Barbara Taylor Bradford

(114)

Lovelybooks Bewertung

  • 148 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 24 Rezensionen
(35)
(34)
(24)
(15)
(6)

Lebenslauf von Barbara Taylor Bradford

Barbara Taylor Bradford wurde am 10. Mai 1933 in Leeds, West Yorkshire geboren, wo sie auch aufwuchs. Mit nur 20 Jahren wurde sie Moderedakteurin des »Own Woman Magazine« und Redakteurin und Kolumnistin bei der »London Evening News«. Allein ihr Debütroman »A Woman of Substance« wurde 1979 veröffentlicht und verkaufte sich über 30 Millionen mal weltweit. Seitdem hat sie mehr als 25 weitere Bücher veröffentlicht. Einige davon wurden als Fernsehfilm oder Miniserie produziert. Bradford lebt mit ihrem Mann, dem TV-Produzenten Robert Bradford in New York City.

Bekannteste Bücher

Ein Hauch von Ewigkeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Und greifen nach den Sternen.

Bei diesen Partnern bestellen:

Bewahrt den Traum

Bei diesen Partnern bestellen:

Auf den Flügeln der Hoffnung :

Bei diesen Partnern bestellen:

Des Lebens bittere Süsse

Bei diesen Partnern bestellen:

Einmal den Traum erleben,

Bei diesen Partnern bestellen:

Act of Will

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Erben von Ravenscar

Bei diesen Partnern bestellen:

Tage des Schicksals

Bei diesen Partnern bestellen:

Auf den Flügeln der Hoffnung

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Hauch von Ewigkeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Straße der Engel

Bei diesen Partnern bestellen:

Gondeln aus Glas

Bei diesen Partnern bestellen:

Einmal den Traum erleben

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Haus Ravenscar

Bei diesen Partnern bestellen:

Es begann in Paris

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • interessante Lebensgeschichte

    Des Lebens bittere Süße
    Petra54

    Petra54

    22. October 2015 um 16:50 Rezension zu "Des Lebens bittere Süße" von Barbara Taylor Bradford

    Ich war von der jungen Emma Hart im Film ganz fasziniert und ebenso vom Buch begeistert. Ihren zornigen Ehrgeiz kann ich nicht nachvollziehen, aber die Geschichte ist gut und flüssig erzählt und man möchte immer wissen, wie es nun weitergeht. So wünscht man sich ein Buch.

  • Bewahrt den Traum klingt kitschig

    Bewahrt den Traum
    Petra54

    Petra54

    22. October 2015 um 16:42 Rezension zu "Bewahrt den Traum" von Barbara Taylor Bradford

    Im normalen Leben mag ich keine Personen, die so vom Ehrgeiz zerfressen sind wie Emma Hart in diesem Buch. Aber ich fand den Film und besonders die Hauptdarstellerin so wunderbar und habe deshalb die Trilogie gelesen.

  • Rezension zu "Bewahrt den Traum"

    Bewahrt den Traum
    ElkeK

    ElkeK

    19. July 2015 um 06:41 Rezension zu "Bewahrt den Traum" von Barbara Taylor Bradford

    Inhaltsangabe: Emma Harte, Matriarchin einer großen Familie und milliardenschwer, steht kurz vor ihrem 80.ten Geburtstag. Ihre Enkelkinder Alexander, Paula und Philipp haben sich bereits als Führungspersönlichkeiten in ihren Unternehmungen bewiesen und etabliert. Dennoch zögert sie, die Führung ganz abzugeben. An ihrem 80.ten Geburtstag schließlich lässt sie die Bombe platzen: An ihrer Stelle tritt nun ihre Lieblings-Enkelin Paula. Paula ist mit Jim Fairley verheiratet und hat zwei entzückende Kinder. Die Arbeit im Unternehmen ...

    Mehr
  • Das Buch lässt sich nicht mehr weglegen

    Claires Geheimnis
    peedee

    peedee

    04. January 2015 um 10:24 Rezension zu "Claires Geheimnis" von Barbara Taylor Bradford

    Ich habe das Buch gebraucht gekauft und von zwei Vorbesitzerinnen waren auf der ersten Seite handschriftliche Bemerkungen, und zwar „sehr schön“ und „schön, traurig, rührend“. Dies hat mich neugierig gemacht, ob auch ich diesem Buch solche Attribute vergeben würde. Und? Ja, die zwei Vorbesitzerinnen haben es auf den Punkt gebracht. Ich konnte das Buch fast nicht mehr weglegen. Dies war mein erstes Buch von Barbara Taylor Bradford – aber sicher nicht mein letztes.

  • Rezension zu Wer Liebe sät

    Wer Liebe sät
    ElkeK

    ElkeK

    18. October 2014 um 06:01 Rezension zu "Wer Liebe sät" von Barbara Taylor Bradford

    Inhaltsangabe: Audra Kenton lernt schon früh, auf eigenen Beinen zu stehen. Als Vollwaise kommt sie zu ihrer Tante, die sie jedoch blutjung in ein Krankenhaus zum Arbeiten schickt und sich somit jeglicher Verantwortung für Audra entzieht. Audra lernt dann in Leeds den attraktiven Vincent kennen und sie heiraten. Doch die Zeichen stehen auf Sturm. Ihre Ehe erweist sich als sehr schwierig, Audra möchte gern wieder arbeiten und dann verlieren sie auch noch ihren Sohn Alfi. Als Audra ihre Tochter Christina zur Welt bringt, schwört ...

    Mehr
  • Dies ist ein Roman der Extra-Klasse.

    Des Lebens bittere Süße
    ElkeK

    ElkeK

    17. October 2014 um 13:17 Rezension zu "Des Lebens bittere Süße" von Barbara Taylor Bradford

    Inhaltsangabe: Dieser Titel besagt sinntgemäß, das nur Rache die Würze des Lebens ist. Emma Harte’s Antrieb zu Geld und Macht ist einzig und allein Rache. Schon mit 12 Jahren beginnt sie Anfang des 20.ten Jahrhunderts im Hause Fairley als Dienstmädchen zu arbeiten. Sie kommt aus ärmlichen Verhältnissen und die gesamte Familie (Emmas Vater und ihre zwei Brüder) steht in den Diensten der Familie Fairley. Die Erzählung beginnt, als Emmas Mutter stirbt. Stets von ihrem Ehrgeiz getrieben, endlich aus dieser Armut heraus zu kommen, ...

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Die Erben von Ravenscar" von Barbara Taylor Bradford

    Die Erben von Ravenscar
    Nova7

    Nova7

    21. April 2014 um 20:22 zu Buchtitel "Die Erben von Ravenscar" von Barbara Taylor Bradford

    Zuckerwattewelten nimmt an der Aktion "Blogger schenken Lesefreude 2014" teil. Es gibt zwei Bücher und ein Leseprobenpaket zu gewinnen. Teilnehmen könnt ihr noch bis zum 30.04.! Hier geht's zum Gewinnspiel: http://zuckerwattewelten.blogspot.de/2014/04/gewinnspiel-blogger-schenken-lesefreude.html

  • Rezension zu "Auf den Flügeln der Hoffnung" von Barbara Taylor Bradford

    Auf den Flügeln der Hoffnung
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    08. March 2012 um 23:37 Rezension zu "Auf den Flügeln der Hoffnung" von Barbara Taylor Bradford

    Tragisch, aber ein gutes Ende für Mallory Keswick.

  • Rezension zu "Am Ende wartet die Liebe" von Barbara Taylor Bradford

    Am Ende wartet die Liebe
    Readyforbooks

    Readyforbooks

    14. June 2011 um 18:37 Rezension zu "Am Ende wartet die Liebe" von Barbara Taylor Bradford

    Hat mir überhaupt nicht gefallen, vorallem die Sprache fand ich sowas von kitschig und "süßlich" das ich mich wirklich richtig durchquälen musste!Auch wäre es förderlich gewesen wenn ich die Vorgänger gelesen hätte!Erinnerte mich viel zu sehr am Pilcher, was ich überhaupt nicht mag

  • Rezension zu "Das Haus Ravenscar" von Barbara Taylor Bradford

    Das Haus Ravenscar
    trquynhnhu

    trquynhnhu

    13. March 2011 um 18:52 Rezension zu "Das Haus Ravenscar" von Barbara Taylor Bradford

    Das Buch ist so schnulzig geschrieben, dass ich mich über den Erfolg von der Autorin wundere: Trivialliteratur/Kitsch ohne Grenzen. Das erste von mir gelesene Buch B.T.Bradfords . Habe vor, (irgendwann) ein weiteres Buch von ihn zu lesen, um mir ein endgültiges Urteil zu bilden.

  • weitere