Barbara Taylor Bradford Und greifen nach den Sternen

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(3)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Und greifen nach den Sternen“ von Barbara Taylor Bradford

Roman. 521 S. (Quelle:'Fester Einband/01.07.1996')

Recht unterhaltsam - aber man muss es nicht unbedingt gelesen haben - gut erzählt.

— Petra54
Petra54

Stöbern in Romane

Heimkehren

Berührende Familiengeschichte über das Erleben und die Folgen von Sklaverei

SamiraBubble

Das Glück meines Bruders

Wortreicher Ausflug in die Vergangenheit

Charlea

Das Vermächtnis der Familie Palmisano

ich mochte es nicht, zuviele Namen, Orte, und Details. Erzählstil sehr anstrengend

sabrinchen

Der Tag, an dem wir dich vergaßen

Unterhaltsam und gut geschrieben, aber teilweise auch recht vorhersehbar.

ConnyKathsBooks

Die Geschichte der getrennten Wege

Man muss es wirklich gelesen haben!

mirabello

Töte mich

Dekadente und skurrile Geschichte um eine verarmte Adelsfamilie

lizlemon

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Und greifen nach den Sternen" von Barbara Taylor Bradford

    Und greifen nach den Sternen
    HelgaR

    HelgaR

    19. October 2010 um 11:25

    3.Teil Emma Harte. Der 3.Teil spielt 1981 bis 1983, 11 Jahre nach Emma Hartes Tod. Er handelt hauptsächlich von Emmas Enkelkindern, die das riesige Imperium weiterführen bzw. erweitern. Es geht ewig auf und ab, in der Geschäftswelt genauso wie im privaten Bereich. Wie es im Leben so spielt, gibt es unglaublich glückliche Momente, aber auch das Schicksal schlägt hart zu und man steht immer wieder ungläubig davor und kann es kaum fassen, was da so alles passiert. Wie schon bei den anderen Büchern, kann man auch dieses nicht aus der Hand legen, weil dauernd irgend welche Ereignisse staffinden und man wissen will, wie es weitergeht.

    Mehr