Barry Unsworth Ein Haus in Umbrien

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Haus in Umbrien“ von Barry Unsworth

"Alte Häuser reißt man ab, neue werden errichtet. Bei den menschlichen Beziehungen, Geflechten aus Liebe und Zuneigung, war es nicht viel anders. Auch da gab es stets Fehler in den Fundamenten, einsetzende Senkung und beginnenden Zerfall, Gefahren, auf die man achten mußte, damit das Gebäude nicht einstürzte."§Auf dem Boden Umbriens, im Herzen Italiens, wo selbst die Ortsnamen von einer alten, blutigen Vergangenheit zeugen, versuchen manche ein Zuhause zu finden. Zwischen den tragischen und absurden, komischen und erhebenden Ereignissen zeichnen sich die Schicksale von Menschen unterschiedlicher Herkunft ab, die eines gemeinsam haben: Sie sind Figuren im Spiel eines geheimnisvollen Mannes, der vielleicht nur ein italienischer Anwalt, vielleicht der Teufel selbst ist. (Quelle:'Flexibler Einband')

Stöbern in Historische Romane

Möge die Stunde kommen

Für mich war "Möge die Stunde kommen" besser als der Vorgängerband. Wer diese Familiensaga begonnen hat, kann nicht wieder aufhören....toll!

tinstamp

Die Henkerstochter und der Rat der Zwölf

Toller Historienschmöker aus Sicht der "einfachen Leute" - die Spannung blieb aber auf der Strecke!

kreszenz

Die Heilerin

Authentisch das harte Leben der ersten Siedler in Amerika. Der Preis für vermeintliche Religionsfreiheit und die Wirklichkeit in Amerika

eulenmama

Die schöne Insel

Schön erzählte exotische Geschichte.

Svensonsen

Marlenes Geheimnis

Ein bewegender Familienroman, der ein wichtiges Kapitel der deutsch-tschechischen Geschichte aufgreift.

ConnyKathsBooks

Das Erbe der Tuchvilla

Geniale Fortsetzung. Die Geschichte nimmt einem mit in eine vergangene Zeit. Hoffentlich erscheint auch ein Teil 4 der Geschichte.

Murmeli

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen