Baris Bicakci

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(5)
(0)
(1)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Unsere große Verzweiflung

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leise und doch soo gewaltig!

    Unsere große Verzweiflung
    Misteringreen

    Misteringreen

    19. August 2014 um 11:01 Rezension zu "Unsere große Verzweiflung" von Baris Bicakci

    Selten habe ich ein Buch gelesen, das die tiefsten Gefühle so schön und passend in Worte kleidet! Es hat mich tief berührt, mich Sätze noch einmal und noch einmal lesen lassen. Bei allen leisen Tönen so wortgewaltig und trotzdem nie überladen. Wie habe ich mitgefühlt, gelacht und gelitten. Für mich eine ganz besondere literarische Perle.

  • Sprachgewaltig und wunderschön

    Unsere große Verzweiflung
    LiebezuBuechern

    LiebezuBuechern

    20. November 2013 um 17:44 Rezension zu "Unsere große Verzweiflung" von Baris Bicakci

    Darum gehts: Der Übersetzer Ender und sein Freund Çetin werden in diesem Buch in die klassische Dreiecksgeschichte verwickelt. Nihal, die Stiefschwester eines guten Freundes der beiden, dessen Eltern bei einem tragischen Unfall ums Leben kamen, zieht bei den beiden ein. War es zu Beginn noch eher die Vaterrolle, die beide für Nihal übernehmen, geschieht im Lauf der Zeit das Unvermeidliche. Beide verlieben sich in die junge Frau. Eine Tatsache, die beide in große Verzweiflung treibt. „Unsere große Verzweiflung“ ist das erste ...

    Mehr
  • Eine Hommage an die Freundschaft

    Unsere große Verzweiflung
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    17. June 2013 um 22:20 Rezension zu "Unsere große Verzweiflung" von Baris Bicakci

    Unsere große Verzweiflung ist eine Hommage an die Freundschaft. Baris Bicakci gewährt dem Leser tiefe Einblicke in eine Männerfreundschaft. Eine Freundschaft, die sich in einer absoluten Harmonie bewegt, eine Freundschaft, die zwei Menschen zu Eins macht und schon Ähnlichkeiten mit einer reinen, innigen Liebe besitzt. Der Ich-Erzähler Ender beschreibt es mit den Worten: "Zwei Menschen wenden sich einander zu. Das geschieht beispielsweise mit Blicken oder am selben Ort auch mit Schweigen, in der simpelsten Form. Dann, so einander ...

    Mehr