Barbara Wood

(2643)

Lovelybooks Bewertung

  • 1745 Bibliotheken
  • 61 Follower
  • 26 Leser
  • 256 Rezensionen
(831)
(1043)
(558)
(148)
(63)

Lebenslauf von Barbara Wood

Barbara Wood wurde am 30. Januar 1947 in Warrington (England) geboren und emigrierte bereits als Kleinkind in die USA. Sie wuchs in Kalifornien auf und besuchte in Los Angeles die High School. Nach dem Abschluss begann sie ein Studium, das sie jedoch nach einem Jahr wieder abbrach. Sie arbeitete als Kellnerin, Hunde-Sitterin und schließlich über zehn Jahre lang als technische Assistentin im Operationssaal eines Krankenhauses. Das dort erlangte medizinische Wissen floss später in ihre Werke ein. Ihr erstes Buch „Hounds and Jackals“ stellte Barbara Wood 1976 fertig. Sie hatte zunächst Probleme einen Verlag zu finden, der das Buch veröffentlichen würde. Sie begegnete dann aber dem Verleger Harvey Klinger, der auf Talentsuche war und sie ab diesem Zeitpunkt unterstützte. Seit 1980 ist Barbara Wood hauptberuflich als Schriftstellerin tätig. Zunächst veröffentlichte sie ihre Werke unter dem Pseudonym Kathryn Harvey. Barbara Woods Bücher wurden in über 30 Sprachen übersetzt und gelangten weltweit in die Bestsellerlisten. Zu den bekanntesten Werken zählen unter anderem „Sturmjahre“, „Haus der Erinnerungen“, „Gesang der Erde“ und „Spiel des Schicksals“. Für „Himmelsfeuer“ erhielt sie 2002 den Corine-Preis. Ihr letztes Werk „Das Perlenmädchen“ erschien im Dezember 2008. Barbara Wood reist sehr gerne und hat alle Länder besucht, in denen ihre Bücher spielen. Wenn sie keine Schriftstellerin wäre, würde sie am liebsten Archäologin sein. Wenn sie nicht schon historische Romane schreiben würde, könnte sie sich vorstellen, es auch einmal mit dem Genre "Science Fiction" auszuprobieren, denn ihre Lieblings-TV-Serie ist „Battlestar Galactica“. Am liebsten schreibt sie im Garten, wo sie nicht von Leuten mit Handy gestört wird. Barbara Wood sagt selbst über das Lesen: „Lesen erweitert meine Welt und bringt mich an Orte fern meiner eigenen vier Wände. Ein Buch ist wie ein fliegender Teppich, der mich in exotische Gefilde bringt, wo ich faszinierende Menschen treffe und in ihre Geschichten hineingezogen werde. Lesen lässt mich lachen und weinen, bereichert mein Leben und lehrt mich Dinge, die ich sonst nie lernen würde.“ Barbara Wood hat bislang 23 Bücher geschrieben. Das 24. Buch, für das sie erneut Australien besuchte, wurde gerade fertig gestellt und soll bald veröffentlicht werden. Es soll sich dabei um eine Fortsetzung von "Seelenfeuer" handeln. Ihr aktueller Roman erscheint im Herbst 2015 und trägt den Titel "Die Insel des verborgenen Feuers".
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mein Leseeindruck

    Die Insel des verborgenen Feuers
    ChattysBuecherblog

    ChattysBuecherblog

    05. September 2016 um 12:12 Rezension zu "Die Insel des verborgenen Feuers" von Barbara Wood

    Ein tolles Cover, das sofort zum Träumen einlädt. Die alte Steintreppe, der dichte Wald, das Meer. Es ist fast so, als könnte ich die Seeluft atmen. Ein tolles Cover, das meinen Blick immer wieder anzieht.Sehr schön und prallen interessant fand ich auch die Karten, die beim Aufschlagen des Buches sichtbar werden. Die Hawaii-Inseln....seufzIch bin schon lange Fan der Romane von Barbara Wood und habe bislang alle Bücher gelesen, ach was rede ich, ich habe sie verschlungen. Klar, dass ich nun auch das vorliegende Buch unbedingt ...

    Mehr
  • Geister der Vergangenheit

    Haus der Erinnerungen
    Avalee

    Avalee

    26. August 2016 um 14:27 Rezension zu "Haus der Erinnerungen" von Barbara Wood

    Andrea reist von Amerika nach England zu ihrer Familie mütterlicherseits (die ihr völlig fremd ist, da ihre Eltern mit ihr auswanderten als sie noch ein kleines Kind war), weil ihr Großvater im Sterben liegt und es Andreas Mutter nicht möglich ist, ihrer Familie selbst unterstützend zur Seite zu stehen. Im Hause ihrer Großmutter wird Andrea Zeugin von mysteriösen Erscheinungen ihrer Vorfahren und deren damaliges Leben einschließlich ihrer Sorgen. So erfährt sie mit eigenen Augen, wie es dazu kam, dass ihr Urgroßvater von seiner ...

