Barbara Taylor

 4,6 Sterne bei 12 Bewertungen
Autor von Atlas der Tiere, Bildatlas der Vögel und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Barbara Taylor

Cover des Buches Atlas der Tiere (ISBN: 9783831042586)

Atlas der Tiere

 (4)
Erschienen am 28.09.2021
Cover des Buches Freundlichkeit (ISBN: 9783608946093)

Freundlichkeit

 (2)
Erschienen am 01.02.2010
Cover des Buches Atlas der Vögel (ISBN: 9783831042579)

Atlas der Vögel

 (1)
Erschienen am 28.09.2021
Cover des Buches Spinnen (ISBN: 9783440082584)

Spinnen

 (1)
Erschienen am 01.01.2000
Cover des Buches Bildatlas der Tiere (ISBN: 9783760745992)

Bildatlas der Tiere

 (1)
Erschienen am 01.12.1996
Cover des Buches Arktis & Antarktis (ISBN: 9783836945837)

Arktis & Antarktis

 (0)
Erschienen am 01.07.2008
Cover des Buches Ich bau mir was! Haie (ISBN: 9783473553570)

Ich bau mir was! Haie

 (0)
Erschienen am 01.02.2013

Neue Rezensionen zu Barbara Taylor

Cover des Buches Atlas der Tiere (ISBN: 9783831042586)E

Rezension zu "Atlas der Tiere" von Barbara Taylor

Ein großformatiges Buch über Tiere rund um den Globus
Eva_Gvor 5 Monaten

Dieses Sachbuch für Kinder, aber auch für Erwachsene, widmet sich der Tierwelt rund um den Globus. Nach einer Einführung, in der es um die Tiergruppen und Lebensräume der Tiere geht, startet die Weltreise in der Arktis. Jeder Kontinent ist in seine Landschaftsformen unterteilt, so gibt es zu Nordamerika je eine Doppelseite zu den Wäldern, Seen und Prärien, den Rocky Mountains, den steinigen Wüsten und den Everglades. Damit der Leser sofort weiß, wo sich diese Landschaftsform findet, wurde auf jeder Seite eine Karte abgedruckt, die den Bereich darstellt, diese wird noch durch einen kurzen Text mit weiteren Informationen ergänzt. Wer nun aber erwartet, alle Tierarten in diesem Buch bereits zu kennen, der hat sich getäuscht, denn dieser Atlas der Tiere widmet sich den besonderen und oft absolut faszinierenden Tieren, wie zum Beispiel dem Großen Rennkuckuck, dem Arktischen Ziesel oder dem Malaien-Gleitflieger. Bei jeder Tierart wird eine Besonderheit hervorgehoben und ausführlich erklärt, wie zum Beispiel beim Schabrackentapir seine praktische Nase, die sehr gut Schösslinge, Knospen und Früchte erreichen kann. Abschließend widmen sich noch vier Seiten erstaunlichen Tieren und gefährdeten Tieren.

Meine Familie und ich sind davon überzeugt, dass dieses Buch in jeden Bücherschrank gehört, denn es enthält unheimlich viel Wissen, das kompakt und verständlich vermittelt wird. Das Blättern und Lesen dieses Sachbuches wird so schnell nicht langweilig, denn man kann gar nicht alles auf einmal erfassen. Da die Zeichnungen der Tiere lebensecht und detailgetreu sind und die Texte kurz und in kindgerechter Sprache, ist das Buch einfach perfekt!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Atlas der Tiere (ISBN: 9783831042586)Buchzwergerls avatar

Rezension zu "Atlas der Tiere" von Barbara Taylor

Wunderschön aufgemachtes Nachschlagewerk!
Buchzwergerlvor 8 Monaten

Wir lieben Tierbücher… Und dieses hier ganz besonders, da es uns mit dem wunderschön gestalteten Cover und den eindrucksvollen Tierabbildungen im Inneren sofort verzauberte. Das Buch begleitet uns bereits eine Weile und wir nehmen es immer wieder her, um die Tiere darin zu bestaunen.


