Barbara Wood Bitteres Geheimnis

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(2)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Bitteres Geheimnis“ von Barbara Wood

Die sechzehrährige Mary Ann McFarland lebt in einer amerikanischen Kleinstadt im Jahr 1963. Das Leben geht seinen gleichförmigen Gang, ohne große Ereignisse: Die kleinen Flirts in der Schule, die Geheimnisse mit der allerbesten Freundin sind wichtiger als alles andere. Doch dann passiert etwas Unerhörtes: Mary ist schwanger. Keiner glaubt ihr, dass sie und ihr Freund Mike nichts miteinander hatten. Bis ein Arzt feststellt, dass Mary zwar schwanger, aber tatsächlich noch Jungfrau ist. Die Familie hat Angst: Was wächst da in Marys Schoß?

Stöbern in Romane

In einem anderen Licht

Wie viel gutes muss man tun, um Vergangenes wieder gut zu machen? - Eine bewegende Geschichte über Verrat und Trauer

lillylena

Töte mich

skurriles, humorvolles und literarisches Meisterwerk, ich kann es nur weiterempfehlen.

claudi-1963

Das saphirblaue Zimmer

Ein weiteres Jahreshighlight: spannend, geheimnisvoll und verwirrend - eine sehr komplexe Familiengeschichte. Für alle Fans von Teresa Simon

hasirasi2

Macadam oder Das Mädchen von Nr. 12

Macadam ist ein eine Sammlung von 11 berührenden Geschichten. Jede Geschichte handelt von einem anderen menschlichen Schicksal.

Die_Zeilenfluesterin

Acht Berge

Tolles Buch mit wunderschönen Worten geschrieben.

carathis

QualityLand

Kurzweilige Zukunftssatire

dowi333

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Bitteres Geheimnis" von Barbara Wood

    Bitteres Geheimnis
    Windpferd

    Windpferd

    21. February 2012 um 20:38

    Puh! In dieser Geschichte geht es um die junge Mary, die aus heiterem Himmel (sprich, ohne Geschlechtsverkehr) schwanger wird. Sagt sie. Bzw. zuerst glaubt sie es ja nicht, obwohl zwei Ärzte es unabhängig voneinander feststellen. Sie beharrt auf ihrer Unbeflecktheit... Die Geschichte war für mich echt enttäuschend. Bitteres Geheimnis ist der Titel und bei einem Mädchen, dass schwanger wird, ohne Sex gehabt zu haben und bei dem sich alles um die Kirche und ums beten und beichten dreht, bekommt man einige Phantasien. Letztendlich verpufft das vermeintliche Geheimnis in einer haarsträubenden wissenschaftlichen Erklärung und tatsächlich hat nicht Mary, sondern eine Nebenfigur ein "bitteres" Geheimnis. Die 7CDs waren zwar eine gekürzte Version des Romans, aber ich bin froh, dass ich nicht noch länger vergeblich darauf warten musste, dass irgendetwas spannendes passiert. An der Lesung an sich gibt es nichts auszusetzen, die Stimme war angenehm und man konnte gut zuhören.

    Mehr