Bart Moeyaert Wer ist hier der Chef?

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wer ist hier der Chef?“ von Bart Moeyaert

Dieses Kinderbuch erzählt eine kluge und poetische Fabel über Freiheit und Phantasie: Die Katze liegt auf einem Ast und genießt die Aussicht. Sie fühlt sich unabhängig und frei. Wen sie nicht versteht, ist der Hund. Er sitzt angeleint am Baum und wartet auf seinen Herrn. Warum ist er nur so geduldig? Wozu braucht er überhaupt einen Herrn? Wie sehen das die anderen Tiere? Leben sie nicht alle in Freiheit? Die kluge Eule, der schlaue Fuchs, die Mäuse und die Motten? Tag und Nacht sinniert die Katze - über Unterschiede und Gemeinsamkeiten. Nur nach den Menschen fragt sie nicht, das überlässt sie den Lesern.

Stöbern in Kinderbücher

Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft

Dufte Buch ;-): Spannend, magisch, geheimnisvoll ...

FrauTinaMueller

Perlinchen - Ich bin anders, na und!

Absolut süss!

ChristineChristl

Wir Buddenbergs – Der Schatz, der mit der Post kam

Ein wundervolles Kinderbuch! Die Buddenbergs muss man einfach gern haben, mit dieser trubeligen Familie kann man tolle Abenteuer erleben!

CorniHolmes

Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

Herzerwärmende Geschichte, jedoch sehr unsensibler Umgang mit Geschlechterstereotypen! Hier wäre mehr Sensibilität dringend notwendig!

Lovely_Lila

Eisdrachen und Feuerriesen

Piraten, Seeungeheuer, Drachen, Listen und Lügen – ein unglaublich spannendes und wunderbar fantasievolles Abenteuer! Unbedingt lesen!

BookHook

Wie man Wunder wachsen lässt

Anspruchsvolles Jugendbuch. Emotional dargestellt, aber mit einer Mut machenden Geschichte und einer originellen Erzählform

Buchraettin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Wer ist hier der Chef? NA" von Bart Moeyaert

    Wer ist hier der Chef?

    WinfriedStanzick

    30. January 2013 um 11:15

    Dieses schöne, nun auch in einer etwas preisgünstigeren Ausgabe erhältliche Buch für Kinder ab etwa sechs Jahren ist ungewöhnlich. Es ist vor allen Dingen das Thema, das der bekannte Kinderbuchautor Bart Moeyaert hier anpackt in einer wunderbaren und poetischen Geschichte, die Mirjam Pressler, wie schon so viele andere Bücher von ihm, sensibel ins Deutsche übersetzt hat. Es geht um die Freiheit. Und wie so viele andere kluge Philosophen vor ihm, wählt er Tiere, die sich mit dem Thema auseinandersetzen, in der Hoffnung, dass der vorlesende oder zuhörende große oder kleine Mensch deren Gedanken und Überlegungen von selbst auf seine eigene menschliche Existenz überträgt. Da ist die Katze. Ihr geht es gut. Sie liegt auf einem Ast und genießt die Aussicht. Der Hund sitzt angeleint unterm Baum. Sie spricht ihn an: "Ich weiß nicht, wie du heißt und warum du hier bist. Aber ich finde, dass du etwas tun musst. Nur rumliegen, rumheulen, rumwarten - das ist nicht gut. Das ist dein Ende", sagt sie zu ihm. Der Hund sagt: "Ich warte auf den Herrn." Das nun versteht die Katze überhaupt nicht. Warum reißt er sich nicht los und genießt seine Freiheit? Wieso braucht de Hund überhaupt einen Herrn? Sie jedenfalls braucht keinen. Doch das Gespräch mit dem Hund hat ihr Interesse geweckt. Sie will wissen, wie das bei den anderen Tieren ist. Ob die auch einen Herrn kennen und vielleicht auch Angst vor ihm haben und ihm gehorchen. Sie will wissen, ob es noch andere Tiere gibt wie sie, die gerne das Lied der Freiheit singen. Und sie macht ganz erstaunliche Entdeckungen... Ein schönes, sowohl für seine Texte als auch für seine Illustrationen absolut preisverdächtiges Buch.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks