Barry Unsworth

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 46 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 5 Rezensionen
(2)
(6)
(10)
(4)
(0)

Bekannteste Bücher

Das Sklavenschiff

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Sklavenschiff : Roman.

Bei diesen Partnern bestellen:

Wo Zeus das Licht der Welt erblickte

Bei diesen Partnern bestellen:

Horatios Schatten

Bei diesen Partnern bestellen:

Sacred Hunger

Bei diesen Partnern bestellen:

The Stone Virgin

Bei diesen Partnern bestellen:

The Quality of Mercy

Bei diesen Partnern bestellen:

Pascalis Insel

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Madonna

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Madonna

Bei diesen Partnern bestellen:

Ab 11. Schuljahr - Morality Play

Bei diesen Partnern bestellen:

The Ruby in Her Navel

Bei diesen Partnern bestellen:

Land Of Marvels

Bei diesen Partnern bestellen:

Land of Marvels

Bei diesen Partnern bestellen:

Wo Zeus das Licht der Welt erblickte

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Sklavenschiff

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Sklavenschiff

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Haus in Umbrien

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Masken der Wahrheit

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schleppender Mittelalter-Krimi

    Die Masken der Wahrheit
    Becky_loves_books

    Becky_loves_books

    12. November 2013 um 21:16 Rezension zu "Die Masken der Wahrheit" von Barry Unsworth

    Cover: Ein typisches Cover wie man es auf vielen historischen Romanen sehen kann. Das Bild zeigt Ritter, Gaukler, Geistliche und Reiche. Passende Gesteltung. Meinung: Nach wirklich langer Zeit habe ich dieses Buch von meinem SuB genommen. Anfangs kam ich nur schleppend in die Geschichte, da ich mich erst wieder an die mittelalterliche Ausdrucksweise gewöhnen musste. Der Hauptprotagonist, der Priester Nicholas Barber, war aber doch eine interessante Figur, also blieb ich dran. Zur Buchmitte hin wurde auch die Handlung ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Masken der Wahrheit" von Barry Unsworth

    Die Masken der Wahrheit
    Henriette

    Henriette

    28. May 2010 um 10:00 Rezension zu "Die Masken der Wahrheit" von Barry Unsworth

    Das Buch ist relativ leicht zu lesen. Gut für zwischendurch. Leider fehlt hier absolut die Spannung. Nach meiner Ansicht etwas zu oberflächlich. Nochmal lesen würde ich es nicht.

  • Rezension zu "Sacred Hunger" von Barry Unsworth

    Sacred Hunger
    Thaila

    Thaila

    21. May 2010 um 13:04 Rezension zu "Sacred Hunger" von Barry Unsworth

    Liverpool 1752: Der Kaufmann William Kemp gedenkt am lukrativen Dreieckshandel (billiger Nippes nach Afrika, von dort aus Sklaven in die Karibik und karibischer Zucker zurück nach England) teilzuhaben und stattet ein Schiff für die Reise nach Afrika aus. Sein Neffe Paris soll dieses Schiff als Schiffsarzt begleiten, um einen Verlust durch den Tod von Sklaven zu vermeiden. Bereits beim Bau des Schiffes sterben zwei Handwerker und ziemlich schnell wird klar, dass dem Schiff ein schweres Schicksal bevorsteht. "Das Sklavenschiff" (so ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Masken der Wahrheit" von Barry Unsworth

    Die Masken der Wahrheit
    Windflug

    Windflug

    23. September 2009 um 23:28 Rezension zu "Die Masken der Wahrheit" von Barry Unsworth

    Ein Mittelalterkrimi der anderen Art. Nicholas, der Ich-Erzähler und ein wegen des Frühlings aus seiner Diözese abgehauener junger Priester, schließt sich einer Gruppe fahrender Schauspieler an. In einem Ort, in dem sie notgedrungen haltmachen, ist gerade ein Mord geschehen. Und weil Martin, der Prinzipal der Truppe, auf revolutionäre Ideen kommt und diesen Mord anstatt der üblichen biblischen Stücke auf die Bühne bringen will, gerät die Truppe bald tief in die Hintergründe der Tat hinein - und ebenso tief ins Schlamassel... Ich ...

    Mehr
  • Rezension zu "Sacred Hunger" von Barry Unsworth

    Sacred Hunger
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    11. May 2009 um 16:46 Rezension zu "Sacred Hunger" von Barry Unsworth

    Einfach nur super. Jede Menge spannende und nie verwirrende Handlungsstränge auf ca 600 seiten. mein Tipp: bloß nicht von der Dicke abschrecken lassen, es liest sich auch auf Englisch sehr gut. ich wollte es gar nicht mehr weg legen ;)