Barbara Zaruba Diagnose MS

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(5)

Inhaltsangabe zu „Diagnose MS“ von Barbara Zaruba

Immer wieder habe ich mich gefragt: Warum gerade ich? Heute weiß ich es und denke, daß die Diagnose MS nicht Endstation sein muß, sondern der Anfang einer Entwicklung sein kann. Wenn mir damals jemand gezeigt hätte, welcher Weg ans Ziel führt, dann hätte ich mir viele Irrtümer erspart! Das einzige, das die Schulmedizin empfehlen kann ist, auf jeden Fall Stress zu vermeiden, aber so einfach ist es eben nicht! Weil ich diesem Rat folgte, bewegte ich mich über Jahre in die verkehrte Richtung, Tendenz stetig abwärts! Meine im Buch beschriebene persönliche Entwicklung in über zwanzig Jahren kann anderen Mut machen, sich ins eigene Leben wieder munter einzumischen. Dazu ist es unabdingbar, sich von dem Seelenmüll zu befreien, der auf der Psyche lastet und sich mit den eigenen Gedankenmustern auseinanderzusetzen. Nicht statt einer medikamentösen Behandlung sondern zu deren Unterstützung und Ergänzung. Im gleichen Trott weiterzumachen, nichts zu verändern nach einer solchen Diagnose, führt immer tiefer in Abhängigkeit und Lähmung. So entfernen wir uns im Laufe der Erkrankung immer weiter von unserem eigenen Lebensweg, von uns selbst. Für mich ist heute die Diagnose MS kein Todesurteil auf Raten mehr, sondern eine Herausforderung, sie wird mich den Rest meines Lebens begleiten.

Lest bloß nicht dieses Buch! Hab es einige Monate nach Diagnosestellung gelesen - ein derber Fehler! Frau Zaruba hat weder Hoffnung, noch ist sie in der Lage, eben solche zu verbreiten! Hände weg von diesem Buch!

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Sachbuch

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Diagnose MS" von Barbara Zaruba

    Diagnose MS
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    11. February 2012 um 11:24

    Verdient hätte dieses Buch 0 Sterne. Furchtbar! Habe selbst MS - dieses Buch ist eine Zumutung! Gefüllt mit falschen Fakten wird schnell ersichtlich, dass - wie meine Vorgänger bereits beschrieben haben - Frau Zaruba keinerlei Hoffnung wiederfand... Bevor sie anderen Erkrankten oder Angehörigen Hoffnung nimmt - mein Rat: NICHT LESEN! Ihr würdet es echt bereuen. Habe mich selbst sehr geärgert. Frage mich immer wieder, ob sich irgendjemand beim Verlag dieses Buch überhaupt vor Veröffentlichung durchgelesen hat - hier fehlt es gänzlich an Empathie. Habe es unmittelbar nach dem Lesen weggeworfen - und ich werfe sonst nie Bücher weg, doch dieses wollte ich weder verschenken noch anderweitig weitergeben.

    Mehr
  • Rezension zu "Diagnose MS" von Barbara Zaruba

    Diagnose MS
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    04. February 2012 um 12:34

    NICHT LESEN!!! Würde am liebsten 0 Sterne vergeben ... Habe selbst MS und kann nur jedem raten: Hände weg von diesem Buch! Es müsste beinahe verboten werden! Die werte Frau Zaruba scheint nach wie vor sehr viele ungelöste Konflikte mit sich herumzutragen ... Der Untertitel "Wie ich meine Hoffnung wiederfand" könnte unpassender nicht sein! Welche Hoffnung? Habe es kurze Zeit nach Diagnosestellung gelesen, und wäre ich einigermaßen labil gewesen, hätte mir dieses Buch sämtliche Hoffnungen genommen! Fast schon beleidigend schildert sie Dinge, die 1.) nicht stimmen und 2.) nichts in einem "Ratgeber-Buch" zu suchen haben... NICHT LESEN!!!!

    Mehr