Inhalt des Buches:

Zu Beginn erhält man eine kurze Aufklärung darüber, wie der Atlas anzuwenden und was man aus ihm herauslesen kann. Nachdem noch kurz die Tiergruppen steckbriefartig aufgelistet werden, kann man die wichtigsten Tiere der jeweiligen Lebensräume und Gebiete nachschlagen. So findet man z.B. in den Anden Tapire, Kondore, Chinchillas, Alpakas oder Riesenkolibri. In sehr realitätsnahen Abbildungen von Kenneth Lilly und kurzen Texten von Barbara Taylor werden sie auf aufschlussreiche und unterhaltsame Weise vorgestellt.


Gedanken zum Buch:

Dieses Buch fasziniert sofort, wenn man es in Händen hält. Ist man anfänglich vom kunstvollen Golddruck am Cover verzaubert, bleibt man nach dem Aufblättern mit seiner Aufmerksamkeit bei den wahnsinnig tollen Tierillustrationen hängen! Trotz Biologiematura kannte ich viele Tiere in ihren jeweiligen Lebensraumen gar nicht bzw. so wenig, dass ich die kurzen Texte dazu regelrecht verschlang. Dieses Buch ist nicht unbedingt dazu da, um es von vorne bis hinten durchzulesen und dann ins Regal zu stellen, sondern sollte als Nachschlagewerk immer zur Verfügung stehen. Wir nehmen es immer wieder mal her, lesen 3 bis 5 Tiere durch, machen Tierlaute nach oder stellen seit neuestem die entsprechenden Schleich-, Duplo- oder Holztiere auf die Abbildungen. Soll Mama ein bestimmtes Tier für den Großen zeichnen, nehme ich auch gern dieses Buch zur Hilfe.


Fazit: ein wunderschön aufgemachtes Nachschlagewerk über eine Vielzahl an Tieren in ihren jeweiligen Lebensräumen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Atlas der Tiere (ISBN: 9783831042586)sternenstaubhhs avatar

Rezension zu "Atlas der Tiere" von Barbara Taylor

Wunderschön und voller wissenswerter Informationen
sternenstaubhhvor einem Jahr

Dieser Atlas hat unser Herz im Sturm erobert. Wir lieben Tierbücher und dieses hier ist nicht nur besonders schön, sondern steckt auch voller wissenswerter Informationen die kind- und altersgerecht sind. 

Der Atlas entführt in eine Welt voller heimischer wie auch exotischer Tiere, die weltweit anzutreffen sind. Aufgefallen sind mir bei diesem Buch die stimmungsvollen, bunten Illustrationen die mich sofort angesprochen haben. Sie erinnern mich etwas an die Tierbücher aus meiner Kindheit und sind so  detailreich wie wunderschön. Wer sich nur allein das Cover anschaut weiß das er mit diesem Buch einen wahren Blickfang in Händen hält. 

Die vorgestellten Tiere sind je nach Lebensraum aufgeteilt. Somit wird jeder Kontinent mit seinen Lebensräumen und Tieren vorgestellt. Und was es nicht alles zu entdecken gibt. Die Auswahl der Tiere finde ich sehr gut. Nicht nur bekannte Tiere sind auf den Doppelseiten zu finden, sondern auch kleine Exoten, die das Herz eines jeden Tierfreundes höher schlagen lassen. Super fand ich auch die Vorstellung der einzelnen Tiere. Diese werden nicht mit ihrem Namen, sondern mit einer ihrer hervorstechendsten Eigenschaft präsentiert. Dadurch wird z.B. das rote Riesenkänguru als "Guter Springer" oder die Kragenechse unter "Hautkragen". Das finde ich äußerst gelungen, denn so bleibt schon allein beim Blättern etwas "hängen". Die kurzen Texte finde ich sowohl informativ als auch lehrreich. Am Ende des Buches befindet sich noch eine Doppelseite mit erstaunlichen Tieren, als auch Informationen zu Tieren in Gefahr. Das viele Tiere bedroht sind, ist leider mehr als bekannt und so ist es umso wichtiger zu erkennen wie bestimmte Tierarten bedroht werden bzw wie man helfen kann. 

Dieses Buch ist für kleine wie große Tierfreunde ein wahrer Schatz im Bücherregal. Die Illustrationen und Texte sind hochwertig, informativ und ein richtiger Hingucker. 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks