Barry Eisler Inside Out

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Inside Out“ von Barry Eisler

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Vergessenen

Ein lesenswerter Roman zu einem wichtigen Thema

milkysilvermoon

Hangman - Das Spiel des Mörders

spannend, kann dem Vorgänger das Wasser reichen.

Vucha

Die Eishexe

Patrick und Erika ermitteln wieder

Jonas1704

Schlüssel 17

Spannend und überzeugend

Jonas1704

Böse Schwestern

Es lohnt sich, den zweiten Band von Mikaela Bley zu lesen!

Spirou

Die Rache der Polly McClusky

Grandioser Roadmovie mit viel Action, einer tollen kleinen Heldin und einem Teddy, der nicht echt ist, aber wahr!

Beust

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Inside Out" von Barry Eisler

    Inside Out

    Elwe

    28. October 2010 um 12:50

    Inside Out ist einer der packendsten Thriller, die mir seit langem untergekommen sind. Das Buch ist exzellent recherchiert, Realität und Fiktion so glaubwürdig und clever miteinander verwoben, dass einem beim Lesen fast der Atem stockt. Dazu schreibt Eisler mit leichtfüßiger Intelligenz und in einer packenden, enorm gut zu lesenden Sprache, die genau die richtige Mischung aus Geschwindigkeit und Atmosphäre bietet. Da gibt es kein langatmiges und ödes Washington-Polit-Geschwafel (wie sonst in diesem Genre oft zu finden), wo man nach 2 Seiten die beteiligten 3-Buchstaben-Organisationen nicht mehr auseinanderhalten kann und politische Hintergründe in epischer Breite ausgewälzt werden. Und auch keine seitenlangen Abhandlungen über technische Ausrüstungsdetails (noch so eine Unsitte), um zu beweisen, dass der Autor sich auskennt. Das braucht Eisler, ein exzellenter Erzähler, gar nicht. Sein Buch lebt von einer schnellen Handlung mit unerwarteten, aber immer logischen Wendungen und der Motivation seiner komplexen und glaubwürdigen Charaktere. Notwendige Hintergrundinformationen werden nebenbei vermittelt - so geht auch die Tiefe nicht verloren. Inside Out ist ein Buch, das man nicht einfach beiseite legt, nachdem man es ausgelesen hat. Die Bezüge zu realer Politik und realem Weltgeschehen sind zu offensichtlich - ohne erhobenen Zeigefinger, einfach als a matter of fact. Dinge sind, wie sie sind, das kann man lieben oder hassen oder dagegen kämpfen oder damit leben. Der zweite Glanzpunkt des Buches sind die Charaktere - Figuren, die sich ins Gedächtnis brennen, die man nicht vergisst und deren Moral sich ummöglich in Schwarz oder Weiß ausdrücken läßt, nur in Grauschattierungen. Denn es ist immer eine Frage der Perspektive, ob eine Tat richtig oder falsch ist. Inside Out wird teilweise auch aus dem Blickwinkel von Daniel Larison erzählt, der die Bänder gestohlen hat - einem Mann, der unaussprechliche Dinge getan hat, den man zuerst unmöglich mögen kann ... aber dann, ab der Mitte des Buches, wenn Motivationen und Hintergründe deutlicher werden, ist plötzlich nicht mehr so einfach, ein Urteil zu fällen. . Inside Out ist ein absolut außergewöhnliches Buch, packend und spannend und unterhaltsam und zugleich von bemerkenswerter Tiefe und großer Klugheit. Dazu ist es brillant geschrieben - ein Thriller, den man abends zu lesen beginnt und bei dem man dann am Ende voller Überraschung feststellt, dass es schon früh am Morgen ist. . Unbedingte Empfehlung! Wenn es 6 von 5 Sternchen gäbe, würde ich die sofort vergeben. (Rezension bezieht sich auf die englische Originalausgabe) . . . Noch 2 Randnotizen: Das Englisch, in dem das Buch verfaßt ist, ist sehr gut lesbar, man braucht keinen Spezialwortschatz aus politischen Begriffen, um es zu verstehen. Und es macht richtig Spaß beim Lesen, weil die Dialoge so wunderbar pointiert sind. Und für alle, die die Bücher von Eisler um den Assassinen John Rain kennen: Inside Out ist das zweite Buch um seinen neuen Helden, Ben Treven, der erstmals mit Fault Line im letzten Jahr eingeführt wurde. Allerdings scheint es, als würden sich Rain und Ben bald mal über den Weg laufen ... was eine interessante Begegnung werden dürfte. Ich freue mich jedenfalls schon drauf.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks