Es war einmal ein schwarzes Klavier …

Es war einmal ein schwarzes Klavier …
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Es war einmal ein schwarzes Klavier …"

Die Ikone der französisch-deutschen Verständigung erzählt aus ihren Leben.

Zum 20. Todestag der Sängerin (24. 11. 2017) erscheinen ihre Memoiren erstmals in deutscher Sprache.

Barbara wollte als Kind nur eines: singen. Sie begann ein Gesangsstudium, tingelte in Brüssel und Paris durch die Clubs zunächst mit Chansons u. a. von Jacques Brel und Georges Brassens. Der Durchbruch gelang erst, als sie ihre Lieder selbst komponierte – fortan füllte sie die großen Konzertsäle weltweit. Mit ihrem Lied »Göttingen« schuf sie eine Hymne für die deutsch-französische Verständigung, die bis heute nachwirkt.
Auf der Bühne überließ Barbara keine auch noch so kleine Geste dem Zufall. Ihre Erinnerungen – angefangen bei einer zum Teil traumatischen Kindheit über Begegnungen in der Künstlerszene bis zu ihrem Aufstieg zur Grande Dame des Chansons – hingegen bestechen gerade durch das spontan Aufgeschriebene, durch das Authentische, Unmittelbare. Der pointierte und auch poetische Stil erlaubt es, mit wenigen Strichen ein wahres Künstlerleben zu evozieren. Ihre Memoiren begann sie 1997 zu schreiben – sie blieben unvollendet.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783835330764
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:200 Seiten
Verlag:Wallstein
Erscheinungsdatum:02.10.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Bisher gibt es noch keine Bewertungen zum Buch. Schreibe mit "Neu" die erste Rezension und teile deine Meinung mit anderen Lesern.

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Weitere Informationen zum Buch

    Pressestimmen

    »Lesenswert«
    (Thomas Kopietz, Hessische/Niedersächsische Allgemeine, 04.11.2017)

    »eine hervorragende und einfühlsam übertragene deutsche Fassung«
    (Günter Blümel, Göttinger Tageblatt, 28.10.2017)

    »nicht nur inhaltlich spannend. Barbara schreibt auch in einem knappen, gleichwohl persönlichen und poetischen Stil.«
    (Ralf Stiftel, Westfälischer Anzeiger 05.01.2018)

    »In pointierter und poetischer Sprache erzählt sie von ihrem Künstlerleben«
    (uni inform, Februar 2018)

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks