Barbara Stamer Märchen von Nixen und Wasserfrauen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Märchen von Nixen und Wasserfrauen“ von Barbara Stamer

Liebe, Verführung und Sehnsucht nach Erlösung - Nixen, Sirenen und Meerjungsfrauen symbolisieren seit jeher die Tiefen menschlicher Emotionen. Dabei sind die Wasserfrauen vielgestaltig und geheimnisvoll wie das Wasser selbst.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Märchen von Nixen und Wasserfrauen" von Barbara Stamer

    Märchen von Nixen und Wasserfrauen
    Guenevere

    Guenevere

    14. November 2011 um 14:38

    Der absolute Niedrigpreis dieses Buches wirkt zuerst etwas abschreckend. Man denkt sich: Was kann man für weniger als 5 Euro schon erwarten? Umso größer ist dann die Überraschung, was so ein Schnäppchen alles bietet. Die Herausgeberin Barbara Stamer weiß wovon sie redet. Das zeigt sie nicht nur an der Auswahl ihrer Texte, sondern auch in dem ausführlichen Nachwort, das einen kurzen und doch umfassenden Einblick in die Geschichte der Wasserfrau bietet. Von wegen Meerjungfrau ist gleich Meerjungfrau. Dieses Buch unterscheidet zwischen der mütterlichen Wasserfrau bzw. -göttin, den todbringenden, aber betörend schönen Nixen und Sirenen, den liebenden Meerfrauen, die Meister der Verwandlung sind und schließlich den einsamen seelenlosen Undinen und Melusinen, die um die Liebe betrogen wurden. Zu jeder Kategorie findet man Märchen und Sagen, meist in der Originalfassung, oder aber für die besonders langen oder alten Texte eine kurzfassende Vereinfachung der Geschichte. Bald wird klar, dass sich dieses Buch zu mehr als nur zum Vorlesen für Kinder eignet. Es ist ist ein Einblick in die Mythologie der Wasserfrau und in die Verwandlung eines Mythos zu einer Reihe romantischer Märchen und Geschichten. Es eignet sich außerdem wunderbar zur Recherche auf diesem Gebiet, aber auch zur Gutenachtlektüre an zauberhaften Abenden. Fazit: Dieses Buch ist weit mehr wert, als man bezahlen muss. Wenn das nicht selten ist!

    Mehr