    Mehr
  • " Eine Famile zwischen Orient und Oxident"

    Das Paradies
    heidi_59

    heidi_59

    27. July 2016 um 00:53 Rezension zu "Das Paradies" von Barbara Wood

    Das Paradies Barbara Wood    -= Inhalt =-Khadija, Amira und Jasmina – drei ägyptische Frauen erzählen von ihren verschlungenen Lebenswegen zwischen Fundamentalismus und westlicher Lebensart :Khadija hat einen unbeugsamen Willen, mit dem sie bis ins hohe Alter einen Fünfzig-Personen-Haushalt regiert. Ihre Vergangenheit liegt tief unter dem Wüstensand begraben. Amira ist die Tochter eines ägyptischen Vaters und einer englischen Mutter. Die Entwurzelte studiert Medizin und wird Ärtzin in Amerika. Jasmina ist als ...

    Mehr
    • 3
  • Das Paradies , Barbara Wood

    Das Paradies
    heidi_59

    heidi_59

    Rezension zu "Das Paradies" von Barbara Wood

     Khadija hat einen unbeugsamen Willen, mit dem sie bis ins hohe Alter einen Fünfzig-Personen-Haushalt regiert. Ihre Vergangenheit liegt tief unter dem Wüstensand begraben. Amira ist die Tochter eines ägyptischen Vaters und einer englischen Mutter. Die Entwurzelte studiert Medizin und wird Ärtzin in Amerika. Jasmina ist als Bauchtänzerin im ganzen arabischen Raum berühmt. Durch ihr unkonventionelles Leben bringt sie ihre Familie in Verruf.-= Leseeindrücke =-Eine wunderschön geschriebene  Familiengeschichte ...

    Mehr
    • 6
  • Zeitreise und Selbstfindung

    Haus der Erinnerungen
    Eisfuchs

    Eisfuchs

    23. June 2016 um 17:20 Rezension zu "Haus der Erinnerungen" von Barbara Wood

                                                   Inhalt:Andrea wächst in Los Angeles fernab ihrer Wurzeln auf und hat ihre leiblichen Verwandten in England schon längst vergessen, als die Nachricht eintrifft, dass ihr Großvater im Krankenhaus liegt und wahrscheinlich nicht mehr lange zu leben hat.Auf den Wunsch ihrer Mutter fliegt sie zu ihrer Großmutter, um der Familie beizustehen. Doch als sie das alte, kalte Haus betritt spürt sie gleich die Schatten der Vergangenheit, die jenes Haus bereits mit ansehen musste. Es beginnt eine ...

    Mehr
  • Der LovelyBooks Lesesommer 2016

    Lesesommer
    nordbreze

    nordbreze

    zu Buchtitel "Lesesommer" von LovelyBooks

    In guter alter Tradition starten wir auch in diesem Jahr wieder in die sommerliche Jahreszeit mit unserem großen LovelyBooks Lesesommer! Ihr dürft euch dieses Mal wieder auf spannende Aufgaben und viele tolle Buchtipps freuen. Jede Woche findet ihr auf unserer Aktionsseite eine neue Verlosung mit großartigen Büchern für die Sommerzeit.Erneut möchten wir mit euch 10 Wochen lang über fesselnde Sommerlektüren diskutieren, Fotos austauschen und neue Bücher entdecken. Wir werden euch im Laufe des Lesesommers verschiedene Aufgaben ...

    Mehr
    • 4589
  • Bitteres Geheimnis von Barbara Wood

    Bitteres Geheimnis
    Bücherwahnsinn

    Bücherwahnsinn

    17. June 2016 um 11:28 Rezension zu "Bitteres Geheimnis" von Barbara Wood

    Mir gefällt dieses Cover sehr gut. Leider gibt es diese Variante aber nicht mehr. Ich finde das schlichte, in Grautönen gehaltene Bild passt viel besser als die neuere Ausgabe. Zu knallig find ich. Ich mag so neutrale Covers viel lieber, denn wäre es eine neuere Geschichte, hätte es bestimmt auch wieder ein Gesicht auf dem Cover. So werde ich verschont und geniesse die ruhige Stimmung auf dem Bild. Leider passt das Cover aber dennoch nicht wirklich zur Geschichte. Da hätte ich vielleicht doch eher ein Bild mit ner Kirche im ...

    Mehr
  • Kein Herzflimmern

    Herzflimmern
    Suska

    Suska

    08. June 2016 um 16:17 Rezension zu "Herzflimmern" von Barbara Wood

    Das Buch erzählt von 3 Frauen, die unterschiedlicher nicht sein können. Sondra ist eine schöne Exotin und weiß ganz genau, was sie erreichen will. Ruth, die eher vollschlanke junge Frau, versucht verzweifelt, ihrem Vater zu gefallen und Mickey, eigentlich schön und blond, leidet unter ihrem riesigen Muttermal im Gesicht und versucht ständig, sich zu verstecken. Diese 3 Frauen treffen nun im Los Angeles der späten 60er beim Medizinstudium aufeinander.Und obwohl sie so gegensätzlich sind, entwickelt sich zwischen ihnen eine dicke ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten
    ChattysBuecherblog

    ChattysBuecherblog

    zu Buchtitel "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau.Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung.Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto.Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB.Viel Spaß!

    • 306
  • eBook Kommentar zu Die Schicksalsgabe von Barbara Wood

    Die Schicksalsgabe
    sylaviwest

    sylaviwest

    via eBook 'Die Schicksalsgabe' zu Buchtitel "Die Schicksalsgabe" von Barbara Wood

    das war das schlechteste Buch von Barbara Wood

    • 2
  • weitere