Barbara Vine Der schwarze Falter

(24)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(5)
(13)
(5)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der schwarze Falter“ von Barbara Vine

Sie waren Papas ein und alles, aber sie hatten keine Ahnung, wer Papa in Wirklichkeit war. Die älteste Tochter Sarah beginnt, die Lebensgeschichte des verstorbenen Vaters zu schreiben. Sarah taucht ein in die Untiefen eines Lebens, das wie das Meer an der Küste von Devonshire, an der der Familiensitz liegt, morsche Bruchstücke freigibt. Zum Vorschein kommen beängstigende Details eines Doppellebens.

Stöbern in Krimi & Thriller

Giftflut

Topaktuell und märchenhaft spannend

Sigismund

Der Todesmeister

Spannend & humorvoll

lauravoneden

NEXX: Die Spur

Sehr guter und nachdenklich machender Thriller

Langeweile

Schatten

Solider Thriller, ich hätte zwar die Beziehung der beiden nicht unbedingt gebraucht der Täter/ Opfer Teil war dafür gnadenlos spannend.

JosefineS

The Girl Before

Sehr starker, interessanter Anfang, zum Schluss einfach nur abstrus und an den Haaren herbeigezogen.

Anni_im_Leseland

Woman in Cabin 10

Ein wenig crazy, aber aufregend;)

Tine13

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der schwarze Falter" von Barbara Vine

    Der schwarze Falter

    olgica

    22. June 2009 um 13:18

    Mit dem Tod des Schriftstellers Gerald Candless bricht für seine Töchter Sarah und Hope eine Welt zusammen. Ihr Vater war ihr ein und alles und auch er vergötterte seine Kinder. Als Sarah eine Biografie zu schreiben beginnt, stößt sie bei ihren Recherchen auf einige Ungereimtheiten, die in einem dunklen Geheimniss münden. War der geliebte Vater, nicht der tolle Mann, für den sie ihn hielten? Ruth Rendell alias Barbara Vine beschreibt die einzelnen Charaktere in aller Tiefe und geht gut auf die Beweggründe der Protagonisten ein. Sarahs Recherchen werden ergänzt durch Erinnerungen von Ursula Candless, die ihre unglückliche Ehe reflektiert. Spannung pur, eine komplexe Geschichte und psychologische Hintergründe machen diesen Krimi zu einem sehr lesenwerten Werk.

    Mehr
  • Rezension zu "Der schwarze Falter" von Barbara Vine

    Der schwarze Falter

    Blinkmotte

    14. April 2009 um 15:13

    Barbara Vine ist manchen vielleicht auch als Ruth Rendell bekannt.
    "Der schwarze Falter" ist eine sehr spannende Familiengeschichte um einen Schrifsteller, dessen Tochter posthum entdeckt, dass ihr Vater mit Mitte 20 seine Identität geändert hat. Auch für Nicht-Krimileser empfehelnswert.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks