Barbara Victor Madonna, Die letzte Göttin

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Madonna, Die letzte Göttin“ von Barbara Victor

Nicht immer chronologisch wiedergegeben, dadurch etwas verwirrend, sonst aber sehr gute Biographie. Fokus liegt auf "Evita".

— MellisBuchleben

Stöbern in Sachbuch

Das geflügelte Nilpferd

wunderschönes Sachbuch zum Thema Glück

Vampir989

Leben lernen - ein Leben lang

Eine großartige Verbindung von Philosophie und Lebenskunst. Zeitlos und inspirierend.

Buchgespenst

Adele Spitzeder

Die Geschichte von einer bemerkenswerten Frau, die lügt und betrügt und kaum einer bemerkt es.

rewareni

Planet Planlos

Klare Leseempfehlung für jeden einzelnen!

skiaddict7

Heilkraft von Obst und Gemüse

Essen Sie sich gesund! Ein wunderbares Buch für alle, die sich bewusst ernähren wollen.

BookHook

Das verborgene Leben der Meisen

Ein gelungener, toll gestalteter, Meisen-Führer.

Flamingo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mir war es zu viel aus der Epoche "Evita"

    Madonna, Die letzte Göttin

    MellisBuchleben

    25. September 2017 um 16:10

    Ich mag Madonnas Musik sehr gerne und kannte vor Lesen dieses Buches die Eckdaten ihres Lebens.Das Buch konnte mir einen guten Einblick in die Anfänge von Madonnas Karriere vermitteln. Der Schwerpunkt dieser Biographie liegt allerdings auf "Evita", was mir nicht ganz so gut gefallen hat. Ich mag zwar den Soundtrack zum Film, habe diesen aber nie gesehen. Trotzdem konnte ich die Parallelen zwischen Eva Perón und Madonna nachvollziehen, weil sie sehr gut erklärt und dargelegt sind. "Evita" ist eine von vielen "Stationen" in Madonnas Karriere und für mich persönlich nicht die interessanteste. Ein weiterer Kritikpunkt ist meiner Ansicht nach, dass das Leben und die Karriere von Madonna nicht immer chronologisch wieder gegeben wird und immer wieder Bezug auf "Evita" genommen wird, also auf die 1990er Jahre. Dadurch war ich beim Lesen ab und zu verwirrt, in welcher Zeit man sich denn nun gerade befindet. Ansonsten hat mir die Biographie aber sehr gut gefallen, vor allem auch, weil die Beziehung zwischen Madonna und ihrer Familie (Vater, Stiefmutter, Geschwister) sehr anschaulich dargestellt ist. Insgesamt ist es für mich ein Buch, das dem Leser das Leben von Madonna gut wiedergibt und Einblicke in ihre Persönlichkeit gewährt. Dafür gibt es von mir vier Herzen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks