Barbara Taylor Bradford Es begann in Paris

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Es begann in Paris“ von Barbara Taylor Bradford

Sieben Jahre sind vergangen, seit Alexandra, Kay, Jessica und Maria ihren Abschluß an einer renommierten Kunstschule in Paris gemacht haben. Keine von ihnen hat die glücklichen Studienjahre vergessen - aber auch nicht den Streit, der damals ihre Freundschaft zerstörte. Als ihre geliebte Lehrerin anläßlich ihres 85. Geburtstags ein Fest gibt, kehren die vier nach Paris zurück. Doch schon bald müssen sie einsehen, daß die gemeinsame Vergangenheit Spuren hinterlassen hat?

sehr langatmig, schade aus dieser Geschichte hätte man mehr machen können.

— MissLuna
MissLuna

Stöbern in Romane

Als die Träume in den Himmel stiegen

Man vermutet zunächst ein Happy End, liest aber immer mehr die tragische Geschichte eines jungen Mädchens.

Loooora

Swing Time

Ich wünschte, es hätte mich weniger gelangweilt, die Charaktere wären mir weniger unsympathisch gewesen. So schade!

once-upon-a-time

Das Mädchen aus Brooklyn

Guillaume Musso versteht es wie kein anderer Autor Genres verschmelzen zu lassen.

Almilozi

Der Sandmaler

Leider wieder viel zu aktuell.

Faltine

Das kalte Blut

Ein Meisterwerk! Keine Seite zu viel.

sar89

Der Gentleman

Sehr skurril , teilweise witzig und aufregend. In einigen Passagen jedoch schwer lesbar, weil endlos wirkende Dialoge sehr anstregen.

simoneg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen