Barrington Barber Zeichnen lernen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zeichnen lernen“ von Barrington Barber

Barrington Barber: Das EinsteigerbuchDer bekannte Kunstlehrer Barrington Barber führt in 8 Lektionen in die Grundlagen des Zeichnens ein. Wie man einfache Stillleben sowie Landschaften oder Porträts zeichnet, wird Schritt für Schritt vermittelt, sodass Anfänger schnell erste Erfolge erleben. Die Zeichenübungen werden von Lektion zu Lektion komplexer. So können auch erfahrenere Hobbykünstler mit diesem Buch ihre Techniken noch verfeinern. Die Themen reichen von Stillleben über Innenräume, Perspektive, Landschaftskomposition und Stadtansichten bis hin zum Aktzeichnen.

Vermittelt gutes Wissen als Schnellkurs.

— baronessa
baronessa

Stöbern in Sachbuch

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zeichnen lernen

    Zeichnen lernen
    Lizzy_lifewithbooks

    Lizzy_lifewithbooks

    02. June 2017 um 17:12

    Zeichnen lernen - Der Schnellkurs in 8 Schritten Autor: Barrington Barber Verlag: Bassermann Seiten: 128 Preis: 7,99€ ISBN: 978-3-8094-3371-2   Inhalt: Barrington Barber: Das Einsteigerbuch Der bekannte Kunstlehrer Barrington Barber führt in 8 Lektionen in die Grundlagen des Zeichnens ein. Wie man einfache Stillleben sowie Landschaften oder Porträts zeichnet, wird Schritt für Schritt vermittelt, sodass Anfänger schnell erste Erfolge erleben. Die Zeichenübungen werden von Lektion zu Lektion komplexer. So können auch erfahrenere Hobbykünstler mit diesem Buch ihre Techniken noch verfeinern. Die Themen reichen von Stillleben über Innenräume, Perspektive, Landschaftskomposition und Stadtansichten bis hin zum Aktzeichnen.   Meine Meinung: Da ich sehr gerne Zeichne, hat mich dieses Buch sofort angesprochen. Von außen sieht es aus, wie ein ganz gewöhnliches Zeichenbuch, das Cover ist meiner Meinung nicht auffällig sondern eher schlicht gehalten. Ich habe das Buch mal ein bisschen genauer unter die Lupe genommen, dabei ist auffällig, dass manche Zeichnungen nur erklärt sind und nicht mit Bildern schritt für schritt beschrieben. Für Anfänger also eher weniger geeignet. Andere Zeichnungen sind dafür schön in groben schritten dargestellt und beschrieben. Das Buch ist außerdem in 8 Lektionen aufgeteilt. Jede Lektion behandelt einen anderen Bereich, wie z.B. Porträts oder Landschaften.   Fazit: Tolles Buch zum Zeichnen, allerdings eher schon für Fortgeschrittene Einsteiger. 3,5 von 5 Sternen

    Mehr
  • Grundtechniken

    Zeichnen lernen
    baronessa

    baronessa

    05. March 2017 um 13:12

    Meine Meinung: Dieses Sachbuch vermittelt einen Überblick über das Erlernen zum Malen von Bildern.     Der Inhalt setzt sich zusammen aus: - Einführung - Stillleben - Interieurs - Außenansichten und Perspektive - Landschaftskomposition - Stadtansicht - Porträts - Figurenkomposition - Register   Die Seiten sind ausnahmslos in Schwarz/weiß Illustrationen dargestellt. Der Künstler gibt anhand von Skizzen und Aufgaben entsprechende Übungen, um die Fertigkeit des Zeichnens zu erlenen.   Positiv finde ich, dass der Künstler den Inhalt nach Schwierigkeitsstufen eingeordnet hat. Laien sollten von vorn anfangen, Könner könnten das jeweilige Kapitel benutzen. Manche Menschen brauchen einfach nur Unterstützung beim Zeichnen von Personen, andere von Außenansichten.   Negativ finde ich, dass es keine Erläuterung von Zeichnen von Schatten und Lichteinfall gibt. Oder was beachtet man bei dem Größenverhältnis? Dagegen sind Maße und Proportionen bei der Darstellung von Personen wiederum gut definiert. Gerade für Einsteiger ist es auch wichtig, welche Stifte verwendet man, wie setzt man sie an? Das fehlt!   Allerdings ist das auch nur ein Schnellkurs, der die Grundlagen vermittelt. Immerhin sind auch viele wichtige Themen in dem Buch abgehandelt, sodass man einen guten Überblick bekommt.   Überzeugend ist auch der Preis des Buches, denn für 7,99 € bekommt man sonst keinen Einsteigerkurs vermittelt.   Das Erlernen von Darstellen der entsprechenden Motive ist gegeben. Der Zeichenkurs ist auch für Anfänger geeignet, ebenso für Fortgeschrittene.     Fazit: Ein gutes Sachbuch für Hobbyzeichner, die ihre Technik verbessern wollen oder zum ersten Mal zum Stift greifen.  

    Mehr