Barbara Trapido Tempel des Entzückens

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tempel des Entzückens“ von Barbara Trapido

Alice tritt ein schwieriges Erbe an. Sie hat ihrer Jugendfreundin Jem McCrail versprochen, die Veröffentlichung eines Romanmanuskripts zu verhindern und sich um deren neugeborene Tochter zu kümmern. Alice erfüllt die Wünsche der Schriftstellerin, bis der mysteriöse Giovanni auftaucht. Dieser interessiert sich ausschließlich für drei Dinge: Alice, den Roman und Jems Tochter... Ein herrlich raffinierter Roman, eine barocke Romanze von frühzeitigen Todesfällen, verwaisten Babys, gestohlenen Romanen, schlauen Nonnen und düsteren, energischen Liebhabern. (Quelle:'Flexibler Einband')

Stöbern in Romane

Heimkehren

Sehr lesenswert. „Heimkehren“ schildert mit verknappter Epik die Deportationen versklavter Afrikaner nach Amerika.

jamal_tuschick

Das Ministerium des äußersten Glücks

Roxy beschreibt ein grausames aber sehr farbenprächtiges Bild von Indien

Linatost

Dann schlaf auch du

Ein sehr ergreifendes Buch, das einen nicht mehr loslässt....

EOS

Babydoll

Für meinen Geschmack kam mir die Protagonistin zu schnell und mit zu wenig tiefgehenden Ängsten über die Gefangenschaft hinweg.

Evebi

Underground Railroad

Pflichtlektüre - schnörkellose, eindringliche aber auch hoffnungsvolle Geschichte über die Sklaverei und eine Flucht in die Freiheit

krimielse

Sonntags in Trondheim

Das Auseinanderleben der Familie Neshov

mannomania

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen