Barbara Vine Astas Tagebuch

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Astas Tagebuch“ von Barbara Vine

Einsam im fremden England lebend, vertraut die junge Dänin Asta die Freuden und Nöte ihres Familienalltags einem Tagebuch an. Akribisch hält sie die großen und kleinen Begebenheiten fest, die sich in ihrem Leben ereignen. Auch ein Mordfall in der Nachbarschaft beschäftigt sie so sehr, dass sie sich darüber Notizen macht. Nichts passiert, bis aus Astas Tagebuchaufzeichnungen ein von der Öffentlichkeit beachteter Bestseller-Roman wird. Die Anfeindungen lassen nicht lange auf sich warten: In anonymen Briefen wird am Wahrheitsgehalt der Tagebuchtexte gezweifelt. Plötzlich werden unangenehme Fragen laut, deren Antworten ungeahnte Folgen haben. Gibt es etwa eine Verbindung zu einem skandalösen Mordprozess? Aus einer einfachen Familiensaga wird eine meisterhafte Kriminalgeschichte

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Moortochter

Mehr eine Charakterstudie als ein Thriller - starke Protagonistin, angenehmer Stil, aber einige Schwächen

Pergamentfalter

Der Totensucher

Spannend und unglaublich mitreißend bis zur letzten Seite!

leserattebremen

AchtNacht

Ordentlicher Thriller mit Fitzek typischen Schwächen

Lilith79

In ewiger Schuld

Spannung pur

MellieJo

Portugiesische Rache

Eine schöne Reihe, die sich wunderbar als Reisebegleiter für euren Sommerurlaub eignet und auch die Gelegenheitsleser schnell mitreißen wird

Anka2010

Der Mann zwischen den Wänden

Toller Erzählstil. Jedoch verliert sich das Erzählte in einem atmosphärisch dichtem Meer aus Absurditäten, für die mir die Fantasie fehlt.

Ro_Ke

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen