Barbara Taylor Bradford Die Erben von Ravenscar

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Erben von Ravenscar“ von Barbara Taylor Bradford

London, 1919. Nach dem Tod des Großindustriellen Edward Deravenel beginnt unter seinen Nachfahren ein skrupelloser Machtkampf. Was niemand ahnt: Edward hat seine junge, bezaubernde Tochter Bess als Erbin eingesetzt. Zum ersten Mal steht eine Frau an der Spitze des Familienimperiums. Edward Deravanel hat einen internationalen Konzern aufgebaut. Nach außen hin steht das Schicksal der Familie unter einem guten Stern, doch unter der Oberfläche brodelt es gewaltig. Betrügerische Machenschaften drohen den Besitz zu ruinieren - da stirbt Edward völlig unerwartet. Über Nacht muss Bess, Edwards Tochter und Haupterbin, die Geschäfte übernehmen und sich gegen ihre Neider durchsetzen. Derweil schmiedet ihre ehrgeizige Mutter Elizabeth eine Allianz mit dem verfeindeten Turner-Clan: Sie will Bess gegen ihren Willen verheiraten. Wird Bess sich durchsetzen?

Stöbern in Romane

Heimkehren

Ein grandioses Debüt! Sehr empfehlenswert!

Blubb0butterfly

Denunziation

Sehen eindringliche Kurzgeschichten über das Leben in Nordkorea. Für mich als Europäerin kaum vorstellbar, so zu leben. Sehr empfehlenswert!

Anne42

Die Tänzerin von Paris

Ein steter Bilder- und Gefühlsrausch!

Monika58097

Underground Railroad

Eine fesselnde Geschichte, welche die Railroad leider nur fiktiv beschreibt. Wer historischen Background erwartet, ist vielleicht enttäuscht

jewi

Sonntags in Trondheim

Ein ungewöhnliches Buch, der Schreibstil, die Familie, einfach alles ist seltsam, interessant, faszienierend und einfach ungewöhnlich.

Lesezeichenfee

Kukolka

Ergreifend und mit einer sympathischen Hauptfigur!

Daniel_Allertseder

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen