Frei von der Seele

von Bastian Aue 
3,9 Sterne bei16 Bewertungen
Frei von der Seele
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Hopeandlives avatar

Impulse frei aus dem Herzen, sehr ehrlich und in kurzen übersichtlichen Kapiteln klasse aufbereitet. Empfehlung: LESEN!

angi_stumpfs avatar

Kann genau zur richtigen Zeit kommen ... von mir eine Leseempfehlung für einen guten Ratgeber, der nicht belehren, sondern helfen will.

Alle 16 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Frei von der Seele"

Denjenigen,

bei dem sie denken,

dass er sie zum Nachdenken anregt,

den überschütten sie mit Lob.

Denjenigen,

der sie wirklich zum Nachdenken anregt,

den hassen sie.

Anregungen und Impulse zu den Themen:

Ängste, Coaching, Freiheit, Sinn im Leben, Liebe, Überlebenskampf, Unternehmertum, Berufung, Ausbildungen, Mangelhandlungen, Bewusstseinsprozess und viele mehr.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783745011753
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:128 Seiten
Verlag:epubli
Erscheinungsdatum:15.08.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne6
  • 4 Sterne4
  • 3 Sterne5
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Hopeandlives avatar
    Hopeandlivevor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Impulse frei aus dem Herzen, sehr ehrlich und in kurzen übersichtlichen Kapiteln klasse aufbereitet. Empfehlung: LESEN!
    Impulse für die Seele!

    "Sich auf den Weg zur eigenen Verbundenheit zu machen ist die beste Medizin für ein gesundes und glückliches Leben."

    Dieses kleine und feine Buch mit gewichtigem. freimachendem , lebensfrohen und entspannenden Impulsen kam für mich gerade
    zur richtigen Zeit.
    Bastian Aue, Coach und Mentor, schreibt frei aus der Seele und für
    die Seele und das in kleinen Häppchen, die der Leser sich immer mal
    zwischendurch zu Gemüte führen kann. Für mich ist es ein sehr handtaschenfreundliches Buch, welches ich immer dabei habe um mir in meinen Pausen mal etwas Gutes zu tun.
    Das Buch beinhaltet 111 Seiten und ist in kleine lesefreundliche Kapitel aufgeteilt, die nicht unbedingt nacheinander gelesen werden müssen, sondern ich darf einfach quer lesen, mal aufschlagen wie und wo ich gerade lustig bin und das gefällt mit sehr gut.
    In die Praxis umgesetzt, habe ich schon einige Impulse gefunden, die genau in meine Situation gepasst haben.
    Mein Lieblingskapitel ist die "Komfortzone", kuschel Dich in sie ein, mach Dir es gemütlich und sie wird sich ausdehnen und größer werden, ganz entspannt. Das war neu und befreiend und so bin ich nach dieser erfrischenden Lektüre dabei , es mir gemütlich zu machen und sie wird gerade automatisch größer und meine Grenzen dehnen sich aus.
    So macht das Leben Spaß! Ein herzliches DANKE für dieses wunderbare, kleine Buch mit soviel Inhalt!

    Kommentieren0
    15
    Teilen
    angi_stumpfs avatar
    angi_stumpfvor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Kann genau zur richtigen Zeit kommen ... von mir eine Leseempfehlung für einen guten Ratgeber, der nicht belehren, sondern helfen will.
    Das richtige Buch zur richtigen Zeit ...

    Manche Bücher kommen genau zur richtigen Zeit im Leben, denke ich. So habe ich das jedenfalls bei „Frei von der Seele“ empfunden, einem kleinen Ratgeber von Bastian Aue, der „Antworten aus einem ganzheitlichen Bewusstsein“ verspricht.

    Schon die empfohlene Leseweise war neu für mich: der Autor schreibt, man solle das Büchlein einfach an einer beliebigen Stelle aufschlagen und zu lesen beginnen. Beim ersten Mal habe ich das wirklich so gehandhabt und gleich ein Kapitel erwischt, das mich in diesem Moment sehr angesprochen hat.

    Er beschreibt in seinen kurzen Texten beispielsweise viele Zustände von Verzweiflung, Depression, Aussichtslosigkeit oder Hilflosigkeit und zeigt mögliche Wege auf, die uns zurück in ein erfülltes, ausgeglichenes, glückliches Leben führen können. Dabei räumt er auch recht nachvollziehbar mit allgemein bekannten Glaubenssätzen auf.
    Natürlich ist vieles Ansichtssache, wenn es um solche Themen geht, aber für mich war seine Denkweise sehr gut nachvollziehbar und ich werde das Buch noch öfters zur Hand nehmen, um darin zu stöbern und um hoffentlich einiges verinnerlichen und umsetzen zu können.

    Als Hilfe in schlechten Zeiten, als Denkanstoß, als Geschenk für einen lieben Menschen, dem es gerade nicht gut geht … dieses Buch kann bestimmt vieles bewirken. Von mir gibt es dafür eine Leseempfehlung!

    Kommentare: 1
    4
    Teilen
    Biest2912s avatar
    Biest2912vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein Buch das Antworten liefert über die Fragen wie befreit man seine Seele?
    Rezension Frei von der Seele

    Rezension

     

    Frei von Seele

    Bastian Aue

     

    Taschenbuch: 11,00 €

    Ebook: 8,99 €

     

    Klappentext:

    Denjenigen bei dem sie denken,

    dass er sie zum Nachdenken anregt,

    den überschütten sie mit Lob.

    Denjenigen,

    der sie wirklich zum Nachdenken anregt,

    den hassen sie.

     

    Cover:

    Ein helles Cover mit weiß und grau. Mit einem Fingerabdruck (Ich sehe es so) aus dem Vögel hochfliegen! Ich für meinen Fall finde es echt interessant.

     

    Meinung:

    Danke an Bastian Aue für das Leseexemplar für die Leserunde. Ich hab in der letzten Zeit vier Bücher von Bastian Aue gelesen. Die ich echt interessant finde, weil sie alle um die Wahrnehmung handeln. Wie auch dieses Buch. Der Cover Text passt perfekt zum Buch, ich finde es erklärt sehr gut die Wahrnehmung, wie ,man sein eigenes Bewusstsein findet. Ich für mein Teil finde es ein echt tolles Buch das viele Fragen für mich erklärt, die ich mir gestellt habe.

    Deshalb bekommt es 5/5 Sterne.

     

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Glitzerhuhns avatar
    Glitzerhuhnvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Denkanstöße für jeden Tag
    Denkanstöße für jeden Tag

    Das Buch von Bastian Aue ist ein Sammelsurium von kurzen Texten (1-3 Seiten) zu einem Thema, welche zum Nachdenken anregen.


    Es beinhaltet 48 völlig verschiedene Themen, die -da sie nicht aufeinander aufbauen- in beliebiger Reihenfolge gelesen werden können.


    Es ist kein Buch, welches man mal eben in der Bahn liest, sondern eher Stück für Stück und eventuell auch längere Pausen zwischendurch macht.


    Mir gefällt der Schreibstil von Bastian Aue sehr gut und ich lasse mich gerne zu neuen, teils auch bekannten Denkanstößen inspirieren.


    Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der gerne über ein ganzheitliches Bewusstsein nachdenkt.

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    AnjaKoenigs avatar
    AnjaKoenigvor einem Jahr
    zum hinterfragen

    auch dieses buch von bastian aue hat mir sehr gut gefallen. es ist ebenfalls nicht schnell durchzulesen, sondern durch die fragen und antworten regt es zum hinterfragen der eigenen Gedanken an und zum nachdenken über das eigene leben. schön geschreiben mit einfachen worten macht es Freude darin zu stöbern. manches ist hilfreich fürs eigene leben, anderes kann dazu dienen andere besser zu verstehen. tiefgehend und zum immer wieder in die Hand nehmen.

    Kommentieren0
    25
    Teilen
    Kaffeetasses avatar
    Kaffeetassevor einem Jahr
    Kurzmeinung: frei von der Seele und aus der Seele, gute Denkanstöße
    frei von der Seele und aus der Seele, gute Denkanstöße

    Manchmal müssen Dinge frei aus der Seele erzählt werden und manchmal frei von der Seele. Ich finde in diesem Büchlein findet man beides.

    Angerissen werden hier verschiedenste Themen, wie etwa Hoffnung, Angst (etwas Falsches zu tun oder zu sagen), Depression, das Streben nach (...), Weggefährten und andere. Dabei geht es in dem Buch kreuz und quer zu und so wundert es auch nicht, dass im "Inhaltsverzeichnis" keine Seitenanzahlen vorhanden sind. Vielmehr empfiehlt Bastian Aue einfach eine Seite aufzuschlagen und somit kreuz und quer zu lesen. Ein interessanter Schritt und dennoch habe ich das Buch zunächst von Anfang bis zum Ende gelesen, da mir klar war, dass ich einzelne Kapitel später nochmals lesen werde und so zunächst einen guten Überblick bekam. Die einzelnen Kapitel sind sehr kurz und geben eigentlich auch nur einen Schubs zum Nachdenken. Manche sind ernst, manche mit einem Augenzwinkern, andere Provokativ. Für mich besteht darin aber auch der Sinn des Buches: Wer sich selbst näher kennenlernen möchte, wer etwas in seinem Leben verändern möchte, der muss sich auch unangenehmen Fragen stellen, der muss alte Verhaltensweisen und Denkmuster durchbrechen. Das geht oft leichter mit Provokation oder mit nur zu gut bekannten Floskeln. Worin steckt der Wahrheitsgehalt, woher kommt die Floskel, ist das für mich wirklich das, was ich möchte?

    Ich finde die Ansätze als Denkanstöße wirklich gelungen. In die Tiefe geht das Buch natürlich nicht, aber das soll es auch gar nicht. Ich für mich verstehe es eher als eine Art Arbeitsbuch zum Nachdenken über das eigene Ich und das eigene Leben. Als Anregung und Anstoß

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Martinchens avatar
    Martinchenvor einem Jahr
    Impulse zum Nachdenken

     

    "Denjenigen, bei dem sie denken, dass er sie zum Nachdenken anregt, den überschütten sie mit Lob. Denjenigen, der sie wirklich zum Nachdenken anregt, den hassen sie." - soweit der Klappentext, der mich sehr neugierig gemacht hat.

    Bastian Aue, in Göttingen geboren, gründete mehrere Unternehmen und arbeitete als Unternehmensberater  und Business Coach. Er ist Autor mehrerer Bücher, die sich mit dem Thema Selbsterkenntnis "und zurück zur Einheit", wie Bastian Aue es ausdrückt, befassen.

    "Frei von der Seele" ist ein schmales Büchlein und sehr ungewöhnlich. Schon der Einstieg mit der "Gebrauchs- und Lesempfehlung" ist besonders. Es gibt ein Inhaltsverzeichnis, das die einzelnen, meist sehr kurzen Kapitel auflistet - allerdings nicht in der Reihenfolge, in der sie erscheinen und ohne Seitenzahlen. Sie tragen Überschriften wie "Jetzt bin ich endlich ich selbst, aber niemand will mich", "Bestimmt die Angst dein Leben?" oder "Schattenarbeit: Der Weg zur eigenen Fülle". Der Autor gibt in kurzen, prägnanten Sätzen Impulse zum Nachdenken. Jeder, der sich schon mit sich selbst beschäftigt hat, kennt sie. Insofern also nicht unbedingt etwas Neues. Dennoch lohnt es sich, sich mit den einzelnen Themen auseinanderzusetzen. Ob man die Meinung des Autors dabei teilt, bleibt jedem selbst überlassen.

    Das Cover finde ich sehr gelungen, ein Labyrinth, dass sich in Vögeln auflöst, die davon fliegen - frei von der Seele eben.

    Ein Büchlein, das man nicht nur einmal liest, sondern immer wieder zur Hand nehmen kann.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    rewarenis avatar
    rewarenivor einem Jahr
    Kurzmeinung: Bekannte Ratschläge, Gedankenaregungen und Aussagen über das Leben. Man muss selbst entscheiden, was für einem selbst stimmig ist.
    Anworten, die das Bewussein betreffen

    Der Autor Bastian Aue war jahrelang als erfolgreicher Unternehmer und Business Coach tätig, bis ein spirituelles Erlebnis sein Leben verändert hat.

    In dem kleinen Büchlein ( 124  Seiten) ,, Frei von der Seele´´ bietet der Autor ein Sammelsurium unterschiedlichster Bereiche und verschiedensten Themen wie z.B. Was ist unser Leben wert; Bestimmt die Angst Dein Leben? oder Ich darf an Wunder glauben.

    Als Gebrauch- und Leseempfehlung schlägt der Autor vor einfach eine Seite auf zu schlagen, zu lesen, das Buch wieder weg zu legen oder das damit zu machen, wozu man gerade Lust hat.

    Es gibt viele Dinge zu lesen, die man bereits aus seinen vorigen Büchern kennt, es gibt Gedankenanstöße, Provokationen, wo man als Leser nicht genau weiß, wie man damit umgehen soll. Und manche Textstellen lassen auch Verwirrung zurück, weil sie entweder zu spirituell oder zu realitätsfremd klingen.

    Schlagworte wie ,, Scheitern ist Teil unseres Lebens; Der innere Kompass kennt den Weg oder Leben im Hier und Jetzt´´ klingen gut, sind aber nicht leicht sich damit zu identifizieren.

    Wie gesagt, man kann jederzeit einen Blick in das Buch werfen und sich das heraussuchen, was für einen gerade stimmig ist.

    Ein Textauszug aus seinem Buch: Der häufigste Weg zur eigenen Erkenntnis ist erstmal die Ablehnung von Menschen, Verhalten und Dingen, damit wir unsere eigenen Bedürfnisse und Wünsche wahrnehmen.

     

    Kommentieren0
    23
    Teilen
    MinnieGs avatar
    MinnieGvor einem Jahr
    Denkanstöße

    Das Buch ist eine Sammlung von Denkanstößen und kleinen Erzählungen des Autors.

    Ich bin nicht richtig mit dem Buch warm geworden.
    An sich ist es ein tolles Prinzip, einfach das Buch aufschlagen und das Kapitel lesen (immer ca. 2 Seiten), allerdings habe ich nicht viel Neues "gelernt".
    Für mich waren es teilweise eher Floskeln und bekannte Weisheiten. Und mir kam es eher so vor, als ob der Autor schreiben wollte, wie es bei ihm ist, als dass er wirklich neue Impulse und Tipps gibt.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    heinokos avatar
    heinokovor einem Jahr
    Mag sein. Mag nicht sein.

    Ein kleines, äußerlich sich bescheiden zeigendes Büchlein. Von einem Autor, der nicht unbedingt bescheiden ist. Denn er gibt uns Antworten aus einem „ganzheitlichen Bewusstsein“. Mag sein, mag nicht sein.

     

    Auf jeden Fall handelt es sich um ein Sammelsurium von meist recht kurzen Gedanken zu unterschiedlichsten Themen und mit teils provokanten Titeln, wie z. B. „Jedes spirituelle Streben ist die Flucht vor dir selbst“ oder „Miese auf dem Konto – Befreiung von Schuld“. Bastian Aue serviert uns seine Sicht kurz und prägnant, sehr unaufgeregt, in Sätzen, die die Richtigkeit seines Denkens postulieren. Man muss nicht der Meinung von Bastian Aue sein. Aber Nachdenken über die Themen, über die Behauptungen, über sich selbst lohnt sich allemal. Der Autor empfiehlt den Umgang mit seinem Buch wie bei einem Bibel-Lotto: den Daumen wahllos eine Seite wählen lassen. Mir kam bei dieser Gebrauchsanweisung die Idee – so man gute, wirklich gute Freunde hat – mit diesen zusammen an einem gemeinsamen Abend ein auf diese Weise willkürlich gewähltes Thema miteinander zu bereden, einem Spiel gleich, locker, fröhlich, einander zuhörend.  Vielleicht bringt es einen weiter. Mag sein, mag nicht sein. Auf jeden Fall kann man gemeinsame Zeit schlechter verbringen als mit diesem Buch…

     

    Kommentieren0
    11
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Hallo Ihr Lieben,


    heute werfe ich eine Schrift in den Ring, gemäß dem Motto:
    "Denjenigen, bei dem sie denken, dass er sie zum Nachdenken anregt, den lieben sie.
    Denjenigen, der sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie."


    In diesem Sinne...
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks