Alle Bücher von Barth

Recht des öffentlichen Personennahverkehrs

Recht des öffentlichen Personennahverkehrs

 (0)
Erschienen am 01.01.2004

Neue Rezensionen zu Barth

Neu
Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Neu
Stefan_Barths avatar
Hallo zusammen! 
Mein Name ist Stefan Barth und ich habe Ende Oktober meinen Erstlingsroman Porta Immortalis - Das Tor der Unsterblichen veröffentlicht!

In dieser Leserunde möchte ich gerne, mit euch, über das Buch sprechen und mich den Fragen meiner Leserschaft stellen. 

Porta Immortalis - Das Tor der Unsterblichen, ist ein rasanter und spannender  Mix  aus Science Fiction, Cyberpunk und Dark Fantasy.

Zum Inhalt des Buches:

Los Angeles im 22. Jahrhundert. Nicht nur Megakonzerne, sondern auch Himmel und Hölle haben es auf die Ressourcen der Erde abgesehen. Der Wissenschaftler Collin soll aus einem Konzern entführt werden. Ein Auftrag, der die junge Hackerin Jade dazu verleitet, erstmals die Führung bei einer Mission zu übernehmen. Gemeinsam mit Zaira, einer derzeitig arbeitslosen Profikillerin, macht sich Jade an die Arbeit. Sie muss jedoch bald feststellen, dass neben der Polizei auch eine übernatürliche Partei Interesse am Schicksal des jungen Mannes hat. Die beiden Frauen erkennen, dass vielleicht sogar das Schicksal der gesamten Menschheit vom Ausgang der Mission abhängt.


Das Buch ist sowohl für eingefleischte SciFi-Fans als auch für Neueinsteiger geeignet. Wer auf starke Frauen, als Protagonisten steht, abseits des sonst eher typischen Frauenbildes in der SciFi - Literatur, der dürfte auch nicht zu kurz kommen. 
rewarenis avatar
Letzter Beitrag von  rewarenivor einem Tag
Zur Leserunde
Rolf_Barths avatar
Liebe Leserinnen und Leser von LovelyBooks,

in unserem neuen „Herr Wolke Buch“ haben wir uns, auf Anregung vieler Eltern, mit der kindlichen Angst vor dem Einschlafen befasst.
Jedes Kind ist anders  - und bei jedem nehmen die Ängste verschiedene Gestalten an. Bei Tim ist es ein gruseliges Monster,
das jeden Abend vor seinem Bett sitzt und ihn am Einschlafen hindert. Gemeinsam mit Herrn Wolke reist Tim in seinen Kopf und
entdeckt, dass das Monster nur in seinen Gedanken existiert. Also kann er sich das Monster so denken, wie er das möchte.
Und das tut Tim - und zwar auf sehr originelle und witzige Weise.

Mit dem Buch wollen wir Kindern helfen zu erkennen, dass sie mit ihren Ängsten nicht allein sind.

Kennt ihr das abendliche Problem, liebe Mütter und Väter? Was erzählt ihr euren Kindern, wenn sie nicht einschlafen können,
weil ein Monster o. ä. vor ihrem Bett sitzt?
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks