Bastiaan Baan

 4 Sterne bei 1 Bewertungen

Alle Bücher von Bastiaan Baan

Bastiaan BaanUrquellen des Christentums
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Urquellen des Christentums
Urquellen des Christentums
 (1)
Erschienen am 13.04.2011
Bastiaan BaanChristliche Meditation
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Christliche Meditation
Christliche Meditation
 (0)
Erschienen am 11.04.2008
Bastiaan BaanDer Herr der Elemente
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Herr der Elemente
Der Herr der Elemente
 (0)
Erschienen am 01.10.2006
Bastiaan BaanMit dem Herzen sehen lernen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mit dem Herzen sehen lernen
Bastiaan BaanLord of the Elements
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Lord of the Elements
Lord of the Elements
 (0)
Erschienen am 21.03.2013

Neue Rezensionen zu Bastiaan Baan

Neu
W

Rezension zu "Urquellen des Christentums" von Bastiaan Baan

Rezension zu "Urquellen des Christentums" von Bastiaan Baan
WinfriedStanzickvor 7 Jahren

Das vorliegende Buch der drei niederländischen Theologen Bastian Baan, Christine Gruwez und John van Schaik geht auf eine Reihe von Vorträgen zurück, in der die drei den von ihnen identifizierten drei Hauptformen des Christentums nachforschen.

Drei Urapostel, und zwar Petrus, Paulus und Johannes seine es, die die drei entschiedenen Formen des Christentums inauguriert hätten. Schon der Theologe und Philosoph Friedrich Wilhelm Schelling hat in seiner „Philosophie der Offenbarung“ 1854 das petrinische, das paulinische und das johanneische Christentum unterschieden.

Zunächst geht es in diesem Buch um die Identifizierung der vorchristlichen Quellen, aus denen dieses drei Apostel schöpften. Das sind für Peterus die alttestamentlichen Messiaserwartungen, für Paulus die griechischen Mysterien und für Johannes die Vorstellungen der Essener.

In einem zweiten Kapitel werden die verschiedenen Ausprägungen des christlichen Glaubens bei Petrus, Paulus und Johannes beschrieben und in einem abschließenden dritten Teil geht es um frühchristliche Strömungen, die sich aus jeweils einer der drei „Urquellen des Christentums“ speisen.

Das Buch ist geprägt von der Theologie der anthroposophischen Christengemeinschaft, kann aber auch für Theologen katholischer und protestantischer Konfession wichtige Anstöße geben.

Kommentieren0
18
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks