Barbara Wendelken

(180)

Lovelybooks Bewertung

  • 278 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 4 Leser
  • 110 Rezensionen
(115)
(48)
(12)
(3)
(2)
Barbara Wendelken

Lebenslauf von Barbara Wendelken

Die deutsche Autorin Barbara Wendelken wurde 1955 in Schwanewede in der Nähe von Bremen geboren. Die gelernte Kinderkrankenschwester begann Anfang der Neunziger Jahre, sich dem Schreiben zu widmen. 1993 erschien ihr erstes Kinderbuch „Der König der Reiher“. Seitdem sind sechs Romane, mehr als dreißig Kinderbücher, eine Erzählung, zwei Hörspiele und diverse Kurzgeschichten in Anthologien von ihr erschienen. Barbara Wendelken hat drei Kinder und lebt mit ihrem Mann in Ostfriesland, wo die Autorin auch die Handlung vieler ihrer Bücher ansiedelt.

Bekannteste Bücher

Ihr einziges Kind

Bei diesen Partnern bestellen:

Die stille Braut

Bei diesen Partnern bestellen:

Lissy auf Klassenfahrt

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Dorf der Lügen

Bei diesen Partnern bestellen:

Hexen Hexen heute noch?

Bei diesen Partnern bestellen:

Tod an der Blauen Balje

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Zuckerschwestern und die Misswahl

Bei diesen Partnern bestellen:

Der letzte König von Bremen

Bei diesen Partnern bestellen:

Dem Biber auf der Spur

Bei diesen Partnern bestellen:

Oskar, der Superdetektiv

Bei diesen Partnern bestellen:

Jonas und der Heuler

Bei diesen Partnern bestellen:

Hexenzirkel

Bei diesen Partnern bestellen:

Eine Frühstücksfee für Julia

Bei diesen Partnern bestellen:

Der König der Reiher

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Barbara Wendelken
  • Nicht sonderlich spannende Handlung mit unsympathischen Figuren

    Das Dorf der Lügen (Martinsfehn-Krimi 1)
    Aglaya

    Aglaya

    04. September 2017 um 21:06 Rezension zu "Das Dorf der Lügen (Martinsfehn-Krimi 1)" von Barbara Wendelken

    Bei einem Routineeinsatz erschiesst die junge Polizistin Viktoria Engel im ostfriesischen Dorf Martinsfehn den Jugendlichen Rouven Kramer. In Notwehr, wie sie aussagt, und auch die Spuren zu belegen scheinen. Doch irgendjemand scheint nicht an die offizielle Version zu glauben und Rouven rächen zu wollen…Die Geschichte wird in der dritten Person in der Vergangenheit geschildert, wobei der Erzähler Einblick in die Gefühls- und Gedankenwelt der Figuren hat. Durch die ständig wechselnde Perspektive konnte ich praktisch alle ...

    Mehr
  • Super spannend!

    Ihr einziges Kind
    crispin14

    crispin14

    26. July 2017 um 19:21 Rezension zu "Ihr einziges Kind" von Barbara Wendelken

    Super spannend, hat mir genauso gut wie die beiden Vorgänger gefallen!

  • Ein spannender dritter Teil. Bitte mehr davon!

    Ihr einziges Kind
    MissRichardParker

    MissRichardParker

    19. May 2017 um 16:30 Rezension zu "Ihr einziges Kind" von Barbara Wendelken

    Ein neuer Fall für Renke und Nola:Eine Mutter verschwindet mit ihrem Säugling, daraufhin findet man die Leiche ihres Mannes. Hat Silvana Ihren Mann erschossen und ist dann mit dem Kind geflüchtet? Je mehr Nola und Renke in der Familie von Cord Cassjen graben, desto mehr decken die beiden auf. Und es gibt Geheimnisse die um jeden Preis gehütet werden wollen.....Die Geschichte ist von der ersten bis zur letzten Seite spannend, so wie man es sich von der Martinsfehn-Reihe gewöhnt ist. Ständig gelangt man wieder in eine Sackgasse, ...

    Mehr
  • Gelungen!

    Die stille Braut
    MissRichardParker

    MissRichardParker

    11. May 2017 um 13:14 Rezension zu "Die stille Braut" von Barbara Wendelken

    Da ich gleich nach dem ersten Band der Reihe Fan geworden bin, war ich auf die zweite Geschichte sehr gespannt. Ich wurde nicht enttäuscht. Die Story ist von Anfang an Spannend und bleibt es bis am Schluss. Ständig glaubt man zu wissen wer der Täter ist, und dann wird man doch noch eines besseren belehrt. Tolle und spannende Unterhaltung mit Protagonisten die sich stets weiterentwickeln. Super!

  • Macht Lust auf mehr!

    Das Dorf der Lügen
    MissRichardParker

    MissRichardParker

    01. May 2017 um 13:56 Rezension zu "Das Dorf der Lügen" von Barbara Wendelken

    Viktoria Engel erschiesst im Dienst einen Unschuldigen und versucht dessen Tod zu als Notwehr zu vertuschen. Doch tatsächlich weis jemand mehr Bescheid und bald wird das Dorf von Geschehnissen heimgesucht, welche alle Misstrauisch machen...Die Geschichte fängt schon bald sehr spannend an und der Spannungsbogen wird stets hoch gehalten. Das Buch liest sich unglaublich flüssig und bildhaft und ich habe die ganze Zeit hin und her verdächtigt bis es wieder eine unerwartete Wendung gab. Die Charaktere wurden gut gezeichnet und ...

    Mehr
  • Kein großes Highlight

    Ihr einziges Kind
    brauneye29

    brauneye29

    12. April 2017 um 18:26 Rezension zu "Ihr einziges Kind" von Barbara Wendelken

    Zum Inhalt: Cord Cassjen ist überglücklich, sein Sohn Caspar hat das Licht der Welt erblickt. Aber seine Frau Silvana leidet an einer postpartalen Psychose, sieht sich und vor allem das Baby von allen Seiten bedroht. Und dann passiert das Unfassbare – Cord wird erschossen, Silvana ist mitsamt dem Säugling verschwunden.Meine Meinung:So richtig gut hat mir das Buch nicht gefallen. Irgendwie fand ich den Schreibstil etwas zäh. Die Story zog sich wie Nassholz und ich war froh, als ich das Buch beendet hatte. Klar, wollte ich wissen, ...

    Mehr
  • Sackgassen, Wendungen, Überraschungen in Ostfriesland. Herrlich!

    Ihr einziges Kind
    faanie

    faanie

    13. February 2017 um 22:10 Rezension zu "Ihr einziges Kind" von Barbara Wendelken

    Mit Barbara Wendelkens „Ihr einziges Kind“ befinden wir uns nun schon zum dritten Mal im fiktiven ostfriesischen Martinsfehn. Da der Klappentext gut umreißt, um was es geht, verzichte ich auf eine Zusammenfassung der Geschehnisse. Die Autorin schickt uns in verschiedenen Handlungssträngen durch die Geschichte. Wir folgen also vielen Personen, sind dabei aber nicht allwissend. Beispielsweise sind wir nicht Zeuge des Mordes an Cord, was die Spannung aufrecht erhält, da man dadurch seine eigenen Schlüsse ziehen und im Rahmen des ...

    Mehr
  • Ihr einziges Kind

    Ihr einziges Kind
    twentytwo

    twentytwo

    07. February 2017 um 18:35 Rezension zu "Ihr einziges Kind" von Barbara Wendelken

    Margit Classjen ist felsenfest davon überzeugt, dass ihr gerade einmal sieben Tage alter Enkelsohn die in Familienbesitz befindliche Schnapsfabrik übernehmen wird. Daher ist sie mehr als verzweifelt, als die Schwiegertochter gemeinsam mit dem Säugling plötzlich verschwunden ist. Allem Anschein nach hat Ivana, nachdem sie zuerst ihren Ehemann erschoßen hat, in aller Eile ihre Sachen gepackt und mit dem Säugling das Weite gesucht. Als Mutter und Kind, trotz einer großangelegten Suchaktion, unauffindbar bleiben sind Renke und Nola ...

    Mehr
  • Stell Dir vor....

    Ihr einziges Kind
    abuelita

    abuelita

    05. February 2017 um 16:43 Rezension zu "Ihr einziges Kind" von Barbara Wendelken

    Stell Dir vor, Du bist im Theater und versinkst gerade in einer packenden Szene. Urplötzlich wird das Bühnenbild auf der linken Seite schwarz und erstrahlt dafür auf der rechten – allerdings bist Du nun ganz woanders…. Genauso ist es auch öfters in diesem Buch – und das hat mich sehr gestört und auch den Lesefluss gehemmt. Von einer Seite auf die andere geht es nahtlos weiter, allerdings mit anderen Darstellern, einem anderen Ort und neuen Geschehnissen. Um was es genau geht in diesem Buch, ist bereits aus dem Klappentext ...

    Mehr
  • Auch heute kann man noch mit Pfeil und Bogen Menschen ermorden

    Das Dorf der Lügen
    hexe959753

    hexe959753

    02. February 2017 um 09:36 Rezension zu "Das Dorf der Lügen" von Barbara Wendelken

    Im friedlichen ostfriesischen Martinsfehn erschießt die Polizistin Victoria aus Versehen den 16 jährigen Rouven. Mit Ihrem Kollegen Oliver tarnt sie das ganze als Selbstverteidigung, um einer peinlichen Untersuchung zu entgehen. Das funktioniert auch ganz gut, Beide Polizisten werden als Opfer eines hinterhältigen Angriffs durch den Jugendlichen eingestuft. Das führt allerdings zu einem Aufschrei der Gemeinde Martinsfehn und bei den Freunden von Rouven. Denn der Jugendliche galt als absolut friedlich, etwas eigenwillig, aber ...

    Mehr
  • weitere