Barbara Wendelken

(180)

Lovelybooks Bewertung

  • 278 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 4 Leser
  • 110 Rezensionen
(115)
(48)
(12)
(3)
(2)

Buchreihe "Die Zuckerschwestern" von Barbara Wendelken in folgender Reihenfolge

Die Zuckerschwestern
NR 1

Die Zuckerschwestern

(1)

Erscheinungsdatum: 30.07.2009

Luzie freut sich diesmal gar nicht auf die Herbstferien, denn ihre ätzenden Cousinen Patrizia und Piadora kommen zu Besuch. Zu allem Überfluss hat Oma Probleme in ihrer Frühstückspension: Eine riesige, eklige Kakerlake taucht auf und erschreckt die Gäste. Alle wollen abreisen und Oma ist verzweifelt. Nur gut, dass Patrizia sich so gut mit Insekten auskennt – so können die Mädchen aufklären, wer die Kakerlaken eingeschmuggelt hat. barbarawendelken.de

Die Zuckerschwestern gegen den Rest der Welt
NR 2

Die Zuckerschwestern gegen den Rest der Welt

(1)

Erscheinungsdatum: 29.01.2010

Luzies Schulklasse hat über 400 Euro für ein Hilfsprojekt gesammelt. Als nach zwei Tagen die Geldkassette geöffnet wird, sind bloß noch Steine und Papierschnipsel darin. Der Verdacht fällt auf Luzies Freund Philipp. Nur Luzie und ihre Zuckerschwester Patrizia sind von seiner Unschuld überzeugt – nun ist es an ihnen, den wahren Dieb zu finden und zu überführen.

Die Zuckerschwestern und die Misswahl
NR 3

Die Zuckerschwestern und die Misswahl

(0)

Erscheinungsdatum: 30.07.2010

Luzie bekommt in den Sommerferien wieder Besuch von ihren Cousinen Patrizia und Piadora. Diesmal ist der ganze Ort in Aufruhr, denn die Wahl zur Heideprinzessin findet statt. Zur Überraschung aller nimmt die zickige Piadora daran teil und legt einen tollen Auftritt hin. Doch die örtliche Favoritin Manuela stiehlt ihr die Show: Sie behauptet betäubt und eingesperrt worden zu sein. Bloß die zwei Zuckerschwestern haben einen Verdacht, wer hinter der Entführung steckt …

Die Zuckerschwestern und die neunzehn Anitas
NR 4

Die Zuckerschwestern und die neunzehn Anitas

(0)

Erscheinungsdatum: 31.01.2011

Zwei Cousinen in geheimer Mission Patrizia besucht in den Osterferien wieder ihre Cousine Luzie. Endlich hat Patrizia eine Digitalkamera bekommen und mit dem Bild einer seltenen Spinne kommt sie sogar in die Zeitung. Da will Luzie natürlich mithalten: Sie startet eine Kampagne für die Freilandhaltung von Hühnern. Das detektivische Geschick der beiden ist gefragt, als in ihrem Ort schrecklich verwahrloste Käfighühner auftauchen, die niemand zu vermissen scheint ...