicht. Aber dann lernt er Samuel kennen. Einen gleichaltrigen Jungen aus seiner neuen Schulklasse. Samuel ist das genaue Gegenteil von …. Er schreibt gute Noten und ist immer ruhig und ausgeglichen. Ja richtig glücklich sieht er aus. Samuels Hobby ist die Quantenphysik. Und da Oliver von Natur aus wissbegierig und auch neugierig ist, möchte er mehr über dieses Thema erfahren. Somit führt Samuel mit Hilfe seiner Oma Oliver langsam und behutsam in die Quantenphysik ein. Meine Meinung: Die Autorin - eine Psychologin aus Wien - hat es geschafft, mit dieser Geschichte die Quantenphysik so bildhaft und einfach zu vermitteln, dass es richtig Spaß macht das Buch zu lesen. Und da die einzelnen Kapitel nicht zu lang sind, hat man Zeit, das Gelesene noch einmal Revue passieren zu lassen und zu verinnerlichen. Ganz besonders gut hat mir persönlich das Beispiel an Hand der Wassermoleküle gefallen! Sogar Kinder - wenn auch etwas ältere - können es verstehen und nachvollziehen. So ist es ja auch von der Autorin gedacht und gewünscht. Fazit: Wer sich für die Kraft des positiven Denkens interessiert sollte es unbedingt lesen!

    Mehr
  • Eine gelungene Mischung aus Erlebnis und Kenntnis. Hier stimmt die Chemie / Physik

    Die "What the bleep" Geschichte

    Floh

    02. April 2014 um 04:22

    Das Thema Quantenphysik...gerne verschließen wir uns davor, ein ödes, tockenes Thema, langweilig und noch aus Schulzeiten ein Gräuel....STOP:  denn hier spricht eine Expertin und verwurstet dieses scheinbar öde Thema in eine überraschende, faszinierende Geschichte. Selbst mich als Skeptikerin konnte die Autorin positiv überraschen. Sie versteht ihr Fach, garantiert! Ein lohnendes Buch, welches mit Wissen, Hintergründen, Offenheit und Vorschlägen trumpft! Inhalt / Beschreibung: "Können wir unsere Wirklichkeit beeinflussen? Das vorliegende Buch erklärt auf einfache Art, wie Träume, Wünsche und Ziele schneller erreicht werden. Die What the Bleep Geschichte ist kein gewöhnliches Anwenderbuch, sondern beschreibt die Quantenphysik als Geschichte. Sie handelt von zwei Jungen aus Wales, Oliver und Samuel. Ihre Charaktere könnten unterschiedlicher nicht sein. Oliver, ein sachlich aufgeklärter Junge, Samuel, der an die Kraft des Unterbewusstseins glaubt. Oliver lernt die Großmutter seines Freundes Samuel kennen, die ihm aus der fantastischen Welt der Quantenphysik erzählt. Langsam bemerkt er, daß wir unsere Realität selbst schaffen können. Durch die liebevolle Schilderung, ist dieses Buch nicht nur für Erwachsene geeignet. Zum Vorlesen und selber lesen. Denn am Ende begreifen Sie, wenn wir wollen, können wir unglaubliche Dinge erreichen." Meinung: Dieses Buch erweckt zunächst den Eindruck eines verstaubten Physik-Sachbuchs. Ist es aber nicht. In "What the bleep" erleben wir eine faszinierende Geschichte der beiden Jungen Samuel und Oliver, die unmögliches möglich machen.  Die Autorin zeigt uns schonungslos den Ist-Zustand unserer Ressourcen und die Schwierigkeiten mit der eigenen Willenskraft und lässt uns durch ihre beiden Protagonisten eine ganz andere, eine ganz neue Welt entdecken. Dieses Buch öffnet Türen. Besonders ansprechend sind die beiden Jungen aus Wales, Samuel und Oliver, die bei der Großmutter von Samuel eine neue Welt erleben. Samuel und Oliver könnten unterschiedlicher nicht sein, dennoch verbindet beide eine wunderbare und ganz besondere Freundschaft. Spielerisch wird uns Lesern und Zuhörern ein interessantes Thema nahe gebracht und wir erleben einen Aha-Moment nach dem anderen. Wer mag, darf seinen Blickwinkel verstellen und neue Wege gehen... Eine tolle und gelungene Idee, mit faszinierender Umsetzung. Tolle Schauplätze, bezaubernde Charaktere, viel Wissen und Hintergrund.  Die Autorin durchkämmt das gesamte Spektrum, welches das Thema Quantenphysik mit sich bringt und glänzt mit Erfahrung und Wissen. Pluspunkt ist, dass die Autorin zwar in Sachbuchmanier gepaart in einer tollen Geschichte und in verständlicher Sprache den Leser erreicht und das Wissen wiedergibt! Zwischenzeitlich habe ich mich gefragt, ob und auf welchem Widerstand dieses Sach-Geschichtenbuch eventuell gestoßen sein könnte, und ob die Autorin je Zweifel oder Ängste an und mit ihrem Werk hatte. Denn hier werden Ansichten und Möglichkeiten offen gelegt und der Leser darf sich selbst ein Bild schaffen und auch das eigene Verhalten überdenken. Die Autorin: "Nach Abschluss ihres Psychologiestudiums hat Barbara Singer mit dem Schreiben begonnen. Während ihr erstes Werk "Medien - von der Faszination zur Sucht" noch wissenschaftlicher war, bewegte sie sich anschließend mehr in Richtung Grenzwissenschaft. In ihren folgenden Büchern widmete sie sich der Spiritualität, den Berührungspunkten und Unterschieden zur Psychologie und der Quantenphysik. Sie arbeitet in Wien als Psychologin in freier Praxis und bietet gelegentlich Seminare und Workshops an. Durch ihre psychologischen und spirituellen Erfahrungen erkannte sie wie wichtig eine differenzierte, aber dennoch offene Betrachtungsweise einer Thematik ist. Nach intensiven Recherchen zum Thema Blockadenlösung, stieß sie auf Informationen über ein übergreifendes Netzwerk der Manipulation der Menschen. Sie sah, dass es nicht ausreichend war, sich nur mit den inneren Blockaden auseinanderzusetzen ohne auch die bewusst eingesetzten im Außen einzubeziehen, durch welche die Menschen zusätzlich ausgebremst werden. Informationen und Hilfestellungen dazu, gibt sie in ihren letzten Werken "Seelenwut- Seelenfrieden: Durch das Labyrinth der Spiritualität" und "Spiegel der Gesellschaft: Über die Manipulation in all unseren Lebensbereichen". Auf ihrem Autorenblog postet sie regelmäßig neue Artikel: http://autorinbarbarasinger.wordpress.com/" Fazit: Kenntnisreich, Informativ und sehr facettenreich dargestellt in einer tollen Geschichte. Eine absolute Leseempfehlung für jenige, die sich mit dem Thema befassen möchten!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks